Frage von identicys, 239

Gibt es noch Orte auf der Erde wo man frei ist?

Die Welt der Menschen, die Regeln und die Gesetze, sowie das distanzieren von der realen Welt ist sehr stark ausgeprägt. Ich darf nicht einfach in den Wald gehen und mir dort mein Haus bauen. Das wir hier Frei sind ist eine Illusion. Doch wo auf der Erde kann man noch frei sein? Gibt es denn Orte die nicht regiert werden? Und wenn nein, wo ist man der Natur am nächsten?

Antwort
von Schwoaze, 117

Die Freiheit, die Du suchst, ist ein sehr scharfes, zweischneidiges Schwert.  Angenommen, Du bist frei genug, Dir eine eigene Insel leisten zu können. Dort gibt es alles Essentielle zu essen und zu trinken. Das war's dann aber auch schon.

Um Kleidung, brauchbare Werkzeuge, Event. Waffen zu bekommen, musst Du schon einen Teil Deiner Freiheit opfern.

Und wenn Dir etwas passiert... ausrutschen, Bein brechen, eine Vergiftung von irgendwelchen Dingen, die Du gegessen hast... dann ist es ganz gut, nicht zu frei zu sein, sondern Mitglied einer funktionierenden Gemeinschaft zu sein, in der man sich auf Hilfeleistungen verlassen kann.

Kommentar von identicys ,

Das ist mir alles sehr bewusst und richtig so wie du es schreibst.Würde ich die Wahl haben wäre ich jedoch auf der Seite 

Antwort
von Eselspur, 120

Dass das du als "frei" verstehst ist das Gegenteil von Zivilisation. Das zu finden ist in Europa nahezu unmöglich, auch weltweit vermutlich sehr schwierig.

Antwort
von MrDackel, 65

Praktisch nirgendwo, Gebiete die keinem Staat oder ähnlichem angehören gibt es( Außer Antarktis) keine. Vollkommene Freiheit gibt es leider seit Jahrhunderten nicht mehr. Am nächsten kommst du wenn du in ein relativ menschenleeres Land reist (Australien) und dich dort irgenwo im Urwald einnistest ohne dich irgendwo anzumelden. 

Antwort
von TxSunrise, 132

Freiheit ist leider eine Illusion. Am nächsten wäre vielleicht eine einsame Insel ala Robinson Crusoe. Klingt vielleicht witzig, aber ich kann mir keinen Ort vorstellen wo man nicht kontrolliert und überwacht wird.

Kommentar von identicys ,

Es gibt leider sehr wenige Inseln die Robins nahe kommen. Die wenigen die "Menschenleer" sind sind zu klein zuwenig Fauna und Flora oder es Leben dort Halbjahres mäßig Menschen..

Antwort
von Steffile, 118

Noch frei? Du hast ein romantisches Bild vom Leben in der Natur...

Antwort
von zalto, 112

Es gibt sogar einen ganzen Kontinent, auf dem man in Deinem Sinne frei ist - die Antarktis. Herrschaftsansprüche waren dort nicht durchsetzbar und so hat sich die Weltgemeinschaft auf eine friedliche Nutzung geeinigt. Der Natur ist man dort auch sehr nah.

Kommentar von identicys ,

Moose,Gräser und erfischende Temperaturen.Naklar ist mir dieser Fleck der Erde bekannt aber du weißt ja wohl selbst warum dort keiner "lebt".

Kommentar von zalto ,

Du kannst davon ausgehen: an allen Orten, an denen man angenehm leben kann, wollen viele leben. Und dort, wo viele sind, braucht es eine Ordnungsmacht.

Dir bleiben also nur die Orte, die nicht so attraktiv sind und wo der lange Arm der Ordnungsmacht nicht so ganz hinreicht: Polarregionen, Hochgebirge, Urwälder, Wüsten, die hohe See, abgelegene Inseln.

Kommentar von LLudwig ,

Die Antarktis ist auch nicht mehr ganz frei. Immer mehr Ländern melden ihre Ansprüche an und Soldaten z.B. von Russland trainieren dort.

Kommentar von identicys ,

Und Forschungseinrichtungen etc.

Kommentar von Eselspur ,

in der Antarktis darfst du - abgesehen dass du eine ziemlich gute Heizung brauchen würdest - genau kein Haus bauen!

Kommentar von zalto ,

Wer richtig frei sein will, lebt natürlich im Freien...

Antwort
von muschmuschiii, 113

Es gibt auf der Erde keine Orte, die "nicht regiert" werden: dein abstruser Begriff von Freiheit heißt doch lediglich, dass du dich, auch gerne auf Kosten anderer, frei entfalten willst.

Die Freiheit des einzelnen hört dort auf, wo die des anderen beginnt: ist es DEIN Wald, in dem du dein Haus bauen willst...... bestimmt nicht. Ich möchte dich kreischen hören, wenn sich jemand in deinem Zimmer einquartiert, weil er sich zu Hause nicht wohlfühlt und DEIN Zimmer als persönlichen Freiraum für sich ausgesucht hat .......

Kommentar von identicys ,

Klar habe ich nicht viel Text, wo ich alle meine Ansichten und meine sozialkritischen Aspekte erläutert habe, jedoch musst du nicht so ein Unsinn da reininterpretieren...

Antwort
von TERTIUM, 67

Hallo identicys

Mit frei meinst du die subjektiv empfundene menschliche Fähigkeit, bei verschiedenen Wahlmöglichkeiten eine bewusste Entscheidung treffen.

Das wir frei sind ist überall eine Illusion. Egal ob in New York oder in Alaska.
Beschäftige dich mal mit der aufhebung der Willensfreiheitshypothese.

LG TERTIUM

Antwort
von Snake34, 106

Freiheit beginnt im Kopf und endet an der Nasenspitze des Gegenübers.  

Antwort
von IchHabDreiFrage, 114

Egal wo du bist... Du bist frei. Sieh dich nicht von den ganzen regeln eingesperrt. Die Sachen die dir durch gesetzte verboten werden sind dazu da um dich zu beschützen. Es gibt zwar einige sinnlose Gesetzen (Btm Gesetz). Aber um die musst du dich ja nicht kümmern. :P

Kommentar von LLudwig ,

Ismael, 52 Jahre, 5 Jahre Gefängnis wegen Vergewaltigung

Kommentar von identicys ,

Ich kann dir da nicht zustimmen.Freue mich jedoch für dich das du mit geschlossen Augen gut leben kannst.

Das muss ich noch üben

Antwort
von Raimund1, 97

Es gibt einen einzigen Ort auf der Erde, wo du wirklich frei bist. Dieser Ort ist in dir - man nennt ihn Seele.

Kommentar von SecretLeak ,

Welche Airline fliegt dort hin ?

Kommentar von Chris10021999 ,

SoulFly

Antwort
von SecretLeak, 79

Ja in Skattopia USA, soweit ich weiß haben die keine Gesetze.

Antwort
von rockylady, 94

Diese Freiheit liegt in dir. Das ist wie mit der Liebe. ;)

Antwort
von TorDerSchatten, 77

Die Freiheit endet dann, wenn du an einem durchgebrochenen Blinddarm in deiner Holzhütte elend verreckst.

Mir ist ehrlich gesagt kein Land bekannt, wo man die Natur nach Gutdüngen ausbeuten kann, wie du es wohl tun möchtest. Also Holz schlagen zum Heizen, Fischen in Seen und Wild erlegen um den Hunger zu stillen.

 

Kommentar von Gaia94 ,

Dieses Leben natürlich im Einklang mit der Natur nennst du ausbeuten der Natur ??? Was ist denn bitte dieses Leben heuzutage wo jeder nur noch seiner Konsum Geilheit nach geht ?? Massentierhaltung, riesengroße Industrie Gebiete, Waldrodung, Fracking etc. Smartphones, dicke Autos dickes Haus, Geld usw. 
Das ist die wahre vergewaltigung der Natur!!

Ich hab noch nie so einen riesengroßen Müll gelesen !!

Kommentar von TorDerSchatten ,

Leb du weiter in deinem rosaroten Einhorn-Ponyhof und am besten auf einem anderen Planeten.

Kommentar von identicys ,

Wenn ich mir im Supermarkt die Regale anschaue neige ich doch eher dazu das als Ausbeutung zu bezeichnen.Klar man lebt wie jedes andere Tier oder Pflanze von Bestandteilen anderer aber man kann oder wie es ja wohl scheint andere Methoden haben.

Antwort
von TimeosciIlator, 57

Indonesien, mit 17508 Inseln größter Inselstaat, bietet noch unentdeckte Inseln im vierstelligen Bereich!


Kommentar von Ebse2010 ,

17508 Inseln ... und die Regierung lebt in Aachen.
Wenn das nicht wahre Liebe ist ... ;-)

Kommentar von TimeosciIlator ,

Na ja, zuviel Freiheit ist auch nicht gut... ;-)

Antwort
von LLudwig, 116

Der weitgehend unberührten Natur ist man am nächsten in Alaska.

Auch Sibirien bietet unheimlich freie Natur.

Gesetze gelten aber auch dort.. wobei es eher unwahrscheinlich ist irgendjemanden zu treffen, wenn man es nicht möchte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten