Frage von Pangaea, 70

Gibt es einen Klebstoff (Industriekleber), der Kunststoff auf Kunststoff zuverlässig hält?

Eine Frage an die Chemie-Experten:

In unserem etwas älteren Auto sind die Halterungen für die Klappdeckel der Seitenfächer in den Türen abgebrochen. Man kann die Bruchstellen gut erkennen.

Leider habe ich bisher keinen Kleber gefunden, der das Problem lösen konnte. Sekundenkleber geht nicht, und ein Heißkleber auch nicht.

Es müsste doch aber einen Kleber geben, der Kunststoff auf Kunststoff zuverlässig klebt. Immerhin werden ja inzwischen ganze Flugzeuge mehr geklebt als genietet.

Hat jemand eine Idee, welchen Kleber ich versuchen könnte - natürlich einen, den ich als Privatmensch auch kaufen kann?

Antwort
von KlugscheisserW, 13

Hast du einen guten Klebstoff gefunden? Wäre interessant wenn ja, welcher. Ansonsten kann ich dir noch einen empfehlen. Kunststoff auf Kunststoff klebt der super. Ich brauche allerdings Stoff auf Kunststoff.

Kommentar von Pangaea ,

Ich habe noch keinen probiert (Auto steht zur Zeit zum Überwintern in der Garage) und wäre dankbar für eine weitere Empfehlung!

Antwort
von LiselotteHerz, 49

Ich bin zwar kein Chemiexperte, aber mein Mann hat mal erfolgreich im Auto unsere Abdeckung geklebt, hatte einen großen Riss und zwar mit UHU 2-Komponenten-Kleber, liegt bei uns im Kühlschrank

http://www.uhu.com/de/produkte/2-komponenten-klebstoffe/detail/uhu-plus-schnellf...

Ist allerdings nicht für Polyethylen und nicht für Polypropylen geeignet, dann fällt das einfach wieder ab.

Darf auf gar keinen Fall an die Finger kommen!!

Wir haben das im Bauhaus gekauft. lg Lilo

Antwort
von KlugscheisserW, 10

Der Schwanheimer Industriekleber ist zwar sehr teuer, aber ergiebig und hebt gut. Bei Teilen, die komplett sind und genau aufeinander passen reicht der Kleber alleine. Bei Teilen, die uneben sind, bzw. Kleine Teilstück fehlen (z.B. Porzellan das kaputt geht und kleine Splitter fehlen) gibt es einen Füllstoff. Ich kaufe meinen Kleber immer auf einem Stand auf einem Pfingstmarkt. Wenn du ihn kaufen willst, achte darauf, dass es der Original Industrie Kleber von der Firma Schwanheimer ist. Es gibt ähnliche "Kopien", die zwar etwas günstiger sind, aber nicht richtig halten. 

Schicke dir ein Foto. Vielleicht kann man das auch direkt in Schwanheim bestellen.

LG

Antwort
von Menni84, 32

Das meiste Plastik im Auto ist ABS, dieses lässt sich aber mit Sekundenkleber gut verkleben (wenn richtig gemacht). Sekundenkleber ist für viele Kunststoffe geeignet. Hält der nicht, war die Vorbereitung falsch oder es wurde ein "Problemkunststoff" verbaut (PP, PE, POM).

Antwort
von ManuSchmo, 50

Du kannst es mit einem Hybrid-Klebstoff versuchen. Auch Silikon eignet sich zum Kleben aber auch hier gilt es, vorher auszuprobieren. Kannst dir hier das Wichtigste dazu anschauen: http://www.fliesenleger-info.com/cms/silikon-kleben.html

Hast du ein Foto der zu klebenden Teile?

Antwort
von toasti34, 32

Das zauberwort ist: UhU 2 Komponentenkleber Endfest 300. Hab damit ein Schraubgewinde am Motorblock meines Autos repariert, (hätt ich mein auto vermutlich ranhängen können)
wenn dir das stark genug ist^^

Antwort
von lowrider0, 35

Loctite 420 hält ziemlich stark, Sekundenkleber für Kunststoffe.

Antwort
von Seefuchs, 23

Sag mir den Kunststoff und ich sag dir den Kleber...

Ohne Wissen um welchen Kunststoff es sich handelt geht alles schief.

Antwort
von Mija2605, 38

Ich nutze auf der Arbeit Tangit von Pattex.
Das stinkt allerdings stark. Ich habe im Auto mal eine Handyhalterung damit geklebt, hält Bombenfest. Musst nur gut lüften.

Kommentar von Pangaea ,

Es ist ein Cabrio, Lüften ist kein Problem ;-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community