Frage von shewantzztheD, 113

eine art falke oder so gefunden was tun?

habe eine art baby falke gefunden, dass ziemlich müde aussieht Es ist jetzt bei mir zuhause was tun Würde es gerne zum tierarzt bringen aber ich weiss nicht was für kosten auf mich zu kommen könnten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Samika68, 71

Wenn es tatsächlich ein junger Falke ist, gehört er in erfahrene Hände.

Greifvögel stehen unter Naturschutz.

Bitte kontaktiere eine Wildtierauffangstation, die den Jungvogel fachmännisch versorgen können.

Du kannst notfalls auch einen Tierarzt aufsuchen, der den Vogel evenutell medizinisch versorgt und dann zur Pflege/Aufzucht weitergibt.

Jede Vogelart braucht anderes Futter für die Aufzucht - also bitte nicht "irgendwas" füttern.

Was die Kosten angeht, ist dies im Tierschutzgesetz unter §2 geregelt.

Danach sind Städte, Gemeinden und Behörden verpflichtet die Tierarztkosten für ein Fundtier zu übernehmen.

Antwort
von BrightSunrise, 61

Viele Tierärzte behandeln Wildtiere kostenlos.

Grüße

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 75

Schau mal auf diese Webseite > Pflege und Auffangstationen > http://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/artenschutz/01946.html

Kommentar von ichfragemich16 ,

gute Seite!!!!! da steht aber auch, was man mit Nestjungen machen soll ( nicht aufnehmen, Mutter füttert dort,...)

Antwort
von Dackodil, 30

Wahrscheinlich werden jährlich mehr "hilfsbedürftige" Ästlinge zu Tode gepflegt, als von irgendwelchen Raubtieren gefressen.

Kommentar von ichfragemich16 ,

Du hast recht, leider.

Besonderen Dank für den Begriff des Ästlings, ich kam nicht mehr sofort darauf.

Antwort
von THWTyp, 71

Am besten erst mal zum Tierarzt. Sollte eigentlich nicht auf deine Kappe gehen (meistens werden Wildtiere etc. kostenlos behandelt) und dann such mal nach einem Falkner in deine Nähe .

Kommentar von Dackodil ,

Falkner sind nicht so wirklich für Mauersegler zuständig.

Antwort
von Purzelmaus99, 24

Das ist ein mauersegler die springen im Moment leider wegen der Hitze schon aus den Nestern

Am besten gehst du mit ihm zum Tierarzt

Antwort
von Dave0000, 69

Wahrscheinlich garkeine wenn du dort sagst habe ihn gefunden Wüste nicht was ich tun soll
Der Tierarzt wird schon wissen wer sich da dann drum kümmert

Antwort
von ichfragemich16, 56

Bring ihn schnell wieder dahin, wo du ihn herhast.

Seine Mutter füttert ihn dort. 

Fasse ihn nicht mit den Händen an, sondern mit einem Geschirrtuch oder so.

Kommentar von iHateNicknames ,

Der wird wohl schon viel zu sehr nach Mensch reichen, denke nicht dass das noch was wird.

Kommentar von ichfragemich16 ,

Ich korrigiere mich: du darfst ihn anfassen. Dass die Mutter ihr Junges nicht erkennt, weil er anders riecht ist nicht richtig und veraltet.

Kommentar von Deamonia ,

Das ist ein hartnäckiges, aber falsches Gerücht! Rehe verstoßen ihre Jungen bei fremden Gerüchen, aber Vögel erkennen ihre Jungen am Zwitschern!!!

Kommentar von ichfragemich16 ,

Richtig, und deshalb macht es Sinn, das Junge erstmal an den Platz zurückzubringen.

Antwort
von VeggiGirl92, 27

Das ist immernoch ne Schwalbe oder ein Mauersegler. Wie oft willst du denn die Frage noch stellen??? Bring den Vogel endlich zurück! Man nimmt nicht einfach jungvögel mit heim! Die Eltern suchen wahrscheinlich schon danach.

Antwort
von aimee2010, 29

Vorhin wars ne amsel dann ne schwalbe und in zwei Stunden wird dann der falke zum adler.
Du hast doch n schaden

Kommentar von shewantzztheD ,

was zur hölle?

Antwort
von Tintenklechs, 52

Google was es frisst und versuche so etwas zu sammeln, sonst verhungert Dir das Tier. Es gibt unterschiedliche Turmfalken Arten wo eine Art fast nur Mäuse frisst. Mach Dich schlau sonst stirbt das Tier. Aber in der Natur sind solche Unglücke mit einkalkuliert, das mal eins aus dem Nest flüchtet oder bei zu vielen auch raus gestoßen wird.

Antwort
von aimee2010, 19

Was veranlasst manche eigentlich einfach Wildtier mit zu nehmen. Das fällt unter wildrerei!!!!

Kommentar von aimee2010 ,

einfach mal Daumen nach unten! es ist nun mal so, wildrerei wäre es schon wenn man ein Geweih dass im Wald liegt, mitnimmt. aber schon traurig genug wenn man einen Falken nicht mal von einer schwalbe unterscheiden kann. Hauptsache mitgenommen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten