Einkochen, dürfen die Gläser auch unter Wasser?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig ist dass alles 100 Grad heiß wird. Wenn das Wasser richtig kocht und der Wasserdampf auch so richtig unter dem Deckel vorschießt passt das schon. Die unteren Gläser die im Wasser stehen werden halt schneller heiß, man muss deshalb lange genug warten bis die oberen auch die Temperatur angenommen haben. Der Wasserstand soll dies Deckel der unteren Glasreihe nicht erreichen. Und es muss immer Wasser im Topf verbleiben, es darf nie ganz verdampfen.  Mehr muss man da nicht beachten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordlicht2011
08.07.2016, 08:07

Danke dir, dann habe ich das also falsch verstanden?! Dachte ich fülle bis oben zur letzten Lage Gläser das Wasser :-)

0

Hallo Nordlicht 2011, du kannst durchaus mehrere Lagen Gläser übereinander stapeln und einkochen. So nutzt du die Energie auch besser aus. Es ist kein problem das die unteren gläser unter Wasser stehen. Durch das erhitzen entsteht im Glas ein Überdruck so das kein Wasser eindringen kann. Nach dem Einkochen sinkt der Druck und der deckel saugt sich mit der Dichtung am Glasrand fest. Somit kommt dann auch kein wasser hinein. Ich habe Jahrelang Wurst in Gläser eingekocht und nie Wasser im Glas gehabt.

Wünsche gutes Gelingen

Gruß Imker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kannst Du so machen.

 Das Wasser wird in den Topf eingefüllt. Danach die mit Klammern verschlossenen Einkochgläser oder Twist-off Gläser einstellen.

 Die Gläser kann man auch stapeln. Die Gläser sollten sich an den "Seiten" jedoch nicht berühren. Die Gläser der obersten Reihe sollten nicht ganz im Wasser Stehen (Wasserstand ca. 5 cm unter dem Glasrand).

Sterilisieren und die Gläser danach  langsam abkühlen lassen. 

Geht, hab ich schon oft gemacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grundkochbuch
08.07.2016, 08:25

Meine Angaben beziehen sich auf das Einmachen im Einmachtopf z.B. Weck.

0

Was möchtest Du wissen?