10 Dimensionen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schon allein die 4. kann man sich nicht vorstellen, also auch keine darüber, es würde immer komplizierter werden.

das ist ein ziemlich gutes Video zu dem Thema. Ich hoffe, ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
09.07.2016, 23:29

Bei der 4 Dimension spricht man häufig von der nicht räumlichen Dimension bzw. die Zeit :)

0
Kommentar von Raichu626
09.07.2016, 23:37

Das konnte ich aus der Frage nicht herauslesen, trotzdem kann das Video theoretisch hilfreich sein. Ich sehe das allerdings so, dass in jeder Dimension Zeit verlaufen muss, womit Zeit eine nicht erwähnenswerte Dimension wäre, weil sie auch in einer 1 Dimensionalen Welt sein muss, denn ohne Zeit ist nichts anderes und ohne etwas anderes gibt es keine Zeit. Oder so ähnlich. Ich hoffe, das ist verständlich

0
Kommentar von qgsdlcfwkdgsd
09.07.2016, 23:51

Danke sehr gutes Video!

0
Kommentar von Ahzmandius
10.07.2016, 00:11

Sieht wie das Arbetsamtzeichen aus.

0

Woher weiß man, dass es 10 sind?

Zunächst einmal sind diese zusätzlichen Dimensionen einfach nur Rechengrößen, die man einführt, um bestimmte Theorien handhaben zu können. Ob die eine physikalische Relevanz haben, ist ebenso spekulativ wie bei den Imaginärteilen in den quantenmechanischen Wellenfunktionen.

Eine andere Erklärung ist, dass man einen beliebig gekrümmten nicht-euklidischen n-dimensionalen ℝ-Raum (als Punktmannigfaltigkeit mit bestimmten Stetigkeitsbedingungen, auch für "Ableitungen") in den (euklidischen) ℝ^(2n+1) einbetten kann. (Möglicherweise auch in einen niederdimensionaleren.)

Da raumartige und zeitartige Vektoren sich hier unterschiedlich verhalten (insbesondere nicht stetig ineinander umgewandelt werden können), müssen sie getrennt voneinander eingebettet werden.

Das führt auf (2 * 3 + 1) + (2 * 1 + 1) = 10 Dimensionen (7 raumartige und 3 zeitartige).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwar Gibt es keine passenden Theorien zu deiner Frage ,aber man vermutet, dass der Kosmos sogar 14 Dimensionen hat !!!

Einige Forscher vermuten, dass die anderen Dimensionen wie andere Paralell-universen funktionieren. Andere Wesen sind also direkt neben uns wir merken es aber nicht, weil wir uns nur diese drei Dimensionen vorstellen können.

Deshalb war vor etwa 100 jahren die Idee der 4. Dimension ,der Raumzeit, von Albert Einstein so Genial. Weil sich keiner eine Andere außer diese drei Dimensionen vorstellen konnte.

Ich hoffe ich und die anderen konnten dir vor Augen führen, dass es ein schwieriges Thema ist.

MfG AstroMark (14)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung