Bundeswehr Studium Psychologie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bewirbst dich als Offizier mit Studium. In der Bewerbung gibst du dann einen Erst- und Zweitwunsch an was du gerne studieren würdest (ich glaube sogar einen Drittwunsch).

Nachdem du die 3 Tage in Köln beim Assessmentcenter für Führungskräfte der Bundeswehr erfolgreich bestanden hast, hast du ein Gespärch mit einem Personalplaner. Der sagt die dann welche Studiengäng du machen kannst. Dann kannst du immernoch sagen "ne, des kommt für mich nicht in Frage".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die BW hat keinen NC. Wenn man sich bewirbt, wird in Köln an der OPZ auch die Eignung für das gewünschte Studium mit einem BW-eigenen Test festgestellt. In einem Gespräch wird dann mitgeteilt, ob die Prüfer dir eine gute Chance geben, das Studium zu bestehen und den anschließenden Anforderungen gerecht zu werden. Das soll die Abbrecherquote minimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es keinen NC hat.

Zusätzlich musst du ja noch nen Sporttest bestehen und die Grundausbildung eines Soldaten soweit ich weiß. Und bis du angenommen wirst, ist ein seehr langer Weg. Und verpflichten musst du dich dann auch für einige Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bundeswehr hat keinen NC, sondern testet deine Studieneignung selbst.

Du solltest aber wissen, dass du dann nicht als Psychologe, sondern als Offizier eingesetzt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung