Haare IMMER nach waschen fettig!?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Kleinemaus8,

ich kann verstehen, dass deine fettigen Haare dich nerven und du diese loswerden willst. Ich werde gern versuchen dir hier zu helfen.

Fettige Haare resultieren von fettiger Kopfhaut. Ich möchte dir kurz erklären wie fettige Kopfhaut zustande kommt: Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum, auch bekannt als Talg, produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege. Deine Kopfhaut muss also wieder in ihr Gleichgewicht gebracht werden, damit das Problem gelöst werden kann.

Du berichtest, dass deine Haare schon sehr schnell wieder fettig aussehen. Verwende daher am besten ein Shampoo, welches direkt auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut abgestimmt ist.

Wenn du mal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das Citrus Fresh Shampoo, da es mild, pH-hautneutral
ist und deine Kopfhaut sanft, aber gründlich von überschüssigen Talgrückständen befreit. Das Shampoo hinterlässt einen angenehmen Citrus-Duft im Haar.

Gerne möchte ich dir noch ein paar Haarpflegetipps mit auf den Weg geben: Zunächst solltest du stets ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo verwenden. Nimm nur einen kleinen Klecks in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen oder die Kopfhaut unnötig irritieren. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe oder lass die Haare lufttrocknen.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shampoo wechseln und vielleicht anfangen, nicht täglich deine Haare zu waschen! Das ist nicht gut für deine Kopfhaut, das siehst du ja selber. Lass einfach am Wochenende zum Beispiel, wo du nicht unter Menschen bist, einen Tag Waschen aus und wasch die Haare eben erst einen Tag später und vielleicht mit einem Anti Fett Shampoo oder hauptsächlich ein anderes. Dann sollte sich deine Kopfhaut wieder beruhigen, wenn du jeden 2ten Tag die Haare wäschst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

probiere vllt mal ein anderes Shampoo aus und lasse deine Haare Lufttrocken statt zu föhnen (wenn ich meine Haare föhne sehen Sie viel schneller fettig aus) und ansonsten musst du das Shampoo echt gut ausspülen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein anderes Shampoo ausprobieren. Ausserdem hilft es mir, meine Haare leicht zu föhnen und sie dann zu einem lockeren Zopf zu flechten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann davon kommen, dass Silikone im Shampoo oder in den anderen Produkten sind (erkennst du an der Endung -cone in den Inhaltsstoffen). Wenn dem so ist solltest du komplett darauf verzichten.. und nicht erschrecken wenn deine Haare plötzlich nach einer weile total kaputt sind, das kommt dann davon dass die Silikone weggewaschen sind und die kaputten Haare darunter zum Vorschein kommen.
Des Weiteren sollte man auf Föhnen und ständiges bürsten der Haare verzichten ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pasipa
29.05.2016, 22:59

achja, am besten soll man die Haare auch mit eher kaltem Wasser ausspülen und waschen generell so selten wie möglich :)

0

Du musst warmes Wasser nehmen hatte das problem auch jetzt ist es besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mäuschen, jeder hat fettige Haare und jeder nimmt es anders wahr. Für die einen ist es extrem fettig während andere nichts empfinden.

Du bist wohl etwas überempfindlich. Ich gebe dir daher einen Tipp...

Wasche sie nicht jeden Tag, weil das den Haaren schadet. Alle 2 Tage ist ok. Und wenn du sie wäscht, dann probiere doch mit warmen Wasser, Shampoo rauf, Haare massieren und dann gründlich ausspülen. Haarlack, Gel usw. können dafür sorgen, dass die Haare kaputt gehen, daher auch da aufpassen.

Probiere Produkte ohne viel Schnick Schnack und lasse dich im Laden wie DM beraten.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mal, in den Ferien, die Haare seltener zu waschen, das könnte helfen. Wahrscheinlich fettet deine Kopfhaut so sehr weil du sei zu oft wäscht und das Shampoo auch noch ein massierst.

Und du musst deinen Kopfkissenbezug wirklich täglich wechseln, das sollte helfen. Und die Haarbürste täglich saubermachen, das gehört dazu.

Wenn nicht, kann ich dir sagen, dass die Pubertät auch mal ein Enden hat :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, dass du nicht aus Versehen mit Conditioner gewaschen hast statt mit Shampoo?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?