Frage von JanaMJJ, 36

Gute und günstige Trial Motorräder :)?

Welche modelle könnt ihr mir empfehlen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 18

Günstige Trialer ist sehr schwierig da Trialer extrem langlebig sind und nur die aller wenigsten so gut fahren , daß sie wirklich am Material scheitern.

Von den Marken, nuja, die die noch aktiv sind,  sind natürlich von der Ersatzteilversorgung wesentlich besser. Also Bultaco, Fantic, SWM usw da kann es schon mal eng werden. Beta und GasGas dagegen bekommst du immer Teile und Service.

Scorpa geht auch, die wurden von Sherco geschluckt und die machen auch den Service. Der Eigentümer von Sherco war ja eh ein Mitbegründer von Scorpa. Montesa wurde von Hondas gekauft, da gibt es auch keine Schwierigkeiten.

Aber wenn du ganz auf der sicheren Seite bleiben willst Beta. Die stehen von allen wirtschaftlich am stabilsten da und bauen hammergute Moppeds, schon seit Jahrzehnten. 

Antwort
von xxFUCHSERxx, 27

Also es kommt natürluch auf deinen Geschmack drauf an. Zweitens müsste man wissen wie viel Kubik die kiste haben soll und es gibt auch verschiedene Hersteller zb.: Beta, GasGas, Montesa, Sherco, Scorpa und Xispa.

Kommentar von JanaMJJ ,

125ccm wäre am besten, keine elektro sonst bin ich offen für alles :)

Kommentar von xxFUCHSERxx ,

oke guck vlt mal auf ebay Kleinanzeigen

Kommentar von JanaMJJ ,

hab ich schon...nix in der umgebung gefunden :/

Kommentar von Effigies ,

Ich denke der Trial Markt is viel zu klein, als daß du den "in der Umgebung" Anspruch aufrecht erhalten kannst. 

Da wirst du schon einen ziemlich weiten Suchradius aufmachen müssen

Kommentar von JanaMJJ ,

oke :/

Antwort
von fuji415, 15

Das ist dir klar das Trial-Motorrad wird auf den Fußrasten stehend gefahren und hat deswegen keine Sitzbank haben .
Der Tank ist zugunsten von Handlichkeit und Gewicht sehr klein, tritt optisch kaum in Erscheinung und hat oft nur 2 bis 3 Liter Inhalt .
Der Motor ist nicht auf Höchstleistung ausgelegt, sondern auf einen stabilen und zuverlässigen Leerlauf, Durchzug schon aus niedrigen Drehzahlen und gute Gasannahme. 

Das Getriebe ist bis zum dritten Gang kurz übersetzt .
Die Reifen werden mit sehr niedrigem Luftdruck gefahren (stellenweise unter 0,5 bar), damit sich die Lauffläche optimal an den Untergrund anschmiegen kann.
Mit den Hubraumklassen bis 50, 80, 125, 250, 280, 290 und 300 cm³

Das ist also kein Fahrzeug für die Strasse obwohl es eine Zulassung hat .

http://www.gasgas.eu/index.php?id=3183#col3_typo3content_image

http://www.betabikes.de/index.php/neues-aus-italien/evo-modelljahr-2013/technik-...

Kommentar von JanaMJJ ,

ich weiß :) ich will es auch nicht für die Straße, bin in nem verein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community