Hallo lieber vampierfan :) (kommt ein bisschen spät, aber was soll's :b) Ich bin keine richtig gebürtige Schwedin, habe aber eine Schwedische Mama, und kann somit nur sagen das Schwedisch eine sehr tolle Sprache ist! :) Mein Bruder hat bis vor zwei Jahren Studiert und ist jetzt Auszubildender. Er hat sehr viele Job-Angebote bekommen. Ich bin immer wieder beeindruckt wen diese Sprache alles interessiert...denn eigentlich ist sie total simpel :) Ich spreche auch viele Sprachen fließend (also außer meinen Muttersprachen) und kann somit nur sagen das es ein großer Vorteil ist viele Sprachkenntnisse zu haben!

Jetzt zu einer deiner Fragen: Nein, es ist ganz und gar nicht schwer Schwedisch als gebürtiger Deutscher zu lernen. Fast alle Worte im Schwedischen ähneln den Deutschen (sofern diese nicht im Dialekt sind). Hier einmal ein Beispiel:
- Können Sie mir bitte helfen? (= Deutsch) - Kan du vara snäll och hjälpa mig? (=Schwedisch)

Eigentlich ist es leicht zu erkennen... :)

Können - Kan => ähnlich

sie - du => ähnlich

mir - mig => ähnlich

helfen - hjälpa => ähnlich

"vara" "snäll" und "och" sind sozusagen Hilfsverben im Schwedischen, die man nicht unbedingt braucht :) Jeder Schwede spricht irgendwie anders und hat seine eigene Art Sätze zu bilden. Dennoch glaube ich nicht dass sie dich gleich ermorden würden wenn du es noch nicht richtig aussprechen kannst! :b (Meine schwedische Oma schmunzelt immer, wenn mein bester Freund ein paar Brocken auf Schwedisch sagen möchte.. :) Genauso wenn meine Freundin, die Norwegerin ist, von ihrem stockenden Schwedisch in's Norwegische verfällt :b) Ich finde es immer schön wenn Leute sich an außergewöhnlichen Sprachen versuchen! Wie gesagt, Übung macht den Meister! :) Und wenn du noch Fragen hast kannst du mich gerne anschreiben! (vielleicht sogar auf Schwedisch?? :D)

Liebe Grüße, aus Schweden! :)

...zur Antwort

Maxine (=Maxin ausgesprochen), Sienna, Valentina, Levinia, Antonella, Noëlle, Sharleen, Phèline, Myriélle, Anita, Valeska, Karolina, Lynn, Jolina, Janina, Persephone (als Zweitname^^), Melana, Lureen, Arijet, Hailey, Renée, Leonora, Cassandra, Malina, Kea, Felicia, Florentina, Enya, Alisha, Sharon, Yvana, Yve, Sinje, Vilja, Juna, Lenja, Målin, Sanna, Nella, Anike, Kimberly, Nadeshda, Lisanne, Therese, Emilia, Magdalena, Xenia, Finja, Rita, Luise, Helèn, Kaatja, Liisa, Lucy, Chiara, Alva, Fia, Filippa, Amelia usw.. :)

...zur Antwort