Frage von Brd98, 29

Fast Food macht uns müde?

Gibt es nicht in Fast Foods iwelche stoffe die uns müde bzw lustlos machen
Danke im vorraus

Antwort
von reverse95, 20

Nun, man hat herausgefunden, dass die Burger von McDonalds auch nach Jahren nicht vergammeln, die sehen dann immer noch aus wie neu. Gut möglich, dass die ganzen Konservierungsstoffe uns müde machen.

In jedem Fall lässt Fast Food aber durch die kurzkettigen Kohlenhydrate unseren Blutzuckerspiegel rasant ansteigen. In der Folge schüttet unser Körper vermehrt Insulin aus, das den Blutzuckerspiegel wieder nach unten regelt, allerdings auf ein niedrigeres Niveau, als am Anfang. DAS macht hungrig und müde.

Antwort
von Brunnenwasser, 11

Fett und Einfachzucker machen Dich müde, je nach Masse kann dies jedes Lebensmittel. Aber mit Hamburgern und Pizza geht es halt besonders schnell, und es schmeckt ja auch meistens so gut daß man nicht aufhören mag.

Antwort
von amywilllove, 16

Im weitesten Sinne ja! Fast food, aber auch andere Dinge wie Softdrinks und Süßigkeiten treiben den Blutzucker sehr schnell hoch, was dazu führt, dass man schneller aktiv wird. So schnell wie er steigt, sinkt der Blutzuckerspiegel aber auch wieder und wenn man dann nicht schnell etwas nachschiebt, sinkt er so weit in den Keller, dass er Heißhunger und Müdigkeit verursacht.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 9

Stimmt - Fast Food gehört zu den müde Machern. Genaueres dazu findest Du hier.

http://bessergesundleben.de/dieses-essen-macht-dich-muede/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community