Frage von DearOphelia, 126

DHL Päckchen International - Wie lege ich den Wert für die Zollinhaltserklärung bei selbstgemachtem Inhalt fest?

Ich habe vor, ein Päckchen mit selbstgehäkelten Dingen als Geschenk nach Kanada zu schicken.

Ich weiß bereits, dass ich für solches internationales Päckchen die Zollhinaltserklärung CN22 ausfüllen muss. Diese enthält auch eine Spalte, in der der Wert anzugeben ist. Das stellt mich vor folgendes Problem: Wie lege ich den Wert des Inhalts fest? Orientiere ich mich am (teilweise geschätzten) Materialwert?

Und wie genau gebe ich das ganze am Besten an? Es handelt sich um verschiedene Katzenspielzeuge. Gebe ich es insgesamt als "handmade Cat Toys" (mit Materialangabe) und der gesamten Stückzahl an, oder unterscheide ich da lieber noch nach der Art (Maus, Fisch, Ball)? Ist es besser, die verschiedenen "Gruppen" noch in Ziplock-Beutel zu verpacken (zB die Mäuse in einen Beutel, die Bälle in einen anderen), oder kann ich das alles auch lose im Päckchen lassen?

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von MasterAx91, 100

Ich empfehle dir hier zusätzlich zur Zollinhaltserklärung eine Proformarechnung zu erstellen. Wenn du auf dieser den Satz "business samples, not for resale - no commercial value" angibst behandelst du das ganze wie eine Art Mustersendung. Dadurch kannst du die Wertangabe auf 0,01 € pro Stück setzten (oder was auch immer). Da es ein Geschenk ist macht es in diesem Fall ja nichts aus. :) 

Wenn alles aus dem selben Material besteht reicht es vollkommen aus wenn du "handmade Cat Toys" und die Gesamtmenge angibst.

Allerdings kann es sein, dass du noch eine Zolltarifnummer mit angeben musst. aus was bestehen den deine Häkeldinger? Baumwolle? Dann wäre das zB die ZT-Nr. 52010010. Kann der Zoll die Spielzeuge nicht zuordnen und das Material nicht genau feststellen bekommst du dein Paket wieder zurück.

Du kannst auch mal selber nachschauen unter 

zolltarifnummern.de

Wenn du die Sachen zusätzlich in einen Ziplock-Beutel verpacken willst dann mach es. Soweit ich weiß haben die Jungs in Kanada keine Probleme mit der Einfuhr von Plastik. :)

Hoffe geholfen zu haben :)

Praise the sun! \°/





Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community