Frage von VeraK, 39

Date als Erwachsene im Freizeitpark?

Hallo zusammen. Ich wurde heute gefragt, was ich davon halte, als Erwachsener sein erstes Date in einem Freizeitpark stattfinden zu lassen. Also ich war etwas überfragt und meinte, wenn man sowas toll findet sehe ich da kein Problem, ist meine Meinung dazu. Mich würde mal interessieren, wie ihr das so seht - ja oder nein, was sagt ihr?? Ganz Liebe Grüße Vera

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Freizeitpark, 14

Nun ja. Eine Freundin von mir ist mit ihrem potentiellen zukünftigen Fang nach ein paar Begegnungen gleich in den Urlaub gefahren, um zu testen, ob es mit ihnen funktionieren könnte. Auch eine Möglichkeit. Fände ich persönlich aber ein wenig übertrieben.

Freizeitparks hingegen finde ich super. Ich fühle mich mit "Erwachsene" zwar nicht so 100%ig angesprochen (ich bin 20), aber ich trage trotzdem mal meine Meinung bei.

Ich bin sehr viel in Freizeitparks unterwegs und ich finde, das Freizeitparkverhalten sagt sehr viel über einen Menschen aus. Ich persönlich will z.B. immer möglichst viele Achterbahnen möglichst oft fahren, weil es sich für mich sonst so anfühlt, als hätte ich den Eintrittspreis nicht voll ausgeschöpft. Andere kommen an und suchen erstmal nach dem ersten Bratwurststand.

Dann sieht man natürlich noch, welche Fahrgeschäfte der andere mag - eher aufregende Achterbahnen oder entspanntere Themenfahrten? Auch interessant ist es, inwieweit man hier kompromissfähig ist.

Abgesehen davon machen Achterbahnen einfach locker. Fast jeder steigt mit einem breiten Grinsen aus und ist schlagartig gut drauf. Und wenn man entspannt und locker ist, kann man viel besser herausfinden, ob man zueinander passt.

Allerdings bin ich hier vielleicht ein wenig voreingenommen, weil einer der wenigen grundlegenden Ansprüche, die ich an meinen Zukünftigen habe, ist, dass er Freizeitparks und Achterbahnen nicht grundsätzlich ablehnt. Daher würde ich persönlich mich über ein Date im Freizeitpark natürlich sehr freuen.

Antwort
von LiliaV, 31

Ich finde das ist eigentlich eine gute Abwechslung zu dem typischen "ins Kino gehen" oder ähnliches.. bei einem Freizeitpark lernt man vorallem die Person richtig kennen: zb. Ist die Person eher verspielt und offen oder redet viel? Lässt er/sie dir die Wahl des Fahrgeschäftes,ect. Auch ob Jemand Kinder mag oder Geduld hat kann man dort sehr gut auf die Probe stellen ;) insgesamt können viele Eigenschaften,die auch in einer Beziehung wichtig sind herrausgefunden werden. Also meiner Meinung nach ist es wirklich zu empfehlen! :)

Antwort
von petrapetra64, 16

Wenn beide Interesse und Spaß an Freizeitparks haben, dann ist das eine gute Idee. Blöd natürlich, wenn das für einen gar nichts ist und der keinen Spaß an Fahrgeschäften oder Shows hat und gar nichts damit anfangen kann. 

Bei einem ersten Date (so ist das für mich) sind beide oft furchtbar nervös, man weiß nicht, was man sagen soll, stottert rum und fühlt sich ziemlich doof. Und vor allem, man kann sein eigenes Ich dann gar nicht richtig zeigen, vermittelt oft einen falschen Eindruck. 

Und wenn man dann was macht, wo man abgelenkt ist vom "ersten Date", dann hat man automatisch Gesprächsstoff, man erlebt den anderen in Aktion, beide sind locker, man hat Spaß und ist gut drauf. 

So kann man den anderen viel besser kennen lernen, feststellen, ob man miteinander harmoniert, über die gleichen Sachen lachen kann und bei den gleichen Dingen Spaß haben kann. 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Date, 10

Ein Freizeitpark für ein Treffen respektive für ein Date von erwachsenen ist ganz sicher alles andere als eine schlechte Idee und letztendlich gibt es in einem Freizeitpark nebst den verschiedenen Attraktionen, durchaus auch einige etwas ruhigere Flecken. Ebenso gibt es in einem Freizeitpark aber auch mehr als genug Möglichkeiten um wo auch immer einzukehren und um das abzukürzen, die Voraussetzungen für einen vollen Erfolg sind eindeutig gegeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten