Frage von xRiskGamingx, 69

Auf die richtige Freundin warten oder Hauptsache ich habe eine?

Hi Community, folgendes Problem: Ich m/17 suche EIGENTLICH eine Freundin mit der es was wirklich ernstes und langfristiges ist und ich habe mir auch nie Druck gemacht. Doch in letzter Zeit kommt ein Kumpel nach dem anderen mit seiner neuen Freundin an und die ziehen mich dann immer auf und fragen z.B. wann ich endlich eine Freundin hab.

Ich hatte die letzten Jahre schon öfters Kontakt zu Mädchen und manche von denen wollten auch eine Beziehung aber ich wollte wie gesagt eine mit der es was wirklich erstes ist und das kam mir bei denen nicht so vor:(

Und in letzter Zeit bin ich wieder ganz gut mit einem Mädchen und da könnte auch eine Beziehung drauß werden...sie hat mich schon gefragt aber ich hab gesagt ich will es langsam angehen. Das Problem ist jetzt das ich zwar Gefühle für sie habe aber eine Beziehung kann ich mir nicht richtig vorstellen. Ich habe einfach ein komisches Gefühl.

Sollte ich jetzt mit dem Mädchen zusammen kommen und hoffen das sich mein Gefühl noch ändert und ich kann dann meinem Kumpels sagen das ich ne Freundin hab oder sollte ich keine Beziehung eingehen und lieber auf die warten mit der ich mir wirklich die Zukunft vorstellen kann?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andracus, 29

Ich glaube du solltest deine Einstellung unter keinen Umständen aufgeben. Viele Beziehungen, die mit heißer Verliebtheit beiderseits anfangen, gehen in die Brüche, weil man sich nie genügend Zeit genommen hat, den anderen in der Tiefe kennen und verstehen zu lernen. Eine, bei der auf einer Seite irgendwie nur so halblebige mulmige Emotionen köcheln, funktioniert da erst recht nicht. Ich schätze deine Einstellung deshalb, weil sie Respekt vor Frauen und auch vor dir selbst ausdrückt. Liebe ist heutzutage in den Medien und im Austausch zu einem Wegwerfgut verkommen, aber schon immer war sie unbezahlbar wertvoll, intim, wenn du so willst heilig, und das wird auch immer so bleiben. Wenn das missachtet wird, entsteht nichts als Schmerz dabei. Und du weißt das tief im Inneren. Ich verstehe die Versuchung, jetzt das schnelle Glück zu machen. Aber die Tatsache dass du hier so fragst zeigt mir, dass du selbst eigentlich glaubst, dass dieses Glück nicht lange andauern wird. Mit etwas Glück könnten sich auch im Laufe einer schon bestehenden Beziehung zwischen euch noch wahre Gefühle bei dir entwickeln. Aber in der Liebe, wenn man sie ernst nimmt, pokert man nicht. Du, und auch dieses Mädchen, ihr seid für besseres bestimmt. Warte geduldig ab bis deine Zeit kommt und genieße solang bewusst die Freiheiten des Singledaseins (denn ja, auch das hat seine Vorteile). Du wirst am Ende sehen, wie sehr sich das gelohnt hat.

Antwort
von BrightSunrise, 26

Es kommt ganz allein darauf an, was DU willst. Was deine Freunde denken und wollen ist vollkommen nebensächlich. Wer wann eine Freundin hat ist doch vollkommen egal, das ist schließlich kein Wettbewerb.

Wenn du dieses Mädchen also liebst, weshalb nicht? Und wenn du sie nicht liebst, dann sag ihr das.

Grüße

Antwort
von Schwoaze, 24

Lass es, wenn Du unsicher bist. Das wird nix.

Wenn 2 zusammenkommen, bei denen es eigentlich nicht passt, werden beide ihres Lebens nicht mehr froh. Man streitet viel mehr, als es notwendig wäre, ist kleinlich und es fällt schwer, den anderen nicht so ummodeln zu wollen, wie man ihn/sie gerne hätte.

Nur den dumm quatschenden Freunden einen Gefallen zu tun, das ist kein Argument für eine Beziehung.

Antwort
von Rockuser, 24

Ich würde einfach abwarten. Wenn Du jetzt schon Zweifelst, wird das auch nicht besser.

Irgendwann, kommt deine Traumfrau.

Antwort
von MuttiSagt, 10

In deinem Alter solltest du das nicht so verbissen sehen. Die richtige kommt noch, aber nicht jetzt. Hab einfach erstmal Spaß

Antwort
von Cookialla, 18

Nein, man sollte NIE mit jemandem zusammen sein, bei dem man sich nicht 100% sicher ist. Dann fühlst du dich auch nicht gut, da du es nur halbherzig tust und ihr tust du auch keinen Gefallen damit, denn für sie heißt es dann, dass du in sie verliebt bist.

Einfach irgendjemanden zu nehmen, ist in meinen Augen das Armseligste überhaupt. Das zeigt in meinen Augen, dass man ohne Freundin keinen Selbstwert hat.

Und was die Kumpels sagen, sollte dir schon mal ganz egal sein. Auf jemanden runterzuschauen, weil er Single ist, ist auch sehr armselig und zeigt auch, dass diese Kumpels ihren ganzen Selbstwert nur aus ihren Freundinnen nehmen. Nein, auf dieses Niveau musst du dich nicht begeben. Dir geht es im Gegensatz zu ihnen auch ohne Freundin gut! Ihr seid bestimmt nicht älter als 16, oder?

Warte. Es hat ja keiner gesagt, dass du mit diesem Mädchen niemals zusammenkommen kannst. Vielleicht empfindest du ja doch irgendwann mehr für sie. Aber so lange du das nicht weißt, würde ich nur befreundet bleiben.

Kommentar von xRiskGamingx ,

Danke für die gute Antwort. Ja meine Kumpels sind alle 16 und ich 17. 

Antwort
von Mayelle, 8

NIEMALS eine als Freundin nehmen, nur um eine zu haben!

Davon hast du gar nichts, außer ein schlechtes Gewissen, weil du dir dann immer denkst "das richtige ist es irgendwie einfach nicht mit ihr" und sie hat auch nichts davon, wenn du ihr Gefühle vorgaukelst aber keine hast. Dann wirst du sie früher oder später verlassen und das ist für euch beide nicht schön :/

Du solltest auf jeden Fall auf eine Frau warten, mit der du dir eine Zukunft vorstellen kannst :) Es ist nicht schlimm, wenn du noch keine Freundin hattest. Du solltest dich von deinen Kumpels nicht aufziehen lassen. Ich weiß, in dem Alter ist sowas echt schwer. Man will ja auch diese Nähe zu einer Person erleben, die man zu sonst niemandenn hat (normalerweise jedenfalls). Dann machst du deine Erfahrungen eben erst später.. na und. Ist auch irgendwo schön, ungebunden zu sein.

Antwort
von Rupture, 13

Ich war auch mal auf dem Trip "die Eine" .. hab über Jahre alle abgelehnt, die was von mir wollten bis ich drauf gekommen bin, wie dumm das Ganze eigentlich ist.

Also hab ich der ersten, die sich getraut hat mich anzusprechen, eine Chance gegeben - sie passte optisch in mein Bild und ich fand sie auch ganz nett, aber trotzdem hatte ich das Gefühl, dass eine Beziehung nicht gut gehen wird.... mit ihr war ich 5 Jahre zusammen :P Letztendlich hat es nicht geklappt, weil unsere Interessen komplett auseinander gegangen sind und man 0 Gemeinsamkeiten mehr hatte, aber wir sind gute Freunde geblieben und ich hätte dem ganzen eigentlich keine 2 Wochen gegeben...lief dann doch erstaunlich gut und 5 Jahre sind doch ne stolze Zeit.

Wenn es nicht gerade offensichtlich ist, zeigt sowieso nur die zeit ob man zusammen passt oder nicht ! Deine Große Liebe kann sich mit der Zeit auch als das große Übel herausstellen ... also wozu warten :P

Heißt nicht, dass du zur Hu-re mutieren sollst, aber man kann ruhig ein wenig offener sein und auf keinen Fall nimm irgendjemanden zur Freundin und mach ihr Hoffnung, nur damit du vor deinen Kollegen angeben kannst ... das ist Bodensatz-Niveau.


Antwort
von noname1302, 18

Jemand mit der du deine Zukunft wirklich vorstellen kannst, überleg es dir immer zwei Mal, nimm kein Mädchen wo du einfach sagen kannst dass du eine Freundin hast, nein warte auf die richtige.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community