Die meisten würden sich wahrscheinlich nicht entschuldigen ABER es ist toll es dennoch zu tun und wenn du das Bedürfnis hast tu es. Du musst ja nicht reumütig zu ihm angekrochen kommen aber einfach mal bei Gelegenheit zu ihm gehen und sagen, dass man es erst zum Ende des Semesters realisiert hat, das ist toll, da könnt ihr das bereinigen.

...zur Antwort

Etwas Geruch wirst du immer haben. Es kann helfen, wenn du zum Reinigen des Zimmers und zB zur gelegentlichen "Grundreinigung" vom Katzenklo heißes Wasser nimmst, in das du Kaisernatron zugibst, das hilft gegen Gerüche und ist selbst geruchsneutral, sodass es deine Katzen nicht stört.

Auch Textilien wie Decken nehmen schnell Gerüche an. Am besten Decken aus Baumwolle verwenden, die du bei 60 oder 95 Grad waschen kannst.

Was das Katzenfutter betrifft kannst du nicht allzu viel machen. Das meiste Futter riecht leider sehr stark. Wenn du Futter selber kochst ist der Geruch natürlich besser aber das ist auch sehr viel Arbeit.

Oder kann hier jemand ein hochwertiges Futter empfehlen, dass nicht unangenehm riecht?

Ähnlich wie beim Menschen sind auch Katzen Indiviuuen und haben einen Eigengeruch der unterschiedlich stark sein kann. Es könnte also durchaus sein, dass deine Katzen einen stärkeren Geruch haben als andere.

...zur Antwort

Das ist übertrieben ein Hygienespray zur Standard-Reinigung eines Couchtisches zu verwenden. Nimm einfach einen Lappen mit warmem Wasser und bei Bedarf ein bisschen Geschirrspülmittel wenns schmutzig ist.

...zur Antwort

Ja, mit Vanillezucker ist es möglich. Du könntest auch anstatt Vanille etwas Fruchtmus unterrühren zB Mandarinenkonserve, Kirschkonserve falls du es fruchtug magst und soetwas im Haus hast. Dann aber nur etwas Fruchtmus daraus ohne zusätzliche Flüssigkeit und nicht soviel damit die Konsistenz gut bleibt.

...zur Antwort

Warum hast du sie heiß abgewaschen? Es kann sein, dass die Hitze die Schale zerstört hat.

...zur Antwort

Geschmacksverstärker sind dafür verantwortlich, dass man mehr von dem Produkt isst.

Aromastoffe geben dem Produkt eine bestimmt Geschacksrichtung.

Beides also unterschiedliche Zusatzstoffgruppen.

...zur Antwort

lässig und natürlich

...zur Antwort

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass Duftstoffe und ätherische Öle so gefährlich sein können. Viele sind sogar als besonders allergen eingestuft und kommen trotzdem in den meisten Kosmetika vor, genauso bei der Naturkosmetik wie bei der normalen Kosmetik.

Da kann man nur als Verbraucher selbst drauf achten. Einige Verbraucherzentralen haben das Thema auch schon aufgegriffen. Es ist aber wirklich schwer auf Duftstoffe, Parfüm und ätherische Öle zu verzichten, da diese in den meisten Haushaltsprodukten mit drin sind.

...zur Antwort

Ich finde es gibt zwei Wege, die sinnvoll sind:

Entweder die Hände waschen, wenn du nach Hause kommst. Dann sind sie sauber und du musst sie dir sonst nur nach der Toilette waschen. Vor dem Essen ist es dann nicht nötig.

Oder die Hände nur vor dem Essen waschen und nach der Toilette.

...zur Antwort

-> Was muss ich alles mitnehmen? Nur Geld/Ausweis/Handy oder noch was?

Genug Geld für ein Taxi, du weißt nicht wie die Nacht endet. Evtl Kondome, Gehörschutz

-> Gibt es bei Discos eine Garderobe? Und falls ja wie teuer ist die so in etwa und was sollte ich dort immer abgeben? Nur die Jacke oder bspw. auch den Ausweis?

Ja, 2 €. Nein, nie den Ausweis aus der Hand geben! Die wichtigen Dinge immer bei dir behalten. Falls du die Garderobenmarke verlierst bist du sonst aufgeschmissen.

-> Wie viel Geld sollte ich in etwa mitnehmen (wir glühen wie gesagt schon vor), Eintritt liegt glaube bei 5-6 Euro

Übertreibs nicht mit dem Vorglühen, sonst lohnt der Discobesuch ja kaum noch. Getränkepreise sind sehr unterschiedlich. Ob und wieviel du kaufst hängt natürlich von dir ab.

-> Ist es in Discos wirklich immer warm? Also sollte ich kurzärmlich kommen oder was?

Wenn man sich bewegt wird es schnell warm

Und noch ein Tipp: Lass deine Getränke nicht unbeaufsichtigt, nimm nichst von Fremden an und habt gegenseitig nen bissl ein Auge aufeinander.

...zur Antwort

Die Frage klingt schon etwas absurd, da musste ich erst mal überlegen ob das ernst gemeint ist?

Du tust weder dir noch der Umwelt etwas gutes, wenn du deine Haare mit Trockenshampoo statt mit Wasser wäschst. Wasser ist in unseren Breiten keine Mangelware und leichter zu entsorgen als alles andere was du so entsorgst an Müll. Allein die Herstellung des Trockenshampoos inklusive aller Chemikalien, Verpackung, Transport frisst viel mehr Ressoucen als 5 Minuten mit Wasser Haare waschen.

Wenn du also mit deinem Verhalten Ressourcen schonen möchtest, dann achte darauf, was in deinen Kosmetikprodukten wie zB Shampoo enthalten ist, denn das gelangt alles ins Abwasser. Nimm Produkte ohne Konservierungsstoff und ohne Parfüm. Hast du schon von NO-POO gehört? Es gibt Menschen, die waschen ihre Haare nur mit Wasser ohne Shampoo. Wäre das vielleicht einen Versuch wert?

...zur Antwort
  1. Du musst diese Angst nicht überwinden, sondern sie vergeht von selbst, wenn du bereit dafür bist.
  2. Es wird nur dazu kommen, wenn ihr beide das wollt. Willst du nicht, dann hat sich die Sache doch eh erledigt. Es gibt 1000 andere Wege wie ihr den Abend verbringen könnt.
  3. Wenn du in der Beziehung von anfang an Angst bzw ein ungutes Gefühl hast, dann ist das kein gutes Zeichen. Willst du diese Beziehung?

Lernt euch erst einmal kennen ohne Zwang und über ein paar Monate.

...zur Antwort

Du hast dir die Erklärung doch schon selbst gegeben. Seit zwei Wochen hast du ein anderes Shampoo und seit zwei Wochen hast du Probleme mit deiner Kopfhaut. Es ist egal was auf dem Shampoo draufsteht wie verträglich es ist oder wie gut es gegen Schuppen helfen soll - wenn es bei dir zu Jucken und Schuppen führt dann nimm wieder das alte.

Du kannst ja mal bei www.codecheck.de schauen, was für Inhaltsstoffe in deinem Shampoo sind.

...zur Antwort

Ist es nur die Einladung zum Geburtstag, oder gab es noch andere Arten des Kontaktverbots?

Am besten wäre es, du würdest die Eltern höflich ansprechen wenn du sie siehst. Etwa, ob etwas vorgefallen sei, ob deine Tochter sich bei einem Besuch schlecht benommen hätte o.ä. Dann kommt ihr ins Gespräch und wenn du Glück hast gibts ne Klärung. Wenn nicht, dann ist es erstmal so. Die Mädels können ja in den Pausen zusammen spielen und von deiner Seite steht die Tür ja offen. Hauptsache nicht mit den anderen Eltern streiten, auch wenn sie vielleicht ganz merkwürdige Ansichten haben. Aber das würde deine Tochter und ihre Freundin sicher mehr auseinander bringen.

...zur Antwort