Frage wegen Käsefondue?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kauf dir ein Fondue-Set.

  1. Die halten Ewigs (wenn die Qualität stimmt)
  2. Die haben eine integrierte Heizquelle (Rechaud)
  3. Und mit dem Fondue-Caquelon kannst du den Käse ohne Probleme am Herd erhitzen und das Caquelon  (Topf extra für Fondue) anschliessend auf das Rechaud stellen und mit dem Brot in den Käse gehen und rühren.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mojdilbere
06.01.2017, 14:44

Ich bin völlig deiner Meinung. Für ein Käsefondue braucht's einen entsprechenden Topf. Mein Caquelon hab ich seit 30 Jahren, da lohnt sich der Kauf allemal.

Eine schöne Übersicht gibt's auf www.kaesefonduetopf.de - da kann man auch gleich filtern, welchen Herd man hat und wie viel Geld man ausgeben möchte.

Guten Appetit!

0

Du musst dir ein käsefondue-set kaufen dort gibt es einen topf und ein gestell wo man den topf drauf legt und für unter dem topf gibt es so wie ein gelé das mananzündet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwei Töpfe, nen großen und nen kleinen der in den großen "past". Also die henkel des kleineren sollten den kleinen halten das er nicht reinfällt. den unteren mit kochenden Wasser füllen, das hält den oberen warm. Je mehr Wasser drin ist umso länger bleibt der obere Warm. Ein Geschirrtuch hilft auch noch das die wärme und der Wasserdampf im Topf bleibt nicht so schnell an den Raum abgeben wird. Kann man bestimmt noch durch längeres nachdenken verbessern, ist auch nur ne Lösung welche mir nach weniger als einer Minute eingefallen ist. Alles nur Physik. Heißer Sand könnte evtl. die Wärme auch noch länger halten.
Eine Kerze macht evtl. den Topf kaputt, kommt auf den Topf an. ist aber auf jeden Fall schwer zu reinigen.

Wichtig, beide Töpfe sollte vorher schon warm besser heiß sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goodnight
09.02.2016, 00:54

Was immer du beschreibst, Fondue ist es nicht.

1
Kommentar von Sidartha
09.02.2016, 06:42

aber die Wärme des Wassers alleine wird nicht ausreichen damit der Käse schön sämig bleibt. Da braucht es mehr Hitze.

0
Kommentar von guru61
09.02.2016, 12:21

Schöner Name hast du!

Und wahrscheinlich noch nie Fondue gemacht.

Wenn die Käsemasse nicht kocht, scheidet sie sich. Das natürlich nur mit Fondues, die aus Käse bestehen und nicht im Supermarkt für 1.99 pro Kilo mit einer WC Rolle langen "E" Liste, gehandelt werden.

Ein normaler Topf geht auch:

https://www.youtube.com/watch?v=fiii_oijOsI

0

Du brauchst ein Fondue Rechaud, am besten eins das mit Gas betrieben ist, da die am ungefährlichsten sind und ein Caquelon= Fonduepfanne

Schau dir die Bilder bei Google an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein elektrisches Rechaud geht auch. Eine Kerze ist zu wenig. Das Fondue muss leicht kochen, sonst scheidet es sich. Das Caquelon hat den Vorteil, dass es die Wärme der Flamme gut verteilt. Mit einer Herdplatte, auf Stufe 3 geht das aber auch bei einem normalen Topf.

Und immer in Form einer Acht rühren :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung