Frage von jakub12314, 64

4 Stunden Schlaf und trotzdem nicht müde?

Guten Morgen, ich bin heute um ca. 1 Uhr eingeschlafen und bin um 5 Uhr aufgewacht, doch ich weiß nicht warum. Ich vermute, dass die Sonne daran Schuld ist. Ich habe eine Stunde gewartet bis mein Körper vielleicht wieder zur Ruhe kommt aber da hat sich nichts geändert. Jetzt bin ich hier am Pc, es ist 6:28 und ich denke mir nur wie ich mit 4 Stunden schlaf auskommen kann. Ich schlafe normalerweiße 7 Stunden und wenn ich auch nur 6 stunden schlaf hab, ist das gefühlt ein Albtraum. Keine Konzentration, total müde etc.

Antwort
von Sunnycat, 42

Der Körper braucht seinen Schlaf. Irgendwann kommt schon die Müdigkeit, vlt. heute nachmittag oder heute abend. 

Vlt. hast du dich gestern einfach nicht verausgabt oder du bist durch irgendwelche Ereignisse aufgeputscht oder hast Koffein im Blut (Kaffee, Energy-Drinks...?)

Kommentar von jakub12314 ,

Nein, ich trinke/esse nichts, was meinen Körper schaden oder manipulieren könnte. Alkohol oder Zigaretten nehme ich sowieso nicht, das könnte ich nicht so wie ich denke. 

Sehr komisch sowas.

Antwort
von salsim5774, 46

Vielleicht kannst du ja später noch einmal einschlafen. Wenn nicht musst du den Tag wohl durchstehen.

Antwort
von nutzernaemchen, 22

Wenn du jetzt nicht müde bist, ist doch alles ok..meist ist es wichtiger, wie TIEF man schläft anstatt wie LANGE..kannst ja die gewonnene Zeit nutzen und irgend schönes machen :-)

Antwort
von MarinaGH95, 25

Das selbse, ich brauche zur einen Mucks zu hören und bleibe dann wach. Trink einen Kaffee, Frühstücke was und geh heute Abend einfach früher ins Bett.

Antwort
von Chemistry145, 18

Schlafmangel staut sich auch an..

mach das jeden Tag dann wirst du sehen das du damit nicht auskommst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten