Frage von MilchundHonig1, 239

Esst ihr an Heiligabend ganz traditionell ?

Antwort
von Vivibirne, 54

Naja was heisst traditionell? wie mögen keine Weißwurste, also essen wir jedes jahr ente mit rotkohl und knödel mit sauce dazu :) am 1. Feiertag essen wir dann ungarisches gulasch mit bandnudeln & salat und am 2. Feiertag essen wir Fisch (lachs) und schrips, skampi, garnelen, dazu Kartoffeln und eine sour creme :)
Als dessert gibts verschiedenes, zb bratapfeleis, zimteis, Bananenbrot mit vanilleeis, apfelkuchen mit zimt und eis/ sahne, tiramisu, mascapone schicht-dessert & obstteller.
Zu trinken gibts je nachdem rotwein/ weisswein/ sekt, kinderpunsch, tee , glühwein oder kakao.
Lg

Antwort
von majaohnewilli, 125

Wir essen seit Jahren am Heiligen Abend Raclette. Aus dem einfachen Grund, da es nicht viel Vorbereitung für den Gastgeber bedarf und das Essen sehr lange dauert und sehr gesellschaftlich ist.

Wir finden es alle einfach schön, wenn sich der Tisch biegt vor Essen und Geschirr. Und wir essen und trinken aus Genuss und wenn das alles stundenlang dauert - umso besser! Die Geschenke sind dann Nebensache! (also für uns - bei den Kindern schaut das anders aus :-)

Kommentar von MilchundHonig1 ,

Klasse Einstellung. Raclette gibt es bei uns an Silvester :D  

Kommentar von majaohnewilli ,

Cool! Raclette ist einfach immer eine gute Sache :-) Richtig so!

Antwort
von Tragosso, 100
andere

Rinderrouladen mit Kartoffeln, Rosenkohl und Soße.

Und für meinen Freund und Tante eventuell ein vegetarischer Auflauf.

Antwort
von sepp333, 33
Bratwürste mit Sauerkraut und Kartoffelschmarrn

Bratwürste mit Kraut aber ohne Kartoffelschmarrn 

Antwort
von Schwoaze, 83
andere

Ja, ganz traditionell.... aber halt unsere Familientradition.

Geselchte Ripperl mit Kartoffelsalat

Antwort
von indiskret, 18
andere

Tradition schon seit Jahren bei uns: Grünkohl mit Mettwürstchen, Kasseler und Kohlwurst und dazu Bratkartoffeln. 

Antwort
von kim294, 63

Ich mache seit Jahren mit meinen Eltern Fondue.

Antwort
von almmichel, 40

Bei uns gibt es mal zur Abwechslung in Buttermilch eingelegten Brathering mit Himmel und Ääd... Immer Frankfurter mit Kartoffelsalat ist langweilig.

Kommentar von Schwoaze ,

Was kriegst???  Nichts trennt uns mehr als die gemeinsame Sprache!  :-)

Kommentar von Deichgoettin ,

Nennt sich in Ö: Himmel und Erde und wird mit Blunzen gemacht :-)) 

Kommentar von Schwoaze ,

MOOMENT!   Blunzn mit Hering?  ... was es nicht alles gibt! Jaja, lachts nur!  :-))

Antwort
von derbohrer13, 5
andere

Wir essen immer Fondue.

Falls du nicht weißt was das ist: In der Mitte des Tisches steht ein Topf mit Brühe unter dem ein Feuer brennt. Jeder bekommt einen Spieß und steckt sich da rohe Fleischstückchen drauf. Dann werden die Spieße in den Topf gelegt und gekocht. Wenn es fertig ist holt man es heraus und isst es mit Baguette und tunkt es in verschiedene Soßen.

Antwort
von ilknau, 66
andere

Aber ja doch.

Zitronenbratwurst mit Sauerkrötsch und Arbernmauke am Weihnachtsabend.

Ente oder Gans vom Weltbesten Fleischer alias Metzger Vinzensmurr mit Kloss und Soss - Rotkraut ist nicht mein Ding, gibt es an den Feiertagen, lG.

Kommentar von Schwoaze ,

:-)  Kannst ma des bitte übersetzen?   ... Arbernmauke??

Kommentar von MilchundHonig1 ,

Arbernmauke = Kartoffelpüree 

Kommentar von ilknau ,

@Schwoaze: Gemisch (= Mauke) aus Kartoffeln mit Milch und Butter oder nur Kart. mit ausgelassenem Speck.

Das Wort M. bezeichnet auch ein Wirrwarr, eine Mischung/ Zusammenstellung verschiedener Dinge.

Kommentar von Schwoaze ,

Ja, herrlich! Als Mauke war mir bisher nur eine Pferde-Krankheit bekannt....seufz!

Kommentar von ilknau ,

Keine Sorge: ich würd dir keine geraspelten Hufspäne vorsetzen.

Das einzig Kuriose ist, dass ich meiner Bratwurst den Zitronensaft selbst spritzen muss, weil es die in BY nicht gibt, :D.

Kommentar von Schwoaze ,

Ja, das hab ich so auch noch nicht gehört. Da nimmst ganz gewöhnlichen Zitronensaft? Könnte ich ja mal ausprobieren.

Bratwurst grün (roh) oder geräuchert/geselcht ? Und wie viel davon?

Kommentar von ilknau ,

Grün und 4 - 5 Tropfen pro Stück, rolle sie dann mit leichtem Druck zwischen den Händen, damit der Saft sich verteilt, um sie schliesslich im Kühlschrank ruhen zu lassen.

Vor Verwendung zwirble ich sie noch mal sanft, und ab in die Pfann, auf, dass sie mir munde dann.

Die Art nennt sich direkt Görlitzer Bratwurst und gibt es selbst da nur um Weihnacht rum.

Du wirst lachen, aber ich hab G'selchtes sogar schon gegessen: auf einem schönen Brotzeitbrettl...hmmm

Kommentar von Achwasweissich ,

Da wo ich herkomme sind "Mauken" bzw. Käsemauken" (Stinke)Füße...sehr verwirrend das^^

Kommentar von ilknau ,

Finden die hier auch:

http://www.mundmische.de/bedeutung/16839-Mauken ,

lG und schönen 2. Advent, :D.

Antwort
von XNightMoonX, 16
andere

Weißwürste und noch solche anderen. Dazu Kartoffeln und Sauerkraut. Ich esse allerdings etwas anderes, da ich kein Fleisch mag.

Antwort
von KittyCat992000, 87

Bei uns gibt es jedes Jahr als Vorspeise Jakobsmuscheln, als Hauptgang Rehbraten und Semmelknödel, und der Nachtisch variiert immer.

Antwort
von Buckykater, 77
andere

Unterschiedliche Gerichte

Antwort
von vittienam, 91

Früher ja, mittlerweile nicht mehr. Niemand hat mehr Lust auf aufwendiges Essen, wir genießen lieber die Familienzeit.

Antwort
von Achwasweissich, 72
andere

lange Jahre gab es Raclette, schon weil es schwierig ist Vegetarier, jemanden der Käse eklig findet, passionierte "Fleischfresser", Pilzhasser etc. unter einen Hut zu bringen.

Antwort
von Torrnado, 29
Ente/Gänsebraten mit Blaukraut und Knödel

fast immer den Klassiker Gans mit Blaukraut und Kloß

Kommentar von Beutelkind ,

Wer kocht? :)

Kommentar von Torrnado ,

die Mutti ( so wie immer  ^^ )

Kommentar von Beutelkind ,

Glück ist auch Talent! :)

Kommentar von Torrnado ,

so schaut`s aus !  ;-)

Antwort
von marina2903, 103

ja bei uns gibt es eissbein. haben wir von s-mama übernommen-sie war eine vertriebene

Antwort
von MiniWini2016, 68
andere

Heiligabend gibt es bei uns Wiener-/Frankfurter-Würstchen mit Kartoffelsalat... allerdings aus Geflügel. 

Antwort
von Askuwehteau, 99

dasselbe ungefähr was ich sonst abends esse. vielleicht Pommes mit chillisosse

Antwort
von Canteya, 44

Ja, bei uns gibt's immer Wiener und Kartoffelsalat

Antwort
von ScienceFan, 81

Ich habe an Heiligabend 8 Hanutas,Reis und Suppe verzehrt; welch festliches Mahl. Also nein, ich halte mich in keiner Weise an Traditionen.

Antwort
von NebenwirkungTod, 88

Wir essen immer Fondue Schinoise, was  ei uns recht traditionell ist

Antwort
von Alica04, 41
andere

Früher hat meine Mutter immer irgendwelche tollen Menüs gezaubert, mit teurem Rinderfilet und was weiß ich. Mein Vater wünschte sich immer den Klassiker Kartoffelsalat mit Würstchen, aber das war meiner Mutter zu unfein hahahaha ;) seit ein paar Jahren haben wir dann das silvesterliche Raclette vorverlegt und genießen an Weihnachten diese Geselligkeit 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrung, 31
andere

Hallo! Nicht ganz - ich sehe nicht ein dass für ein Fest der Freude ein Tier dran glauben muss

Kann bei mir Hawaitoast sein.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort
von MellyMausMaus, 75
andere

Wir machen BBQ (gehört sich so den USA) 

Deine Melly

Kommentar von MilchundHonig1 ,

Das kann ich mir lebhaft vorstellen :D 

Kommentar von MellyMausMaus ,

Mit Freunden einfach oben auf dem rooftop essen und dabie auf die Skyline sehen....richtig cool

Antwort
von Virginia47, 11
andere

Kartoffelsalat mit Wiener. 

Kenne ich noch aus meiner Kindheit. Und der Kindheit meiner Kinder. Damals war es noch Kartoffelsalat mit Bockwurst. 

Kommentar von ilknau ,

Bockwurscht,... seufz

Antwort
von MrsMary, 50

Wir essen meisten Bratwürstchen mit Sauerkraut... Oder Burger 😅

Antwort
von Minnimensch, 63

Heilig Abend gibt es seit Jahrzehnten Sauerkraut mit Kassler,Bratwurst und Wellfleisch.

Antwort
von Schokolinda, 52
andere

nein.

Antwort
von Fateggz, 38

Ich glaub ich gönn mir mal ein Kaubonbon 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community