Frage von VFByo, 102

DRK Sanitätsdienst? Erfahrungen Berichte?

Wie funktioniert das mit dem DRK Ehrenamt im Bereich Sanitätsdienst? Welche "Ausbildungen" muss man durchlaufen, um Einsatzfähig zu sein? Was sind eure Erfahrungen beim DRK?
Erzählt alles was euch einfällt :D Lebe in Bw

Antwort
von Jenkyll, 80

Ich bin seit 5 Jahren beim DRK (Sachsen-Anhalt). 

Zuerst macht man die Helfer-Grundausbildung in Verbindung mit einem Erste-Hilfe-Schein. Das sind 2,3 Wochenenden gewesen. Dort lehnst du die grundlegendsten Sachen und wirst an das DRK herangeführt.

Danach kommt die Ausbildung zum Sanitäter. Wie viele Stunden das waren kann ich nicht mehr sagen, weil wir haben deutlich mehr gemacht als eigentlich gefordert ist. 

Wenn Susann Sanitäter bist bist du für den Sanitätsdienst voll einsetzbar. 

Wenn jemand eine externe Rettungsdienstsusbildung (Rettungshelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistent, Notfallsanitäter, Arzt, Notarzt) mitbringt entfällt die Ausbildung zum Sanitäter.

Anschließend kann man noch Führungslehrgänge machen (in Sachsen-Anhalt Gruppen-/ Zug- & Verbandsführer).

Meine Erfahrungen sind sehr gut. Unser Kreisverband stellt für den Landkreis den Fachdienst Sanität und wir sind komplett mit ehrenamtlichen besetzt. 

Ich bin selber mittlerweile Zugführer.

Antwort
von Piddl, 68

Hallo

Ich bin eine Weile beim DRK in NRW und kann dir vielleicht weiterhelfen.

Zuerst einmal ist es wichtig zu wissen dass nicht nur der Sanitätsdienst vorrangig ist, denn im großen und ganzen bildet man für den Bereich Kathastrophenschutz aus.

Zum Kath.-Schutz gehören 3 große Hauptkomponenten. Diese sind 1. Sanitätseinheit 2. Betreuungseinheit 3. Technik und Sicherheit (oder auch TeSi)

Im großen und ganzen bilden all diese Komponenten die sogenannte Einsatzeinheit. Es gibt auch einzelne Ortsvereine mit Schwerpunkt einer dieser Komponenten, allerdings sind sie meistens Teil eines großen Kreisverbandes, welches im Einsatzfall zusammen ausrücken.

Als ehrenamtlicher Helfer musst du daher alle Grundausbildungen besuchen damit du multifunktional einsetzbar bist.

Die Reihenfolge sieht so aus: 

Erste Hilfe Kurs, Rotkreuzeinführungsseminar, HGA TeSi, HGA Betreuung, HGA Einsatz, San A oder direkt SAN AB Lehgang

je nachdem in welchen Bereich du willst musst du die jeweilige Fachdienstausbildung besuchen. Bei TESI zum Beispiel: 1. Stromversorgung im Einsatz, 2. Fachdienstausbildung TeSi.

Das hört sich viel an...ist es aber nicht. Eine HGA geht nur einen Tag. Die Fachdienstausbildung hingegen können paar Tage mehr in Anspruch nehmen. Meistens wird alles am Wochenende gemacht. 

Wenn du ins Rettungsdienstliche willst kannst du innerhalb eines Jahres nach beendigung der San AB - Ausbildung den Rettungshelfer machen. (in nrw)

Es gibt noch eine ganze Reihe mehr Bereiche, die aber nichts oder nur eingeschränkt zur Einsatzeinheit gehören. Zum Beispiel Fernmeldedienst, Suchdienst...etc.

Informiere dich einfach mal bei einem Orts oder Kreisverband in deiner Nähe. Die Kollegen werden dir gern alles beantworten. Auch zum Thema wie ein einzelner Sanitätsdienst abläuft. Beim DRK hast du so viele Möglichkeiten aktiv zu werden. Das würde jetzt den Rahmen sprengen alles aufzuzählen. Es fängt nämlich schon damit an dass du als Mitglied nicht an den Ort gebunden bist sondern paralell auch noch in anderen ortsschaften tätig werden kannst.

lieben Gruß

Antwort
von Kuestenflieger, 71

erst mal als schüler ins JRK , da lernt man zunächst sich in eine gemeinschaft einzuorden . ohnedem ist nichts . dann wird man in die aufgaben eingewiesen. geeignete machen dann spezielle lehrgänge mit.

Kommentar von Piddl ,

Das ist so nicht ganz richtig. Bis zum 16. Lebenjahr ist man automatisch beim JRK. Ab dem 16. Lebensjahr darf man in die "Aktive" Bereitschaft wechseln. Allerdings dürfen aus Jugendschutzgründen erst ab 18 an Einsätzen teilgenommen werden. Eine Teilnahme am Sanitätsdienst der geplant ist ist aber durchaus möglich

Kommentar von Kuestenflieger ,

ja und , er soll erst mal gruppenteilnahme lernen .

die formalitäten  kommen unter die kornähre ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community