GoT-frage?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Targaryens - Daenerys inklusive - sind nicht feuerfest (lediglich überdurchschnittlich hitzeresistent). Das ist ein relativ weit verbreiteter, durch falsche Auslegung der Serie entstandener Irrglaube, den nicht zuletzt der Schöpfer des Universums George R.R. Martin persönlich immer wieder vehement dementiert hat. Unter anderem äußerte er sich in einem Interview wie folgt dazu:


TARGARYENS
ARE NOT IMMUNE TO FIRE! The birth of Dany’s dragons was unique,
magical, wonderous, a miracle. She is called The Unburnt because she
walked into the flames and lived. But her brother sure as hell wasn’t
immune to that molten gold.

[Quelle: http://www.astralgia.com/sfzine/chats/transcripts/031899.html]

In anderen Worten: Die Geburt der Drachen, während der Daenerys die Feuersbrunst überlebte, war ein einmaliges und magisches Ereignis, das sich nicht einfach so wiederholen wird. Ja, in der neuesten Staffel hat sie ein weiteres Feuer heil überstanden, aber es gibt dazu keine korrespondierende Szene im Buch und das Ganze macht auch nicht wirklich Sinn, schließlich gab es hier anders als bei der Drachengeburt kein magisches Ereignis, das Danys plötzliche Feuerrestistenz erklären könnte - in meinen Augen ein Fall von Deux ex Machina, den Produzenten fiel offenbar keine logischere Möglichkeit ein, die Situation zu lösen und vermutlich wollte man irgendwas bombastisches.

Andere Targaryens sind ebensowenig feuerfest - Viserys starb durch flüssiges Gold, Jon (den wir nun mehr oder weniger offiziell als 50% Targaryen bezeichnen dürfen) verbrannte sich in der ersten Staffel die Hand. In den Büchern gibt es noch mehr Beispiele.

Damit dürfte eine Hälfte deiner Frage beantwortet sein - Dany ist gegen Seefeuer genauso wenig immun wie gegen herkömmliches Feuer. Wenn das in der Serie von nun an plötzlich anders sein sollte, dann rein aus einer nicht besonders originellen Laune der Drehbuchautoren.

Was die Drachen betrifft, kann man wenig sagen - dazu geben auch die Bücher bisher wenig Aufschlüsse. Drachen sind definitv wesentlich feuerbeständiger als andere Lebewesen (es braucht schließlich schon enorme Hitze, um die Eier auszubrüten), aber auch das hat womöglich irgendwo eine Grenze. Fantasy hin oder her, die Dinger sind nicht unkaputtbar und Seefeuer kann ihnen womöglich Schaden zufügen - mehr als spekulieren kann man derzeit aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja zu beidem. Wobei es bei den Drachen ein jain ist.

Daenerys ist - wie ja schon mehrfach gesagt - NICHT immun gegen Feuer. Sie hätte im Feuer bei Drogos "Einäscherung" ebenso verbrennen können. Alle anderen Targaryen sind es auch nicht - ich sage nur Summerhall. Dort sind etliche Targaryens bei lebendigem Leib verbrannt ( http://awoiaf.westeros.org/index.php/Tragedy\_at\_Summerhall)

Bei den Drachen ist es etwas schwieriger. Ihre Schuppen sind auf jeden Fall größtenteils feuerfest, werden also vermutlich auch Wildfire (Seefeuer) überstehen, da dieses wohl kaum heißer sein wird, als Drachenfeuer (was es ja eventuell ersetzen sollte). Fleisch und Muskeln darunter sind allerdings nicht feuerfest. Die Knochen sind - soweit ich es in Erinnerung habe - auch weitesgehend feuerfest. Außerdem kommt es auf das Alter der Drachen an. Junge Drachen sind verletzlicher, als ältere, auch im Bezug auf Feuer, da ihre Schuppen noch nicht so hart sind. Ansonsten konnten sie sich untereinander durch ihr Feuer im Kampf auch verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliceVonKrolock
29.06.2016, 22:49

Zum letzten Satz muss ich noch hinzufügen, dass Quicksilver, der Drache von Aenys I Targaryen und seinem Sohn (den Namen habe ich gerade nicht parat), im Kampf von Balerion (einer der größten Drachen; eroberte mit Aegon Westeros) unter dem Komando von Maegor The Cruel (Maegor Dem Grausamen) mitsamt seinem Reiter verbrannt wurde.

0

Seefeuer ist ja an sich nichts Schlimmes. Es hat eine ähnliche Wirkung wie Benzin. Giße Dir Benzin über die Hand und nichts passiert. Zünde Deine Hand danach an... So funktioniert doch auch Seefeuer. Also warum sollte Daenerys normales Feuer überleben und welches, das durch Seefeuer verursacht wurde, nicht? 

Andererseits frage ich mich, ob sie, wenn sie nicht verbrennt, an der Explosion sterben könnte (Wenn das Seefeuer angezündet wird). Doch nach dieser Theorie hatte sie auch in anderen Feuer - Momenten ersticken müssen. Normalerweise sterben Menschen in brennenden Gebäuden ja auch nicht, weil sie verbrennen, sonder weil sie keine Luft bekommen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Seefeuer sollte, nachdem die Drachen ausgestorben sind, als Ersatz für das Drachenfeuer benutzt werden. Man kann es aber nicht mit Wasser löschen. Hmm... Du hast schon recht, aber irgendwie glaube ich nicht, dass es ihnen was anhaben kann. Und ich hoffe es auch irgendwie...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein theoretisch denke ich schon.

Aber bis die Drachen (oder Daenerys) in so eine Situation kommen, wird Cersei schon längst tot sein.

Es gibt Theorien die besagen, Cersei hätte unter der Stadt noch mehr Seefeuer, aber ob das stimmt? Und falls ja, dann wird das glaube ich keine schlimmen Auswirkungen auf die Drachen haben. Daenerys hat ja Tyrion auf Ihrer Seite, der auf so etwas auf jeden Fall vorbereitet sein wird. Das ist auch ein sehr guter Vorteil für Daeny Tyrion auf Ihrer Seite zu haben, da Tyrion Cersei wirklich kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenkind12345
29.06.2016, 19:41

Das Seefeuer unter der Stadt hat ja schon der Irre König dort versteckt, um "sie alle zu verbrennen".  Der wollte ja die Hauptstadt samt aller Einwohner abfackeln und hat dafür Seefeuer-Bunker unter allen wichtigen Punkten versteckt.

Ich bin ehrlich gesagt nicht sicher ob Tyrion von dem Feuer unter der Stadt was weiss 

0
Kommentar von jennykng
29.06.2016, 19:45

Also auf jeden Fall weiß Jaime, dass überall unter der Stadt Seefeuer ist (War ja auch der Grund warum er König Aeris getötet hat) und in einer Folge der 6. Staffel erzählt Tyrion Daenerys auch warum ihr Vater getötet wurde, weil Jaime ihm das erzählt hat.

1
Kommentar von sgn18blk
29.06.2016, 19:50

Darüber bin ich mir jetzt auch nicht so sicher ob Er das weiß, aber wie man weiß haben Sie noch Varys und Er hat bekanntermaßen überall seine Finger im Spiel. Das Er also mal nichts wissen würde, wäre ein Wunder..

0
Kommentar von sgn18blk
29.06.2016, 19:54

@jennykng stimmt. Danke! Ich denke mal bis Staffel 7 anfängt, sollte man sich bestens darauf vorbereiten indem man alle Staffeln nochmal durchschaut ;-)

0

Ich glaube, dass Daenerys durch das Seefeuer getötet werden kann, da die Targaryen im Allgemeinen nicht komplett Feuerresistent sind, was die Tragödie von Sommerhall beweist. Aber ich denke, dass die Drachen dagegen immun sind, weil ja gesagt wird das Drachen fleischgewordenes Feuer sind.

Aber das sind nur meine Vermutungen. :D

Gute Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenkind12345
29.06.2016, 19:46

Aber die Targaryen sind ja nur nicht feuerfest weil sie nicht den Drachen in sich haben oder so. Sonst wäre ja der Bruder auch durch die Goldkrone nicht gestorben . Aber sie hat ja schon des öfteren bewiesen dass ihr Feuer nichts ausmacht

0
Kommentar von jennykng
29.06.2016, 19:54

Ja, aber das mit der 'Goldkrone' finde ich eh bescheuert, weil das einfach kein Feuer ist sondern geschmolzenes Gold! :D Zu dem zweiten Punkt finde ich, dass Seefeuer nochmal ein bisschen Krasser ist als normales Feuer (es wurde ja auch als Ersatz für Drachenfeuer verwendet, was viel heißer ist als das normale feuer)

0

Denke nicht, weil sie ja eig feuerfest sind. Die Drachen sowie Daenerys.
Wenn dann bringt Kälte sie um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung