Einen dreisatz mit Personen und Stunden lösen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist eigtl ganz einfach:
Arbeit/arbeiter=zeit
1a(100% der arbeit)/10 (arbeiter)=10h
(=>a=100)
=> nach einer stunde sind 10% der arbeit geleistet
=> 0,9a(restliche 90% der arbeit)/9 arbeiter=restliche zeit
für a=100:
90/9=10. sie brauchen nach verlassen des arbeiters weitere 10h=>zusammen brauchen sie von anfang an 11h, wenn einer nach ner stunde verschwindet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 Stunden werden danach noch benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von desiuf
01.12.2016, 11:55

Zeig mir deinen Rechnungsweg?

0

.dann muß am nächsten tag jemand die 9 stunden nach arbeiten ,

: arbeiter dürfen nur 10 std am tag arbeiten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer noch 10 Stunden, weil der eine, der die Baustelle vorzeitig verlässt, sowie so immer nur Bier holt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach einer Stunde  ist noch Arbeit für 10 Personen und 9 Stunden übrig.

also umgekehrt Proportionaler Dreisatz (Bei Personen dividieren, bei Stunden multiplizieren)

10 Personen = 9 Stunden
1 Person = 9 * 10 Stunden
9 Personen = 9 * 10 / 9 Stunden = 10 Stunden übrig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ewinr
01.12.2016, 11:58

Wie kommst du auf die 9 Stunden?

0

Dreisatz

10  A brauchen für 90 %       

   1 A braucht für 90 %                       9       *  10

                                                   --------------------------------------- = 10 Std

                                                                9

  9  A brauchen für 90 %

1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechne es doch einfach aus?!

Is ja Kinderkacka :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von desiuf
01.12.2016, 11:54

Ich komme nicht zur lösung?  Darum frage ich ja.

0

Was möchtest Du wissen?