Frage von GAnno22, 42

Befeuchtets Tuch/Lappen gegen Glasfaser?

Hey Leute, ich muss auf den Dachboden und da fliegen immer so viel Glasfaserstaub rum, und da ich meiner Lunge nicht noch mehr zumuten muss stell ich mir die Frage ob ein befeuchtets Tuch oder Lappen als Atemschutz als einfache Lösung um etwas Staub abzuhalten reicht. Ich benötige keine Antworten wie: Bist du den Lebensmüde oder dass ich ne Maske kaufen soll. Vielen Dank

Antwort
von Nomex64, 21

Wenn auf deinem Dachboden Glasfasern herum fliegen so sind das Partikel im Mikrometer-Bereich. Das kann kein Lappen und auch gar kein feuchter Lappen abhalten.

Die Partikel kommen mit der Luft durch. Ansonsten würdest du überhaupt nicht atmen können.

Ich empfehle dir eine Atemschutzmaske mit Partikelfilter. Mindestens eine FPP1, besser aber eine FFP3 http://www.engelbert-strauss.de/Arbeitsschutz/Atemschutz/Atemschutzmasken/Moldex... die du auch für andere Arbeiten nutzen kannst.

Sorry das ist nicht das was du hören möchtest. Aber ich bin Ausbilder für Atemschutz und kann dir ehrlichen Gewissens keine andere Auskunft geben.

Antwort
von Herb3472, 32

Wenn Du nur kurz auf den Dachboden musst, sollte ein feuchtes Tuch reichen.

Kommentar von GAnno22 ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten