Frage von Callofdutyerer, 116

Freundin wurde von anderem Typ geküsst, was nun?

Meine Freundin (16) war gestern auf einem Fest auf dem ich (17) auch erst war, ich aber keine Lust mehr hatte und frühzeitig heimgegangen bin. Heute früh hat sie mir dann geschrieben ob ich kurz zeit zum skypen hätte und ich hab halt ja gesagt. Dann erzählte sie mir sie wäre zusammen mit zwei anderen Freundinen dagesessen und auch einem anderen Typ. Der war schon leicht angetrunken. Sie hat dann gesagt er hätte sie hochgenommen und weggetragen und sie dachte halt es wäre blos spaß. Dann hat er sie aber geküsst worauf sie dann schnell wieder zu ihren Freundinen zurückgegangen ist, ihnen aber nichts erzählt hat. Später hat er sie wieder weggetragen. Sie ist dann aber auch schnell wieder wegegangen und später auch nach hause gegangen. Ich bin natürlich nicht wütend oder sauer auf sie ich meine warum auch. Aber ich habe dieses Szenario jetzt die ganze zeit im Kopf und bekomm es nicht mehr weg. Ich bin sowas von wütend auf diesen * und mach mir vorwürfe warum ich nicht länger dageblieben bin. Dann wäre das wenigstens nicht passiert oder ich hätte dem Typen wenigstens was sagen können.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Jetzt später fahr ich noch zu ihr. Wie bekomm ich das wieder aus meinem Kopf heraus?

Antwort
von AriZona04, 81

Dass Du die Bilder in Deinem Kopf hast, kann ich verstehen - mir ginge es genau so. Ich frage mich, warum Deine Freundin das Wegtragen zugelassen hat! Dagegen hätte sie sich wehren müssen, auch wenn der andere betrunken war! Sie hat es also genossen - so interpretiere ich das. Und das ist der Grund, warum mir die Bilder nicht aus dem Kopf gehen würden. Warum also hat sie es mitgemacht? Ja, wenn Du dageblieben wärest, wäre es bestimmt nicht passiert, aber mach Dir keine Vorwürfe: Du kannst nicht 24/7 bei Deiner Freundin sein. Dass sie es Dir so früh erzählt hat, spricht für sie. Vielleicht leidet sie auch darunter, dass sie sich hat mitreißen lassen. Sprich noch mal mit ihr darüber, wie sie es jetzt sieht! Vielleicht kann sie dafür sorgen, dass die Bilder aus Deinem Kopf verschwinden!

Antwort
von xDarkFlowerx, 83

Es kann dich schon mal beruhigen, dass deine Freundin dir erzählt hat was passiert ist und nix verheimlicht. Wenn sie den Kuss auch gewollt hätte, hätte sie dir sicher nix davon erzählt. Stell dir nicht vor, wie er sie küsst, sondern, wie sie ihm eine klare Abfuhr gibt (sie ist ja weggegangen), weil sie dich will.. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten