Frage von alexstylee, 73

Fäustlinge oder Fingerhandschuhe?

Meine klasse und ich fahren im März ins skilager. Fäustlinge wärmen sich die Finger gegenseitig, mit fingerhandschuhen kann man besser greifen. Also was glaubt ihr ist besser?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dagox, 39

Für das Skifahren sind die Fingerhandschuhe besser, da du dabei eine bessere Kontrolle über die Stöcke hast, du deine Skier besser greifen kannst oder z. Bsp. die Bindungen einfacher aufbekommst.

Der Nachteil bei FINGERHANDSCHUHEN sind die vielen Nähte, da dies bei Handschuhen die größte Schwachstelle ist. Wenn eine Naht nicht korrekt verarbeitet ist, oder die Imprägnierung löst sich nach einer gewissen Zeit, dringt Feuchtigkeit in den Handschuhe, deine Finger werden Nass und die Hände frieren. Und je mehr Nähte ein Handschuhe hat, desto größer ist die Gefahr.

Bei Fäustlingen ist es so, das weniger Nähte verwendet werden müssen. Dass macht sie für Feuchtigkeit weniger anfällig. Der Nachteil ist dabei eben, dass du keine so gute Griffkontrolle hast. Ein Snowboarder greift daher "eher" zu Fäustlingen, da er öfter in Schnee greift und keine Griffkontrolle für Stöcke braucht.

Natürlich kann ein Snowboarder auch Fingerhandschuhe verwenden oder ein Skifahrer Fäustlinge. Mach ich selbst z. Bsp. auch! 

Es kommt auf deinen ganz persönlichen Geschmack an und mit was DU besser klar kommst.

Wichtig ist für das Snowboarden aber der Protector im Handschuh. Bei einem Sturz kann er dich vor einem unangenehmen Hangelenksbruch schützen.

Ich habe z. Bsp. zwei Paar Handschuhe, die ich täglich beim Boarden wechsle. So kann das eine Paar durchtrocknen und ich kann es - wenn es trocken ist - gleich wieder imprägnieren. 

Und lieber ein paar Euro mehr ausgeben. Für gute Handschuhe lohnt sich das auf alle Fälle!

Rafael von Handschuhe-Test.de

Antwort
von Dagox, 33

Es kommt dabei ganz auf dich selber drauf an und deinen persönlichen Geschmack und der Verwendungszweck!

Eine sehr guten Ratgeber "Lieber Fingerhandschuhe oder Fäustlinge?" findest du bei Handschuhe-test.de

Antwort
von shellstrome, 24

Fäustlinge wären schlauer, aber meiner Erfahrung nach sind Fingerhandschuhe besser. Man kommt mit denen einfach besser zurecht.

Antwort
von jerkfun, 42

Beides.^^ Einmal können Handschuhe auch nass werden.Zum andern fährt man ja nicht ständig Ski.Also,was macht ein Paar Handschuhe zusätzlich aus? Eben.Das gewisse Etwas.Was ich hab ,das hab ich.^^ LG

Antwort
von Gabel1953, 41

Fäustlinge sind besser, weil sie warm halten.Greifen kannst Du den Skistock sehr gut damit.Bei Fingerhandschuhen friert man schneller an den Händen.

Antwort
von maddie93, 34

Ich würde sagen ein paar dünne Handschuhe aus wolle und dann ein paar feste drüber.
So bleiben die Finger warm ^^

Antwort
von Benjiroo, 34

Ich selbst benutze Fäustlinge, aber ich bin Snowboarder, wenn du Skifahrerin bist, dann nehm lieber Fingerhandschuhe.

LG Benjiroo

Antwort
von LucasE02, 12

Fingerhandschuhe, auf jeden Fall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten