Frage von defcom22, 145

Austausch USA keine Gastfamilie bekommen?

Hey Leute,

ich werde "hoffentlich" das Schuljahr 16/17 in den USA verbringen und dort auch zur Schule gehen. Zumindest war ich mir da bis vor ein paar Tagen ganz sicher. Das Problem ist nur ich habe noch keine Gastfamilie und bin auch noch auf der Seite meiner Partnerorga gelistet. Heute ist der 17.08 und viele von den Austauschschülern die ich kenne sind bereits geflogen. Ich habe auch mal bei meiner Orga angerufen und diese sagten mir, dass das eben sehr lange dauern kann und der letzte Abflugtermin erst Anfanf September ist. Mein Hauptproblem ist dabei ist, dass ich aus Niedersachsen komme und bei uns seit zwei Wochen die Schule und für mich die Oberstufe begonnen hat. Sollte ich nun also Anfang September erfahren das ich keine bekomme, hab ich ziemlich verkackt. Wie stehen meine Chancen noch eine zu bekommen bzw. keine zu bekommen und wie sollte ich mich verhalten?

Update (1/11/16): Ich bin am 01.09.16 geflogen, allerdings lief habe ich bzw. die Gastfamilie privat gefunden. Das ganze mit Hilfe eines Arbeitskollegen meiner Mutter, welcher in den USA gute Kontakte hat. Mit anderen Worten: Haette ich es nicht so gemacht weare ich definitiv nicht geflogen. Weahrend meines NY-Aufenhalts habe ich auch nochmal persoenlich mit Leuten meiner Orga gesprochen und es gab dieses Jahr wohl mehrere Dutzend unplatzierte Schueler.

PS: Ich bin immernoch auf der Seite meiner Partnerorganisation gelistet. *hust Idioten*

Antwort
von LilliSpain, 80

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ichhoffe ich kann dir helfen.

Das ist in den USA ja ein bekanntest Problem, dass es zu viele ATS gibt und zu wenige Gastfamilien. Jedes Jahr müssen immer mehr ATS zuhause bleiben, bzw. einige Orgas haben die Plätze gekürzt.

Wie gut deine Chancen stehen kann man nicht sagen, es kann gut sein, dass du zuhause bleiben musst, weil man für dich nichts mehr findet. Es kann aber genau so gut sein, dass viele Gastfamilien gerade im Urlaub sind, und die Unterlagen erst nachher anschauen und dich auswählen.

Sei dir aber bewusst, dass es in den USA tausende ATS gibt, und man die alle vermittelt. Sprich du  hast noch Konkurenz aus anderen Ländern. Die Gastfamilien bekommen entweder ganz viele ATS Briefe oder lesen sich auf der Orgahomepage die ganzen Briefe durch und entscheiden sich dann für einen ATS.

So eine Gastfamiliensuche kann oft sehr lange dauern, von daher wird immer geraten sich schon ganz bald für die USA zu bewerben, damit man dafür genug Zeit hat.

Ich würde die Hoffnung noch nicht aufgeben, und noch warten. Die First ist ja bis Ende August, und wird dann oft noch um 1-3 Wochen verlängert. Also hast du ja noch gut 3 Wochen Zeit.

Was ich aber weiß, was ATS machen die noch keine Gastfamilie haben und bei denen doch schon wieder die Schule in der Heimat begonnen hat, die gehen natürlich alle in die Schule, und falls doch noch eine Familie kommt, sind sie eben weg. Also würde ich mal ganz schnell bei der Schule anrufen und nachfragen, was du da machen kannst, ob du kommen kannst. Bzw. musst du dass dann sowiso machen wenn es nicht klappt, so kann sich die Schule schonmal einstellen. Und dann eben hingehen und mitmachen, bis du ev. die Familie bekommst.

Weiters Koffer packen, bzw. alles packbereit haben, da es ATS gegeben hat, die innerhalb von 24 Stunden fliegen mussten. Sprich Gastgeschenke kaufen, Sachen kaufen die du mitnehmen willst, und alles bereit haben, für warme aber auf für eine kalte Region. Damit du dann, nur noch ein paar Sachen ev. waschen musst, aber nicht mehr großen einkaufen musst.

Antwort
von Sari1979, 57

Hallo, meine Tochter hat auch noch keine Gastfamilie. Ich denke, dass es ein Problem ist, dass die Orgas einfach zu viele ATS aufnehmen.. Ich drücke dir die Daumen, dass du eine Gastfamilie bekommst! Kein Jugendlicher sollte nicht fahren können, nachdem schon so viel Vorbereitung durch ist. Viele Grüße

Kommentar von kakalakadrai ,

Mit welcher Organisation geht ihre tochter den weg?

Antwort
von terrial, 87

Stimmt. Es kann vorkommen, dass keine Gastfamilie gefunden wird oder dass eine kurzfristig ausfällt. Die Enttäuschung und Peinlichkeit ist dann immer sehr groß. Normaler Weise gibt es klare Deadlines im Vertrag. Ich würde mal nachfragen, woran genau es hapert. Gab es schon eine Familie, die abgesprungen ist  oder fand sich bisher keine, weil dich keiner wollte. Falls Letzeres der Fall ist, dürfte es dieses Mal wohl nicht mehr klappen.

Antwort
von kakalakadrai, 51

Mit welche orga gehst du den? Ich habe auch noch keine Familie und dreh langsam durch☹

Kommentar von defcom22 ,

into

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community