Fliesenleger braucht 30 Stunden für 14qm, is das normal?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Größe der Fliesen spielt wirklich eine sehr große Rolle und 15x60 cm sind schon ordentliche Dinger. Er muss versuchen, Verschnitt möglichst zu vermeiden, da jede einzelnen Fliese viel Geld kostet und die zur Verfügung stehende Menge der gleichen Charge(wichtig!) wohl auch noch begrenzt ist.

Schließlich muss er beim Grundieren auch noch viel mehr darauf achten, dass der Boden möglichst ganz eben ist damit Hohlräume unter den langen Teilen unbedingt vermieden werden.

Ich kenne so etwas aus eigener Erfahrung. Wir hatten einen Fliesenleger, der war ein Experte von Anfang an. Er brauchte ziemlich lange, aber wenn man ihn beobachtete und auch sah, mit wie wenig Verschnitt er auskam und am Ende das Ergebnis, dann war er sein Geld wirklich wert.

Er hat viel länger gebraucht als bei kleinen Formaten, verschnitt aber sehr wenige Platten und am Ende war der Boden perfekt. Was will man mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarySweetJane
30.10.2015, 09:02

er hat im wilden Verband gelegt, also der verschnitt war eher nich so das Problem... Ich glaube das die (stumpfen, scharfkantigen, nicht abgesenkten) Fugen eher das zeitraubende waren die so bündig hinzubekommen... aber das es deswegen sooo viel länger dauert hat mich etwas schockiert....

0

Hallo ,also bei uns würde er direkt entlassen....wie kommt er auf 30 std ....Grundierung auftragen 14 qm = 1 std ,wenn erforderlich Ausgleich'smasse drauf 3std, Boden legen ca 5-6 std , Sockel setzen und alles verfugen 2-3 std,Baustelle abräumen 1 std ...fertig ...sind ca 14 std . Ein guter Fliesenleger arbeitet in der Regel nach qm und der Preis ist vorher im Angebot festgelegt. Euer Fliesenleger ist viel zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der kann nicht alle Arbeitsschritte sofort hintereinander machen. Da muss doch auch eine Trocknungszeit zwischen liegen. Mein Vater hat letzte Woche unseren Keller neu gefliest. Der hat auch mehrere Tage gebraucht, obwohl er Handwerker ist und das kann. Es soll ja auch ordentlich aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz schön viel Geld... ruf mal bei anderen Fliesenlegern an und guck, was die verlangen. Vielleicht findest du einen billigeren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User1998
28.10.2015, 11:53

Hast du die Frage verstanden? Der Fliesenleger hat die Arbeit bereits gemacht.

0

Pauschal kann man das nicht sagen. Es kommt drauf an wie eben der Untergrund ist auf Qualität der Fliesen und handwerkliches geschickt. Ich könnte diese Fläche an einem Tag gefliest haben ohne Probleme aber wenn der Untergrund schlecht ist kann das legen alleine schon 2tage in Anspruch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn Ihr Stundenlohn vereinbart habt und die Arbeit sehr gut ist, okay.

Das größte Probleme sind doch immer der Preiskampf, immer billiger machen, daran leidet oft auch die Qualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein!  Normalerweise nimmt man einen Qm² Preis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Warte (Trocknungs)zeiten, ja, wenn ein Stundenlohn vereinbart wurde und er nicht zwischendurch einen anderen Auftrag erledigen konnte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung