Ab wann darf man sich Physiker nennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Physiker" ist kein geschützer Begriff, theoretisch darf sich jede*r so nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst dich Physiker nennen wann du willst. Ob es dir jemand glaubt is ne andere Frage^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer.

Das ist kein geschützter Begriff.

Die Frage ist nur, was du damit bezweckst. Menschen dürfen sich auf Psychologen nennen, ohne eine Ausbildung zu haben. Da dieser Begriff nicht geschützt ist. Das ist nur der Begriff Psychotherapeut.

Ich persönlich würde anfangen mit eine Bezeichnung anzuerkennen, wenn ich in diesem Bereich arbeite.

Ein Bäcker ist ja auch der jenige, der Brötchen backt und nicht unbedingt derjenige, der Sonntagsmorgen gerne einen Kuchen backt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Physik ist die Lehre von der Natur. Wenn du also die Natur erforscht, bist du Physiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es ja oft als Berufsbezeichnung gilt, ja.
(Für mich also noch 5 Jahre bis zum Master :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?