Als einziges Mädchen unter Männern, habt ihr da erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Tochter hat mal ein Praktikum auf dem Bau gemacht. Sie konnte sich durchsetzen, weil auch schon in der Schule teilweise fast nur Jungs waren und ganz wenig Mädchen.

Allerdings musste sie schon einiges leisten, bevor sie die Anerkennung bekam. Sie hat alles gemacht, wie die Männer, nur die schweren Gipseimer konnte sie nicht tragen.

Anfangs musste sie sich einiges anhören, von wegen "geh heim und spiel mit den Puppen" und ähnliches. Sie konnte immer gut Kontra geben und dann war es in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich mag sein dass erst mal blöde Sprüche kommen werden. Aber ganz ehrlich: So dämliche Sprüche wie ich sie von neuen Arbeitskolleginnen schon gehört habe schaffen Männer einfach nicht. Dafür sind sie nicht verschlagen genug. Wenn Du also "dumm angemacht" wirst blende einfach das Geschlechtliche aus, verbiete Dir während der Arbeitszeit jedes geschlechtliche Dummgeschwätz und zwar von Anfang an unmissverständlich bestimmt aber nicht unfreundlich. Gibt es keine Ruhe so können Männer mit einer kräftigeren Abfuhr besser umgehen als Frauen. 

Es ist schlicht normal dass ein neues Mitglied einer Gruppe erst mal durchgetestet wird von den alten Mitgliedern damit der Platz des neuen Mitglieds ausgemacht werden kann. Ansonsten habe ich hier und da nur mit Männern gearbeitet. Dabei habe ich mich nach dieser natürlichen Testphase sehr wohl gefühlt. Dämchen die in dieser Zeit ihr Geschlecht zum Fenster raus hängen müssen sich nicht wundern wenn ihnen entsprechender Wind um die Ohren weht. Bleibst Du einfach Du und lässt Dich nicht vergeschlechtlichen kann Dir Das nicht passieren. Denn ob die Männerwelt Dich als Kumpel annehmen kann oder nicht liegt durchaus ein großes Stück weit bei Dir. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf das Handwerk an. Handwerken können recht raue Gesellen sein, muß aber nicht! Aber du weißt immer woran du bist. Humor mußt aushalten können! Und noch was: Zicken gibts da nicht! Wegen Frisur oder Kleidung wirst nicht blöd angemacht! Das Interessiert keine Sau ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei,

ich habe in einem Montagebetrieb sehr gute Erfahrungen gemacht während meines Praktikums dort. Klar muss man sich am Anfang erstmal beweisen, aber mir wurden immer bereitwillig Dinge abgenommen, die zb zu schwer zum Tragen waren, ich habe ständig Essen angeboten bekommen weil sie mich zu dünn fanden und auch so wusste ich immer, woran ich bin: wenn nämlich was nicht passt, wird das direkt gesagt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung