35 Minuten Lauf... Tipps?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gleichmäßig durch die Nase einatmen und duch den Mund aus. Musik im richtigen Rhythmus könnte auch helfen, vonwegen Ablenkung. Ansonsten hilf nur trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit deinem individuellen Atemrhythmus durch Nase ein- und mit Mund ausatmen. Ansonsten kannst du nur Ausdauersport trainieren, aber bis Mittwoch müsstest du schon extrem dafür üben.

Ich habe persönlich meine Ausdauer trainiert indem ich Schwimmen gegangen, aber nicht zur Entrspannung. Am besten ist es wenn du mit Freunden trainierst, dann macht es etwas mehr Spaß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man nicht viele Tipps geben, das ist ähnlich, wie wenn ein nicht Bodybuilder eine Woche wie ein Amateurbodybuilder trainieren will. Das geht nicht, denn er schafft die Gewichte nicht.

Lauf einfach so langsam wie möglich, trinke ca. 1 Stunde davor einen Liter, aber keine Cola oder ähnlichen DRECK, dann sollte es klappen.

Ich weiß nicht, wie alt Du bist aber das sollte Dir echt zu denken geben.

Geh wenigstens aller 3 Tage joggen. Fang bei Metern an, gehe dann zu Kilometern über.

Wer nicht laufen geht, wird es im Alter wirklich bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es scheinbar keine Tempovorgabe gibt: Je langsamer du läufst, desto länger kannst du durchhalten.

Außerdem wäre es gut, wenn du es am Wochenende (nicht mehr am Montag oder Diensttag) einmal außerhalb des Turnunterrichts probieren würdest.

Am Mittwoch:

1,5 Stunden vor dem Laufen nichts mehr trinken und 4 Stunden vorher nichts mehr Schweres essen. (Leichtes Essen bis 2 Stunden vorher ist aber in Ordnung). Wenn du das beachtest, dann ist es unwahrscheinlich, dass du Seitenstechen bekommst.

Auch wenn es hart werden sollte, einfach weiter machen. Du bist jung, wahrscheinlich gesund und dein Körper kann mehr als du für möglich hältst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?