Film "Who am i" - Logikfehler?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast echt etwas falsch verstanden. Ist nicht schlimm, denn der film war wirklich sehr verwirrend. Sie haben ihm die Narbe nicht danach verpasst, sondern diese Szene war lediglich ein Rückblick. Sie haben sich diesen Narben Trick einfallen lassen, und dann erst hat er sich freiwillig gestellt. Schließlich wollte er ins Zeugenschutzprogramm, konnte aber wegen der erfundenen Krankheit nicht, doch weil die Frau mitleid mit ihm hatte, hat sie ihm erlaubt, sich einen Namen auszudenken, und hat ihm gehen lassen. So konnten alle fliehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaskiaUzumaki
08.07.2016, 16:03

Danke für die Antwort! :) So ergibt es wieder Sinn.

0