Guppybach?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

leider gibt es solche Guppybäche mittlerweile sogar häufiger. Es ist so, dass es einige sehr verantwortungslose Zierfischhalter gibt, die ihre Fische, wenn sie das AQ leid geworden sind, irgendwo draußen "entsorgen". (Es gibt sogar Menschen, die entsorgen sie im Klo - ganz entsetzlich!)

Guppys sind sehr anpassungsfähig und manche Gewässer werden auch als "Kühlgewässer" für diverse Anlagen benutzt und daher ist ihr Wasser auch im Winter nicht ganz kalt. Da können Guppys überleben.

Selbstverständlich ist es eine Straftat, solche "fremden" Tiere in der Natur auszusetzen, das Aussetzen von Tieren überhaupt ist eine weitere Straftat.

Man darf der Natur auch keine Tiere einfach entnehmen, auch das wäre strafbar. Wie es sich mit solchen ausgesetzten, artfremden Fischen verhält, wenn man sie wieder einfangen würde, kann ich dir nicht sagen, wäre aber eine spannende Frage.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung