Es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. Wenn du die externe Festplatte an deinem anderen Computer anschließt, dann gehst du über die Systemsteuerung und gibst der Festplatte den gleichen Laufwerksbuchstaben.

2. Du lädst die Playlist in einen Texteditor und definierst mit "Suchen und Ersetzen" den Laufwerksbuchstaben.

wenn du mit den beiden Methoden ungeübt bist gibt es noch eine

3. Du holst dir das Plugin "gen_yar". Mit dem kannst du ganz einfach die komplette Playlist und aller Musik-Dateien auf die externe Festplatte ziehen und das Plugin passt dann automatisch die Pfadangaben an. Das Plugin eignet sich auch hervorragend für MP3 Player, da den MP3 -Dateien optional Nummer vorangestellt werden können, damit die Titel auch ohne Playlist in der richtigen Reihenfolge gespielt werden.

Viel Erfolg damit. :-) 

...zur Antwort

Hallo,

schau mal nach ob du auf deinem Rechner eine Datei namens "logins.json" findest. Da sind die Account-Daten gespeichert.

Wenn es eine solche Datei gibt, könnte es sein, dass sich durch die Installation von Thunderbird das Verzeichnis "verbogen" hat.

Dein aktuelles Profil-Verzeichnis, indem sich auch die Datei mit den Accounts befinden sollte, kannst du unter 

Einstellungen | Erweitert | Cache

nachsehen. Die Datei "logins.json" dorthin kopieren und es sollte funktionieren.

...zur Antwort

Das sieht so aus als wären die Lieder in ein anderes Verzeichnis kopiert bzw. die Verzeichnis- oder Dateinamen geändert worden. Dies ist das typische Verhalten von Winamp wenn die Lieder noch in der Playlist stehen aber inzwischen die Datei- oder Verzeichnisnamen nicht mehr stimmen.

Also Medienbibliothek aktualisieren und die Lieder nochmals neu in die Playlist ziehen, dann sollte es wieder funktionieren.

...zur Antwort

Das funktioniert genau so wie "kristelcee" beschrieben hat. Wenn du damit nicht zurecht kommst, melde dich nochmal.

Viele Erfolg!

...zur Antwort

Hallo, schön dass du nach Stuttgart kommst. Du wirst es hier prima finden :-) Am günstigsten wohnt man natürlich in den Vororten und in den ländlichen Gebieten in denen die öffentl. Verkehrsanbindung nicht so gut ist (Ditzingen, Gerlingen, Fellbach, Schmiden in diese Richtung). Aber du hast ja ausdrücklich nach "in Stuttgart" gefragt. Da kann ich dir folgende Ortsteile empfehlen:

  • Mühlhausen
  • Zuffenhausen
  • Freiberg
  • Rot
  • Neugereut
  • Feuerbach
  • Münster
  • Hallschlag
  • Nord
  • Ost
  • Heslach
  • West
  • Wangen
  • Hedelfingen
  • Bad Cannstatt

In Stuttgart West und Süd (Heslach) gibt es eine Multikulti Szene mit Kneipen, kleine Geschäften und sehr lebhaft. Da sind viele Studenten und junge Leute. Die guten Bezirke sind natürlich auch die teuersten. Die Frage ist, was du unter gut verstehst (ruhig mit viel grün oder lebhaft mit Kneipen etc.)? Melde dich nochmal mit deinen Vorstellungen.

...zur Antwort

Die Antwort ist definitiv: Nein. Seit dem Fall Konstantinopels im 15. Jahrhundert war Griechenland unter osmanischer Herrschaft bis zum Unabhängigkeitskampf 1821. Seit den Osmanen kann man sowieso erst von "den" Türken sprechen. Davor gab es kein Griechenland (in diesem Sinne) sondern das Gebiet war unter römischer Herrschaft. Nach dem Unabhängigkeitskampf gab es nur einen wirklichen Krieg "Griechisch-Türkischer Krieg" 1919-1922, der mit der Kleinasiatischen Katastrophe endete. http://de.wikipedia.org/wiki/Griechisch-T%C3%BCrkischer_Krieg

Wenn es dir persönlich wichtig ist, dass die Griechen den Türken militärisch nicht nur unterlegen waren, dann lese dir mal die Balkankriege in den Jahren 1912 bis 1913 und den ersten Weltkrieg durch. Zitat "Griechenland schloss sich im Ersten Weltkrieg unter dem Eindruck der Schlacht von Gallipoli erst sehr spät, am 27. Juni 1917, der Entente an. Nach dem Sieg über das Osmanische Reich und seine Verbündeten wurden große Gebiete des Osmanischen Reiches unter den Siegermächten „aufgeteilt“. Griechenland erhielt nach dem Vertrag von Sèvres das Völkerbundmandat über Smyrna (heute İzmir) und das Ostthrakien. " Quelle: Wikipedia

...zur Antwort

Voraussetzung für eine durchgängige Verlegung ist, dass das Bodenniveau in allen Räumen gleich ist. Wenn ich das auf den Bildern richtig sehe sind jedoch irgendwelche Schwellen zu sehen oder was ist das?

Das nächste Problem ergibt sich durch die Türöffnungen, durch die du hindurch-verlegen musst und dann in zwei Richtungen weiterarbeiten könntest. Prinzipiell geht das aber warum willst du ohne Übergangsleisten (das meinst du wahrscheinlich mit Trittschwellen) arbeiten. Jeder Handwerker wird dir sagen, dass das nicht fachgerecht ist, weil ein Menge Probleme auf dich zukommen für die es nur schlechte Lösungen gibt.

Ich mach mal ein paar Beispiel: Wenn du im Flur und einem angrenzenden Raum der Länge nach verlegst können locker 8-10 Meter Laminat am Stück rauskommen. Dann reichen dir die 8-10 mm an den gegenüberliegenden Wänden als Dehnfuge nicht mehr aus sondern eher 20 mm. Hast du mal deine Sockelleisten angeschaut ob die 30-40 mm stark sind. Als nächstes sollte man die Verlegerichtung pro Raum individuell festlegen um keine ungewollten optischen Raumveränderungen zu bekommen. Und außerdem hast du vermutlich keine große Erfahrung beim Verlegen von Laminat. Das wäre bei diesem Vorhaben von unschätzbarem Vorteil, denn du musst unter Umständen Ausschnitte und Löcher (z.B. Heizungsrohre etc.) machen. Das geht alles nur unproblematisch wenn du in die vorgesehene Verlegerichtung arbeiten kannst. Und zu guter Letzt: sind deine Wände alle gerade und im Rechten Winkel? Wenn nicht wirst du mit Sicherheit eine schiefe Verlegung in einem oder mehreren Räumen riskieren. Das sieht auch nicht schön aus, vor allem nicht an den Türschwellen und um diese geht es dir ja.

Ich glaube unter dem Strich wird es ohne Übergangsleisten ein großer Murks, wird wesentlich länger dauern und wird an einigen Stellen bestimmt enorm unschön aussehen. Außerdem besteht trotz Dehnfuge die Gefahr, dass der Boden sich aufwölbt oder Fugen auseinander gehen.

Und wenn du irgendwann mal einen Wasserschaden hast oder ein Loch im Laminat oder du willst einen anderen Boden dann musst du sowieso eine Übergangsleiste anbringen.

...zur Antwort

Ja die gibt es. Das ist meistens dort wo die Preise aufgrund der Lage (Süd- Ost bis Süd-West, schöne Aussicht) und der Bebauung (Villen und Bungalows) höher sind. Die klassischen Wohngebiete in Hanglage sind Killesberg, Dachswald, Frauenkopf, Gänsheide, Bopser und Karlshöhe. Hilft das weiter? http://de.wikipedia.org/wiki/Killesberg

...zur Antwort

Du bist vermutlich im falschen Fenster! Das in der Mitte ist deine Mediabibliothek, bzw. wenn du eine Playlist ausgewählt hast, wir diese als Liste angezeigt (wie im mittleren Fenster).

Deine eigentliche Playlist ist rechts, also dort wo du die Titel zum abspielen drücken kannst und durch klicken und halten die Titel verschieben kannst. Dort funktioniert auch "J".

Bitte Feedback ob das funktioniert.

...zur Antwort

Habe gerade die Doku "Jaffa - im Namen der Orange" gesehen. Die Jaffa Orange ist eine spezielle Sorte die in der Region um Jaffa (Palästina heute Israel) enstanden und angebaut wurde. 1948 wurden die Palästinenser von den Israelis vertrieben und die Juden übernahmen die Orangenplantagen. Aus dieser Zeit kennen wir die Jaffa Orangen. In den 70er Jahren wurde, auf Grund der politischen Lage, die Jaffa-Orangen boykottiert. Vermutlich in den 80er Jahren zerstören die Israelis die alten Orangenplantagen und -Haine in dieser Region. Daher gib es die Jaffa Orange aus Jaffa nicht mehr. Die Sorte wird jedoch im Mittelmeerraum weiter angebaut und auch unter dem Namen Jaffa verkauft. Aber nicht mehr im Supermarkt weil die Orangen nicht mehr in großen Stückzahlen geerntet werden.

...zur Antwort

Das geht ohne Probleme! Ich denke mal, dass nach ca. einer Stunde die maximale Temperatur erreicht ist. Wenn bis dahin noch nichts abgefackelt oder heiß geworden ist, machen die restlichen 11h Stunden auch nichts mehr.

Warum? Weil die Temperatur beim Einschalten der Lampe ansteigt und irgendwann mit der Umgebungstemperatur im Raum ein Niveau erreicht hat, bei dem sich nicht mehr viel verändert. Es sei denn, es gibt durch einen anderen Umstand einen Hitzestau (Wärme wird nicht mehr abgeleitet).

...zur Antwort

Die Antwort von "andie" ist absolut richtig. Du solltest die Ursache beseitigen, sonst wird der Schaden größer. Ich vermute, dass entweder Nut oder Feder gebrochen sind und der Bruch über die benachbarten Laminatelemente fortsetzen wird. Was jedoch in der Zukunft am auffälligsten wird, ist die Lücke. Die wird nämlich immer größer und vermutlich kannst du irgendwann mal deine Finger rein stecken.

Solange das Zimmer noch nicht eingerichtet ist, wäre es besser, das jetzt zu machen.

...zur Antwort

Ich würde dir empfehlen direkt zum Neckarpark zu fahren und dort zu parken, das ist günstiger und schneller wie mit den Öfis. Kommt natürlich auch darauf an, aus welcher Richtung du kommst. Die Parkmöglichkeit am Neckerpark sind prima (mit dem Andrang gibt es dort keine Probleme) und kosten pauschal 5,- € (z.B. Wasenparkplatz direkt davor).

Von dort mit den Öfis in die Innenstadt zum Weihnachtsmarkt und wieder zurück.

Am Weihnachtsmarkt findest du wenig Parkplätze und wenn, dann sind es teure Parkhäuser.

Aus welcher Richtung kommst du?

...zur Antwort

Es gibt noch folgende Möglichkeiten:

  1. Haftgrund auf die Fliesen auftragen
  2. Mit Haftputz verputzen und glätten
  3. Tiefgrund auftragen
  4. Vliestapete drauf, streichen - fertig

oder

  1. Haftgrund auf die Fliesen auftragen
  2. Mit Kalk-Zementputz verputzen und abscheiben (Rauputz)
  3. mit Frabe streichen - fertig
...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.