Frage von lourevien, 27

Auslands-Adapter dauerhaft verwenden okay oder gefährlich?

Hi :)

Ich ziehe bald nach England und würde da gerne ein paar meiner 'besonderen' Lampen mit deutschem Stecker hin mitnehmen. Außerdem möchte ich gerne die Ladekabel von Macbook Air und iMac weiter benutzen, weil die original zu ersetzen anscheinend richtig teuer ist und sonst nichts taugt. Dafür müsste ich dann jeweils Reise-Adapter für die Steckdose kaufen, die zu den UK-Steckdosen passen. Die habe ich bisher schon auf Kurzurlauben benutzt, für Föhn & Co, aber kann ich das auch dauerhaft machen oder kann mir das schnell explodieren? Mein iMac wäre ja konstant an der Steckdose angeschlossen.

Vielleicht ist die Sorge ein Bisschen unbegründet - bin nur bei sowas immer lieber vorsichtig. Vielleicht weiß hier ja einer mehr als ich und kann mir sagen, ob es sich lohnt, in neue Lampen/Ladekabel/Föhn ... zu investieren oder ob ich meine so sorglos mitnehmen und weiter benutzen kann.

Danke!

LG Lourevien

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 21

ich sehe da relativ wenig probleme. allerdings solltest du beachten, dass die englischen steckdosen in der regel mit bis zu 32 Ampere abgesichert sind. die sicherungen für die einzelnen geräte befinden sich dann im stecker der geräte.

wenn du einen adapter wie diesen verwendest:

http://www.buecher.de/shop/elektronik/vivanco-reisestecker-d-gb-uk-schuko-grossb...

dann sehe ich darin kein problem, denn da ist eine sicherung drin.

wenn du eine größere ansammlung von geräten hast, empfehle ich erst den adapter zu verwenden und dann eine europäische mehrfachsteckerleiste hinein zu stecken.

lg, Anna

Kommentar von lourevien ,

Super, werde ich machen! Vielen Dank an dich und alle Andere, die geantwortet haben :)

Antwort
von Seley25, 25

Sollte funktionieren, habe 2 jahre in LA gewohnt bzw da gearbeitet für die Firma usw, ähm da hab ich mein Gaming PC usw auch mit dem Adapter benutzt dauerhaft nichts passiert, kommt auf die Qualität an denk ich mal meine waren nicht günstig

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 13

Wenn man eim wenig Ahnung von der Materie hat, stellt es überhaupt kein Problem dar z.B. an einer deutschen Steckdosenleiste den Stecker durch einen englischen zu ersetzen. Grundsätzlich kannst du schon einen Reiseadapter nehmen und da würde höchstwahrscheinlich auch nichts passieren, aber eigentlich sind diese nicht für Dauerbetrieb zugelassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten