15 meter Sprung ins Wasser Gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meinst du jetzt im Schwimmbad oder von unbekannten Höhen aus?

Aus höherer Höhe sollte man das nur machen, wenn man Erfahrung damit hat, das Wasser ist hart wie ein Messer, wenn man nicht richtig aufkommt.

Von der Klippe springen sollte man auch nur wenn man es kann und es dort auch erlaubt ist. Ist schon mancher nach einem Kopfsprung im Rollstuhl gelandet, wenn es dumm läuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Wasser ausreichend tief ist und du genug Platz hast sollte es gehen. Es sollte aber auch jemand in der Nähe sein der dich im Notfall rausholt. Die höchsten Sprungtürme sind bis zu 27m noch aber das ist für Profis. Solltest dich langsam rantasten. Ich bin bis jetzt von 13m gesprungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukkii20001
13.07.2016, 15:18

Wollte dir nur kurz sagen dass ich jetzt von 15 meter gesprungen bin und es ging alles gut😜

0

mit fuessen voraus, arme fest an den koerper gepresst, kann das auch bei einem anfaenger klappen. 

hat trotzdem ein hohes risiko. wenn du kippst und doch irgendwie falsch aufkommst, kannst du dich ernsthaft verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du der mit der Brücke im Urlaub? Wenn ja, dann hast du was von 3 Metern Wassertiefe geschrieben. Ich hab zwar nicht wirklich Ahnung, aber ich halte das für nicht ausreichend, vor allem wenn du ganz gerade reinspringst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukkii20001
13.07.2016, 12:31

Nein ich meine nicht die Brücke, es gibt einen Felsen der ist 10 meter von dort bin ich schon aber wenn man einbisschwn weiter nach oben geht sinds 15 meter

0

Das geht nur mit einer sehr guten Körperbeherrschung. Kommst Du beim Sprung in eine Schieflage wird es gefährlich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung