Frage von DerMasterChief, 58

Findet ihr es sinnvoll, benutzte Joghurtbecher in der Spülmaschine zu spülen aus hygienischen Gründen?

Antwort
von Norina1603, 13

Hallo DerMasterChief,

jetzt habe ich mir das ganze "Hickhack" durchgelesen und muss sagen, dass der Vorschlag von @Hefti15 am vernünftigsten erscheint, jedoch immer unter der Voraussetzung, dass Du den/die Becher in eine bereits volle Maschine mit dazu legst!

Nachdem Du sie sowieso nicht weiter verwendest, dürfte es auch egal sein, wie sie anschließend aussehen, denn es kann leicht sein, dass sie deformiert werden!

Nur einen oder zwei Becher extra in der Maschine zu reinigen ist Unsinn, da spülst Du sie besser mit einer Bürste und etwas warmen Wasser unter dem Hahn!

Du musst natürlich selbst für Dich entscheiden, ob Du die Becher jedes mal so lange bei Dir irgendwo liegen lassen willst, bist die Maschine wieder läuft, oder sie doch von Hand reinigst!

Theoretisch, würde es bereits genügen, wenn Du sie mit etwas Küchenkrepp auswischst!

Bei uns zählt es zu Umverpackung mit dem grünem Punkt und wandert in den gelben Sack, oder die gelbe Tonne die im Freien stehen!

MfG

Norina

Antwort
von lulu2610, 34

Wasch die kurz aus. Einfach unter den Wasserhahn halten und kurz schwänken dann fertig

Kommentar von Hefti15 ,

Besser wäre es da, die in die Spülmaschine zu stecken. Dieses "kurz unter den Wasserhahn halten und kurz schwänken" verbraucht mehr Energie, Wasser... als "anteilig" die Spülmaschine.

Antwort
von Hefti15, 17

Hier mal ein paar Fakten, damit es klar wird:

"Spülen mit der Maschine braucht im Durchschnitt 50 Prozent weniger Wasser und 28 Prozent weniger Energie als Handspülen".

Wenn man also einen Joghurtbecher ausspülen möchte (der Grund ist ja mal irrelevant), dann sollte man ihn lieber in die Spülmaschine stecken und nicht per Hand abwaschen. So wie einzelne Gläser, Tassen... auch.

Und damit kein Missverständnis aufkommt: Selbstredend geht es nicht darum, in eine leere Spülmaschine einen einzelnen Joghurtbecher reinzustellen und die dann an zumachen.

Kommentar von Norina1603 ,

So gesehen, den Becher in die "volle" Maschine dazu zustellen, hast Du Recht!

Antwort
von Hefti15, 38

Wenn du Joghurtbecher unbedingt abwaschen willst (Grund ist ja mal egal), dann ist eine Spülmaschine immer der "Handwäsche" vorzuziehen.

Weil in Bezug auf den Wasser bzw. Energieverbrauch sind die heutigen Spülmaschinen jeder Handwäsche weit überlegen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

du willst doch nicht ernsthaft behaupten, daß eine Spülmaschine weniger Wasser verbraucht, als wenn ich den Becher kurz unter warmen Wasser mit etwas Spülmittel auswasche?

Kommentar von Hefti15 ,

Selbstredend geht es nicht darum, in eine leere Spülmaschine eine einzigen Joghurtbecher zu stellen und dies dann mit dem Abspülen per Hand zu vergleichen. So naiv kann ja keiner sein.

Es geht darum, ob man nun einzelne Joghurtbecher per Hand abspült oder in eine Spülmaschine steckt und wenn diese voll ist, anschaltet. Weil dann ist die Spülmaschine (anteilig) immer effektiver als eine Wäschen per Hand.

Kommentar von Norina1603 ,

So gesehen, den Becher in die "volle" Maschine dazu zustellen, hast Du Recht!

Es ist sogar "umsonst", denn die Maschine würde auch ohne dem Becher laufen ;-)

Antwort
von mrlsph1, 45

Meiner Meinung nach kommt es drauf an was du danach mit den Bechern machst, wenn du sie aber nur wegschmeißt finde ich es unnötig.

Antwort
von Novos, 47

Es reicht, sie mit warmem Wasser auszuspülen und zu "entfetten"

Kommentar von Hefti15 ,

Nochmals, wem der Naturschutz wichtig ist, der wird immer die Spülmaschine vorziehen. "Mit warmen Wasser ausspülen" ist ineffektiv, da ist die Spülmaschine überlegen!

Kommentar von Novos ,

Das halte ich für "mit Kanonen auf Spatzen geschossen"

Kommentar von Hefti15 ,

Darum geht es überhaupt nicht. Du hast einen Vorschlag gemacht, der eben schlecht ist. Sowohl finanziell als auch unter dem Gesichtspunkt des Umweltschutzes macht er keinen Sinn.

Selbstverständlich ist die "Auswirkung" minimal. Und es bleibt jeden überlassen, ob er sich für die "intelligente" Möglichkeit entscheidet oder die andere wählt.

Nur kannst du mir doch keine Vorwurf machen, wenn ich auf die Nachteile deines Vorschlages hinweise.

Dein Hinweis mit dem "Kanonen auf Spatzen" ergibt in diesem Zusammenhang ja auch keine Sinn. Kennst du die Bedeutung dieser Redewendung?

Wie gesagt, ich würde mir da überlegen, was ist sinnvoller. Und wenn ich keinen Vorteil (dein Vorschlag) habe, dann sehe ich nicht, warum man so verfahren sollte. Ich entscheide mich dann für die einfacherer, schnellere, billigere und die naturschonendere Vorgehensweise.

Du machst es anders? Ist ja deine Entscheidung. Aber kritisiere mich doch nicht, wenn ich eine sinnvollere Lösung habe.


Kommentar von Wonnepoppen ,

"sinnvollere Lösung?

vielleicht für dich?

Antwort
von Wonnepoppen, 49

Nein, dazu gibt es den Wasserhahn!

Kommentar von Hefti15 ,

Jede Spülmaschine ist dem "Wasserhahn" überlegen. Also, wenn schon, dann Spülmaschine.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Warum?

Das ist doch Verschwendung! 

Kommentar von Hefti15 ,

Was soll denn die Verschwendung sein? Wenn man den Energieverbrauch bzw. Wasserverbrauch von einer Spülmaschine mit der klassischen Handwäsche vergleicht, dann ist eine Spülmaschine effektiver.

Verschwendung wäre also der "Wasserhahn".

Kommentar von Wonnepoppen ,

du stellst dich an wegen einem Joghurt Becher, hast du sonst keine Sorgen?

Kommentar von Hefti15 ,

Wie alt bist du?

Zum Thema, es wurde eine konkrete Frage gestellt und die habe ich beantwortet. Wenn du damit ein Problem hast, was soll ich dann noch sagen?

Und ich stelle mich nicht wegen "einem Joghurt Becher an". Nimm einfach mal zur Kenntnis, dass es erwachsene Menschen gibt, die sich Gedanken machen. Und da stellt sich dann schon die Frage, was ist sinnvoller "Spülmaschine vs. Handwäsche".

Nochmals, weil du wohl ziemlich "jung" bist. Es geht nicht darum, "ob ich sonst noch Sorgen" habe. Ich habe auf eine konkrete Frage geantwortet.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Leider muß ich dich enttäuschen, ich bin schon "ziemlch" alt!

bevor du weider sinnlos kommentierst u. dich im Ton vergreifst, beenden wir das ganze lieber, ok?

Die Frage mag zwar konkret sein, sinnvoll ist sie jedenfalls nicht!

alles klar?

Kommentar von Hefti15 ,

Wenn du tatsächlich "alt" bist, dann würde ich mich an deiner Stelle mal hinterfragen.

Ich habe ja gerade nicht "sinnlos kommentiert". Ich habe eine "sinnvolle" Antwort gegen und kann diese auch logisch erklären. Witzig, noch nicht mal das ist dir klar.

Und ich habe mich im Ton vergriffen? Weil du derjenige bist, der ohne "nachzudenken" eine Frage "eigenwillig" beantwortet und wenn man ihn darauf hinweist, dass die Antwort eben nicht sinnvoll ist, sich aufspielt und schreibt "du stellst dich an wegen einem Joghurt Becher, hast du sonst keine Sorgen". Auch hier, hinterfrage dich mal selber.

Witzig, dann deine absurde Aussage mit dem sinnvoll. Da muss ich doch lachen. Weil der Fragesteller erstmals eine Antwort auf seine Frage wollte und nicht deine absurde Einschätzung, ob die sinnvoll ist. Zum dritten mal: Nachdenken und dann erst schreiben.

Und allgemein zum Thema "sinnvoll". Es gibt eben intelligente Menschen und andere. Und intelligente Menschen schonen sowohl ihren Geldbeutel als auch die Umwelt. Selbst wenn der Erfolg nur minimal ist. Insbesondere wenn man durch sein Verhalten nicht den geringsten Mehraufwand hat.... Wie gesagt, die einen sehen den Sinn in so einer Frage.... und Leute wie du, gehören eben zum Rest.

Antwort
von Spezialwidde, 35

Nein.

Antwort
von Kandahar, 27

Wozu soll das sinnvoll sein?

Kommentar von DerMasterChief ,

Wenn du den Jogurthbecher ohne ihn vorher ausgespült zu haben in den Müll wirfst, kann er schimmeln und das riecht ziemlich übel

Kommentar von Wonnepoppen ,

Es hat keiner was davon gesagt, daß man ihn nicht ausspülen soll, aber wenn er eh in den Müll kommt, muß er doch wohl kaum hygienisch einwandfrei sein, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten