Frage von tobivader, 89

Aufnahme von Stimme und Gitarre gleichzeitig mit einem Mikro (Garage Band )?

Hey Leute,

ich besitze ein Blue Yeti USB Mikro und möchte mit Gitarre und Gesang ein paar Lieder aufnehmen, hauptsächlich für mich selbst, um mich Gesanglich zu verbessern. Ich benutze ein Macbook und Garageband für die Aufnahme

Nun wollte ich fragen, ob es Sinn macht, beides über das Mikro gleichzeitig aufzunehmen, oder lieber zuerst die Gitarre und dann die Stimme. Ich möchte ein möglichst genaues Bild davon bekommen, wie es sich für Andere Anhört wenn ich Gitarre spiele und dazu singe, daher will ich auch meine Stimme möglichst wenig bearbeiten.

Abgesehen davon, gibt es eventuell Einstellung, die ich in Garageband verändern sollte um eine realistischere Darstellung meines Gesangs zu bekommen ?

Schonmal danke im Voraus ! Tobi

Antwort
von DonCredo, 65

Hi! Auf jeden Fall getrennt aufnehmen - erstens wegen der Mikroposition und zweitens kannst Du Dich auf jedes einzeln besser konzentrieren und drittens hast du trotzdem die Möglichkeit z.B. bei Gitarre die Laustärke anzuheben. Ich kenne jetzt Garageband als Programm nicht, gehe aber davon aus, dass das da geht:falls Du einzeln Orientierungsprobleme hättest kannst Du Dir eine "Zusammenspur" aufnehmen und die auf dem Kopfhörer mitlaufen lassen - so haben wir das z.T. sogar mit Originalstücken gemacht. Oder einfach nen Klick dazu spielen. Das braucht schon etwas Übung, aber das mögliche Ergebnis dürfte das wert sein. Gruss Don

Kommentar von tobivader ,

Ok super dankeschön ! Es geht mir darum, dass ich letzen Endes meine live "performance" verbessern kann.

Kommentar von DonCredo ,

verbessern ist immer gut :-):-). Ich sitze am Schlagzeug und singe auch - übe meine Sachen auch erstmal getrennt bzw. meist erst die Drums und dann singen. Beim Aufnehmen immer getrennt was natürlich an den drums auch ne ganz andere geschichte ist. viel spass dabei gruss

Antwort
von hoermirzu, 47

Wenn die akustischen Voraussetzungen im Aufnahmeraum einigermaßen stimmen, kannst Du auch beides gleichzeitig aufnehmen.

Es kostet nur ein wenig mehr Zeit, beide Möglichkeiten zu versuchen. - Alles aus einer Hand (Musik machen, Aufnahme und Schnitt), geht sogar bei Profis meist in die Hose. Um daraus zu lernen, brauchst Du aber keinen Studiotermin. Nimm die Stimme extra auf, dann hast Du die Möglichkeit sie nachträglich zu bearbeiten (Hall, Echo, Phasing, ...). Musst Dich aber daran gewöhnen, über KH zu Deinem Gitarrespiel zu singen.

Antwort
von Terri101, 49

Am besten wäre es, wenn du zu erst die Gitarre aufnimmst und dann deine Stimme, denn wenn du beides aufeinmal aufnimmst, könnte die Qualität  stark darunter leiden. Nachher musst du die Tonspuren einfach mit einander verbinden.

Kommentar von tobivader ,

danke ! Ich habe bis jetzt nur 1 oder 2 mal beides alleine aufgenommen, weil mir das zu viel Arbeit war, aber ich werde es gleich mal versuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community