Frage von Fabian1802, 144

Braucht man eine Co2 Anlage für ein 180l Aquarium?

Braucht man eine Co2 Anlage für ein 180l Aquarium? Ich bin noch neu in der Aquaristik und möchte mir Ende des Jahres ein Juwel Rio Aquarium 180l kaufen. Gerne würde ich dort folgende Pflanzen einpflanzen: -Hemianthus micranthemoides -Elocharis acicularis -ev. Rotala rotundifolia Braucht mann für dise Pflanzen eine Co2 Anlage und wenn ja würde eine Bio Co2 Anlage für 120l z.B. von Dennerle reichen, da ich als Schüler doch ein recht beschränktes Budget habe? Freue mich auf eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, 115

Hallo,

für eine erfolgreiche Pflanzenpflege ist meistens Co2 unbedingt notwendig, denn diesen Stoff brauchen Pflanzen unbedingt für ihr Wachstum.

Dort, wo Pflanzen gut und gesund wachsen, haben Algen keine Chance - in einem AQ ist alles miteinander verbunden, muss alles im Einklang sein - nur dann kann Aquaristik frustfrei gelingen.

Ja, Druckgasanlagen sind teuer - aber es gibt auch preisgünstige Alternativen zum Selbstbau. Die meisten Utensilien hat man sogar in jedem Haushalt verfügbar. Google mal danach - du wirst überrascht sein, was man da alles machen kann.

Mit macht Selbstbau und Basteleien für meine vielen Aquarien immer viel Freude ....

Wenn du mal soweit bist, kannst du ja hier nachfragen, es gibt sogar eine ganz einfache Lösung, bei einer Selbstbau-Anlage eine "Nachtabschaltung" herzustellen

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Fabian1802 ,

Guten Morgen

Habe mich mal drüber informiert und wollte noch fragen wie hoch ist das Risiko und wie kann man verhinder dass die Bio CO2 Anlage explodiert. Da mein Aquarium in meinem Zimmer stehen wird. 

Gruss

Fabian

Kommentar von dsupper ,

lol - so hoch kann der Druck gar nicht steigen, dass so eine Bio Co2-Anlage explodiert. Im Gegenteil ist es immer die Kunst dabei, einen Diffusor zu finden, der mit dem wenigen Druck klarkommt und das Co2 auch ins Wasser "entlässt". Deshalb wird bei einer Bio-Co2-Anlage auch eher eine "Co2-Treppe" oder eine Paffrath-Schale benutzt.

Richtiger Druck entsteht nur bei einer Druckgas-Anlage - wie der Name es schon verrät. Deshalb wird für diese auch eine Stahlflasche und ein Druckminderer benötigt.

Antwort
von saj4iiik, 113

Ich hatte damals weder für mein 60 Liter,120 Liter, 320 Liter, noch für mein 650 Liter Aquarium ne CO2 Anlage.

Hatte immer nur Luftpumpen, Heizstäbe und nen starken Filter.

Kommentar von Fabian1802 ,

Bringt die Luftpumpe auch Co2 ins Aquarium?

Kommentar von Norina1603 ,

Deine Frage ist berechtigt!

Mit einer Luftpumpe verbinde ich immer einen Ausströmerstein und dieser ist eher kontraproduktiv, da durch die starke Oberflächenbewegung sogar das vorhandene Co2 ausgetrieben wird!

Kommentar von Fabian1802 ,

Ok danke für die Antwort:-)

Antwort
von kach110, 113

Ich würde einfach mal in ein Fachhandel dafür gehen und dort fragen da sie dort am besten helfen können und du gegebenenfalls auch eine kaufen kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten