Frage von champdaniel77, 113

Autobatterie 1 Kammer trocken Banner Batterie Auto nach 2 Tagen leer?

Hi Leute meine Batterie ist nach 2-3 Tagen leer. Und ich muss das Starthilfegerät benutzen. Auf der Batterie finde ich keine Informationen. ich habe die Batterie jetzt mal ausgebaut und nachgeschaut. Es ist oben auf dem Gehäuse die Ziffer 4908M drauf eingestempelt. Und neben dem + Pol steht AA48C mehr nicht sonst gibt es auf der Batterie keine Informationen ausser der Aufkleber Banner Power Bull.

Ausserdem wollte ich destilliertes Wasser nachfüllen bei 5 Kammern hat nur ein bisschen gefehlt aber bei der Ersten Kammer beim Minus Pol war alles komplett leer und trocken. Kann es daran gelegen haben das die Batterie immer leer war nach 2-3 Tagen ?

Mir ist grad nochwas aufgefallen in den Kammern ist ja so eine Platte. In der ersten Kammer ist diese braun und sieht matschig aus. in der zweiten ist diese komplett Silber.

Das wechselt sich so immer ab eine Braun und da waren auch fasern von dieser Platte ab. Also 3 die sind Silber und sehen für mich normal aus und 3 die sind komplett braun und es sieht so aus als ob sich da schichten ablösen würden.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 82

Ob die eine Kammer wirklich leer war, weisst du nicht. Wenn das wirklich so gewesen sein sollte, muss sie undicht sein, was du bestimmt bemerkt hättest.

Ein so hoher Wasserbrauch einer Zelle deutet auf einen Defekt hin.

Silbern ist in einer Zelle nichts. Die Platten sind braun und tiefbraun. Oder meinst du mit silbern weiss? Das würde auf einen Zellenkurzschluss deuten,

'Matschige' Platten deuten auf ein hohes Alter der Batterie hin. Mehr sagt das aber erstmal nicht aus.

Wie auch immer: Anscheinend funktioniert die Lichtmaschine, sonst würde der Motor trotz entladener Batterie nicht laufen. Da sie nach 2 Tagen leer ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie defekt ist.

Sofern die Lichtmaschine in Ordnung ist, und sofern es keinen Verbaucher gibt, der die Batterie entleert, ist diese hinüber. Bevor du eine Neue kaufst, solltest du diese beiden Punkte überprüfen (lassen).

Antwort
von DrStrosmajer, 82

Vermutlich hatte eine Batteriezelle bereits Plattenschluß. Die Batterie ist dann unbrauchbar.

Bau sie aus und besorg Dir eine neue. Die defekte nimm mit zum Händler und gib sie dort ab, ansonsten müßtest Du beim Kauf der neuen Batterie "Batteriepfand" bezahlen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 49

Leere Zelle nicht mit Wasser auffüllen das muss die Batteriesäure wieder rein  , kein Dest. Wasser da dort dann keine Spannung durch diese Zelle mehr erzeugt wird  .  Bei viel Glück erholt sich diese Zelle  sonst die Batterie entsorgen lassen beim Neukauf  .

Antwort
von WaechterHamburg, 62

Moinsen, die Batterie hat ihr Endstadium mangels Pflege erreicht.Schnellst möglich eine neue erwerben und einbauen. 

Es ist schon passiert, dass eine Batterie deswegen geplatzt ist. Wenn das passiert und die Batteriesäure nicht schnellstens mit einer sehr großen Menge Wasser weggespült und verdünnt wird, kann man der Zersetzung der Materialien regelrecht zusehen.

Die neue Batterie muss nicht nur in den Maßen, sondern auch in der Ampere/Stunden Größe passen. Das steht in der Betriebsanleitung deines Fahrzeuges. Ein Fachmann sollte es aber auch schnell raus finden können.

Antwort
von diroda, 49

Wenn der Laderegler des Generators richtig funktioniert, auf ca. 14V Akkuspannung, dann ist mindestens eine Zelle des Akkus defekt. Da hilft nur ein Austausch.

Antwort
von wolfram0815, 55

Batterie kaputt! Wenn eine Zelle sogar trocken ist, dann ist wohl das Gehäuse undicht. Auffüllen mit dest. Wasser hilft da nix mehr, weil auch Säure fehlt.

Antwort
von B12f13, 63

Hi, hört sich alles nach ein kaputten Batterie an. Schau mal im Prospekt auf der letzten Seite.

https://www.thomas-philipps.de/Brochure

Mfg

Kommentar von B12f13 ,

Den Prospekt ab 01.02. vielleicht gibt es eine Filiale in deiner Nähe.

Antwort
von champdaniel77, 50

Das Problem ist aber jetzt noch das ich nicht weiss was für eine Batterie das ist ich habe ein Opel Astra G Coupe 1.8 12V

Auf der Batterie steht nichts drauf wie schon gesagt , ich habe das Auto jetzt schon seit. ca-3,5 Jahren und somit auch die Batterie diese ist bestimmt schon 5 Jahre alt.

Es steht nur drauf am Gehäuse 4908M und beim Plus Pol AA48C

 

Kommentar von ronnyarmin ,

Auf der Batterie stehen mit Sicherheit Angaben über Ah und A.

Du kannst aber auch bei oline-Händlern dein Fahrzeugmodell eingeben, dann bekommst du passende Batterien aufgelistet.

Der Händler vor Ort weiss auch, welche du brauchst.

Kommentar von WaechterHamburg ,

Du benötigst eine 75 Ah Batterie.

https://www.google.de/search?q=Power+Bull+Autobatterie&oq=Power+Bull+Autobat...&q=Autobatterie+f%C3%BCr+Opel+Astra+G+Coupe+1.8+12V

Einmal anklicken oder kopieren und in die Adressleiste vom Browser einfügen.

Antwort
von liheido, 48

Eine Zelle des Akkus ist offenbar sulfatiert, sprich die Batterie dürfte tot sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten