Frage von JuliaLeeRose, 131

Basilikum kräuselt sich?

Hallo zusammen Habe mein Basilikum seit 2 Wochen. Im Supermarkt gekauft, ohne umtopfen auf den Fenstersims gestellt (Ostseite mit Morgen und Mittag Sonne) Der bekommt jeden Tag weiches Wasser. Es kommen auch einige neue Blätter. Nur kräusel sich die Blätter neuerdings. Warum? Was bedeutet das?

Antwort
von depinnbarger, 95

Normalerweise sind die gekauften Kräuter viel zu fest in dem Topf. Hole den Basilikum aus dem Topf teile die Pflanze in 4 Teile lockere die Wurzeln etwas und Pflanze diese 4 Teile wieder in Töpfe. Dann sollte es dem Basilikum bald wieder besser gehen.

Kommentar von Bitterkraut ,

ich hab nen Bailikum im Verkaufstopf, der ist jetzt 40cm hoch wuchert wie verrückt und wird bald blühen, zur Freude der Nektarsammler. Mit Wasser und ein bisschen Dünger hält der den ganzen Sommer.

Kommentar von depinnbarger ,

Herzlichen Glückwunsch. Immer wenn ich gekaufte Kräuter aus dem Topf nehme besteht der Wurzelballen komplett nur aus Wurzeln. 0 Erde. Und die gehen bei mir immer superschnell ein. Wenn ich sie umtopfe oder im Sommer in den Blumenkasten Pflanze erholen sie sich und wachsen gut. Daher mein Tipp.

Kommentar von Bitterkraut ,

Meiner ist bestimmt auch voll druchwurzelt, das ist aber kein Problem. Die Wurzeln brauchen keine Erde, die brauchen Wasser und Dünger. Erde brauchen Pflanzen nur, um sich "festzuhalten".

die Holländer ziehen riesige Tomatenpflanzen seit zig Jahren in Nährlösung oder auf Steinwolle plus Nährlösung, ohne jede Erde.

Kommentar von depinnbarger ,

Stimmt, ich weiß. Aber ich finde es ohne Erde gruselig. Ich mag es einfach, wenn die Pflanzen in Erde wachsen, auch wenn es anders geht. Erde gehört einfach dazu. Einzige Ausnahme sind Tillandsien, Bromelien, ...

Antwort
von adabei, 74

Das ist ganz normal, aber du solltest den Basilikum in einen größeren Topf umpflanzen. Dann wächst er bestimmt noch besser. Bei mir werden das immer richtig hohe Büsche.

Kommentar von Bitterkraut ,

Bei mir auch - und zwar in den kleinen 1-Euro-Verkaufstöpfchen!

Ein bisschen Dünger wirkt Wunder. Den Leuten gehen dir nur immer ein, weil die denken. Kräutertöpfe muß man nicht düngen oder so. Meiner steht jetzt seit 6-8 Wochen im Verkaufstopf, ist über 40cm hoch, voll grün, wuchert regelrecht.

Früher hab ich die auch immer umgetopft, vorletzes jahr hab ich ihn einfach mal stehen lassen, und siehe da, er ist genauso gewachsen wie die umgetopften.

Kommentar von adabei ,

Gut zu wissen.

Kommentar von Bitterkraut ,

ich hab aber die Erfahrung gemacht, daß das am Küchenfenster nicht so gut funtioniert. Draußen, auf der Terrasse mit langen Sonnenstunden, Witterung, Tag-Nacht-Temperaturunterschieden klappt das aber super und die Blätter sind so intensiv, daß ich nur wenige brauche und gar nicht mehr weiß, wohin damit.

Na ja, morgen gibts Pesto und die Hunde kriegen auch ein paar ins Fressen ;).

Kommentar von adabei ,

Mein Basilikum steht auch immer auf der Terrasse.

Antwort
von Blumenacker, 62

Nicht nur Wasser - auch mal ein bißchen Dünger. Aber nur ein bißchen! Alle drei Wochen.
Gekaufte Pflanzen leiden oft unter dem Handicap, daß sie in der Wohnung des Käüfers in ganz anderem Licht stehen als dort, wo sie aufgewachsen sind. Das kann sich dann an solchen Verformungen zeigen.
Fenstersimsstandorte innen sind immer ein bißchen problematisch, weil da die Lichtverhältnisse sehr einseitig sind.
Aber noch ist ja alles grün. Laß´die Pflanze mal ruhig so stehen, verdreh´ den Topf nicht, und warte ab, was aus den jungen Blättern wird.

Antwort
von Bitterkraut, 74

Ich hab auch nen Basilikum seit Wochen im selben kleinen Topf, mit dem ich ihn gekauft habe. Wasser und Dünger sorgen für regelrechten Wucher. Bei bkommt der Leitungswasser, besonders weich ist das hier nicht.

Daß sich junge Blätter ein wenig kräuseln, ist nicht ungewöhnlich. Hab grad nachgeguckt, meiner sieht auch so aus, abgesehen davon daß die Triebe z.T. 40cm und höher sind. Paßt schon so.

Tipp: kleine Triebe, die quasi jetzt schon untergehen, kannst du rausziehen, dann hat der Rest mehr Platz und Luft zum wachsen.

Antwort
von Mamakiste, 61

Hast du mal geguckt, ob er vielleicht Läuse hat, die in den gekräuselten Blättern sitzen ?

Antwort
von JuliaLeeRose, 58

Also bekommt er nicht zu viel Sonne?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community