Frage von AnanasMaus, 194

Einführung Fingerspiel Nikolaus?

Hallo, Ich habe diese Jahr meine Ausbildung zur Erzieherin begonnen und muss nun eine Ausarbeitung zu dem Fingerspiel: " Das Fingerspiel vom Nikolaus". Leider hab ich überhaupt keine Ahnung wie ich die Einführung für die Kinder interessant gestalten kann. habt ihr Ideen? Danke schonmal im Vorraus für eure Hilfe und Ideen!

Gruß AnanasMaus Hier noch der Text vom Fingerspiel: Aus einem klitzekleinen Haus, da schaut der Nikolaus heraus. Er trägt eine Brille, klein und rund. Ein langer Bart verdeckt den Mund. Er zieht nun seine Stiefel an, damit er los marschieren kann. Auf dem Rücken liegt der Sack, den trägt er heute huckepack. Die Sterne ziehen nun voran, damit er alles sehen kann. Er holt ganz leis vor jedem Haus, ein Päckchen aus dem Sack heraus. Der Sack ist leer, wie ist das schön, nun kann er schnell nach Hause gehen. Der Nikolaus ruht sich jetzt aus und kommt erst morgen wieder raus.

Antwort
von MrMo85, 194

Also: 

- sitzkreis

- rotes Tuch oder Tücher in die Mitte, (Kreisform)

- auf den Tücher liegen Sachen die man mit Nikolaus verbindet

-Gegenstände mit einem anderen Tuch verdecken

Nun die Kinder fragen, was darunter sein könnte. Wer möchte darf hingehen und darunter fassen und fühlen, nicht schauen, jeder einzeln...  Dann die Kinder nachdem alle die wollten oder die Anzahl die du festlegst dran waren fragen was das sein könnte, an was sie das erinnert. Ein paar Hilfestellungen geben, wenn genug antworten gekommen sind, mit einem Kind gemeinsam das Tuch wegnehmen und Sachen betrachten. Kinder loben für die guten Ideen. Dann Überleitung zum Text und gemeinsam Strophe für Strophe durchgehen und mit den Gegenständen in Verbindung bringen... Abschluss- fertig;)

Viel Erfolg 

Kommentar von AnanasMaus ,

Vielen Dank für deine Idee! Hast du mir vielleicht ein paar Tipps wie ich den Kindern den Text und die Bewegungen dazu beibringen kann? 

Kommentar von MrMo85 ,

Sag ihn vor und verknüpf es gleich mit Bewegungen. Strophe für Strophe- dann das ganze nochmal ganz. Das muss ja nicht beim ersten mal klappen. Die Kinder sollen die Bewegungen einfach mitmachen. 1,1 dann 1, 2 dann 2,3  und so weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community