Frage von Alekru99, 61

Abdeckung/Blende für LED-Netzteil an der Decke?

Hallo, danke schonmal, dass ihr meine Frage lest. :) Ich habe mir letztens als Zimerbeleuchtung Led-Streifen besorgt und diese 2x2m an die Decke angebracht. Soweit so gut. Da die Streifen mit 24V betrieben werden musste auch ein Netzteil her. So habe ich jetzt ein Meanwell RS75 an der Decke hängen. Das sieht aber nun nicht besonders Toll aus. Nun also zur Frage:

Ich brauche nun irgendeine Abdeckung für das Netzteil. Das Netzteil ist L13cmxB10cmxH4cm groß. Farbe sollte möglichst weiß/"Weiß-ähnlich"/alu sein. Es sollten außerdem Löcher vorhanden sein damit das Netzteil Luft bekommt und ich sollte die Möglichkeit haben eine Schraube reinzuschrauben (von unten) um das Wifi-Kontrollmodul zu befestigen (Durchmesser 7 cm, 100g). Alternativ auch eine etwas größere Abdeckung. Diese darf aber auch nicht zu groß sein, da ich zwischen den parallel angebrachten LED-Streifen höchstens 18cm Platz haben und es sonst auch nicht aussieht.

Selbstverständlich muss es nicht komplett genau so fertig sein. Mir fällt jedoch nichts ein, was ich als Basis für das Projekt verwenden kann. Habe auch schon nach allen möglichen Dosen bei Amazon gesucht. Die sind aber meist transparent. Wenn ihr Ideen habt bin ich euch Dankbar. Links wären toll.

(Btw. Möchte ich höchstens 35€ reinstecken) Sorry für die komplizierte Beschreibung. :)

Antwort
von Midgarden, 24

Schau einfach mal bei einem der Elektronikversender (Reichelt, Pollin, Völkner etc.) oder bei Ebay rein - unter dem Stichwort "Gehäuse" findest Du da fast jede Ausführung auch in Kunststoff weiß, auch mit Lüftungsschlitzen

Und zur Not kannst Du in diese Gehäuse aus Polystyrol oder ABS auch selbst Lüftungslöcher bohren

Kommentar von Alekru99 ,

Hast du vielleicht auch eine Idee wie man sowas an die Decke bekommt?

Kommentar von Midgarden ,

Da die meisten Gehäuse von der Unterseite verschraubt werden, gibt es nur eine vernünftige Lösung: in den "Boden" 2 Löcher bohren und die Bohrung mit einem scharfen Messer mit jeweils einem Schlitz erweitern.
Durch die Bohrung kommen die Köpfe der Schrauben, die in einem Dübel sitzen / befestigt sind und dann schiebt man das Gehäuse so, die Schrauben in den Schlitz gleiten und wegen des größeren Kopfes nicht durchrutschen können.

Zum Schluß wird das Gehäuse über die Schraubenköpfe an die Decke gedrückt und ein wenig geschoben - und hält

Kommentar von ProfDrStrom ,

Warum kann ich nicht direkt da bohren wo die Schrauben am Ende sitzen sollen und mit Unterlegscheiben arbeiten? 

Kommentar von Midgarden ,

Das ginge nur, wenn Du durch das ganze Gehäuse bohrst oder die Verschraubungsseite sichtbar (also nach unten) anbringst.

Die normalen kleinen Gehäuse werden aber von unten verschraubt und wenn der Boden an der Decke festgemacht wird, läßt sie sich folglich nicht mehr verschrauben

Antwort
von Mojoi, 21

Aus Holz selber bauen.

Kommentar von Alekru99 ,

Hab ich schon versucht ... Kein Kommentar zum Ergebnis :(

Kommentar von Mojoi ,

Geh mal in den nächsten Elektronikbastelladen und schau dir die Kleingerätegehäuse an. Nimm am besten den Trafo mit zum Ausprobieren.

Sind aber Kunststoff! Der Trafo sollte nicht allz zu heiß werden.

Kommentar von Alekru99 ,

Heiß wird der nicht. Sonst hätte sich das Kreppband, welches ich provisorisch zum befestigen des Kontrollers benutzt habe schon gelöst. ^^ Hättest du auch eine Idee wie man das dann an der Decke befestigt? 

Kommentar von Mojoi ,

Einige Gerätgehäuse haben Außenlaschen für Schrauben. Einige haben recht neutral gestaltete Deckel, sodass man die Deckelseite getrost nach unten machen kann. Dann bohrst du zwei Löcher ins Gehäuse und schraubst es an der Decke fest und machst dann mit dem Deckel von unten zu.

Blöd wird es, wenn du den Deckel nach oben machen musst. Dann musst du von unten mit sehr langen Schrauben durch das hohle Innere des Gehäuses durch in die Decke. Dazu sollten die Schrauben möglichst weit außen durch, damit sie nicht mit dem Trafo ins Gehege kommen.

Oder (streng mal dein bildliches Vorstellungsvermögen an:

Befestige zwei Holzklötzchen so an der Decke, dass sie die Innenseiten des Gehäuses berühren. Gehäuse draufschieben, auf Höhe der Holzklötzchen Löcher durch und mit Holzschrauben festmachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community