Sohn 7 - Wer kennt dieses Verhalten - Selektiver Mutismus? ADS?

Hallo.

Meine Frau und ich sind aktuell etwas ratlos. Wir bekommen von der Schule, früher Kindergarten und anderen Stellen tausend Ideen, Vorschläge und Empfehlungen. Aber alles irgendwie ohne das uns jemand die wirkliche Ursache für das Problem erklären kann. Durch meinen Bericht hier hoffe ich, dass jemandem dieses Verhalten eventuell bekannt vorkommt. Und wir eventuell einen Tip bekommen in welche Richtung wir schauen könnten? Das würde uns sehr helfen.

Ich muss mich schonmal für den vielen Text entschuldigen. Ich hoffe aber das jemand vielleicht die Geduld hat und das ganze liest. Das wäre wirklich super!!!

Unser Sohn ist aktuell 7 Jahre alt. Geht in die 2 Klasse der Grundschule. Wir haben noch einen zweiten Sohn (3 Jahre)

Angefangen haben die Probleme im Kindergarten. Er hat sich bei vielen Sachen verweigert und nicht mitgemacht. Hatte Probleme mit Fremden zu reden (Bäcker Brötchen kaufen z.B). Ist auch heute noch so. Aber er macht es mittlerweile (manchmal). Wobei man immer noch sein Unbehagen merkt. Er geht auch auf dem Rummel und Kauft Karten. Aber er sagt da auch nicht wirklich was. Legt das Geld hin... nur schnell wieder weg sobald die Chips in der Hand sind.

Er ist oftmals in seiner eigenen Welt. Spielt dann lieber für sich, während der Rest im Kindergarten was anderes macht. Er sagt dann einfach: Ich hatte darauf halt keine Lust. Schimpfen oder Belohnungen zeigen nur manchmal Wirkung. Wenn man dann laut wird und schimpft oder ihn sanft etwas anschiebt, wenn er z.B in sein Zimmer soll oder woanders hin, schreit er wie am Spiess als hätte man ihn schwer misshandelt. Wirkt auf uns wie verletzter Stolz. Warum man denn jetzt versucht ihm etwas aufzuzwingen. Wiederspricht, lässt sich nicht wirklich überzeugen.

Er sollte auch mehrfach beim Kinderarzt usw. getestet werden. Aber das war fast immer unmöglich weil er einfach bei vielen Sachen nicht mitmacht. Hörtest... Köpfhörer runter gerissen.. Nein, das mag ich nicht... das ist doof. Oder "ich kann das nicht. Ich höre da gar nichts."

Während der Kindergartenzeit sind wir zu einem Kinderpsychologen. Diagnose damals Selektiver Mutismus mit leicht oppositionellem Verhalten. Wobei dort unserer Meinung nach nicht wirklich grossartig Tests durchgeführt wurden. Wie auch wenn er nicht mitmacht.

Wir waren danach bei einer speziellen Logopädin und auch bei einer "Spiel Therapie". Das Verhalten ist heute (7 Jahre) nicht mehr ganz so schlimm. Aber immer noch vorhanden.

In vielen Situationen würde man ihn wahrscheinlich einfach als extrem Stur und Dickköpfig bezeichnen. Für Dinge die ihn interessieren kann er sich total begeistern. Baut manchmal Lego Technik Sachen die für ältere Kinder sind. Sitzt beim Opa auf einem Bagger und steuert diesen nach kurzer Einweisung fast schon wie der Baggerfahrer selbst.

In der Schule wir von der Lehrerin stark bemängelt dass er nicht mitmacht. Er braucht gerade in Deutsch sehr sehr lange. 30 Minuten zum Abschreiben von einem kurzen Text (4 Sätze). Tröde

...zur Frage

Frag Ihn mal wie er sich eigentlich fühlt?!

Weis der was der tut?

Also was ich sagen will vielleicht bedrückt den einfach irgentwas sehr Stark frag Ihn mal ob Ihr so inner art ein Deal abschließen könnt. du z.B du hörst auf zu schreien dafür bekommst du jeden Monat von mir was weis ich irgentwas halt

Sorry ich bin kein Doktor oder so aber das ist nur so ne Idee auch wenns ne bescheurte ist.

Viel Glück

...zur Antwort

meinem Freund sagen, dass mir etwas nicht passt - aber wie?!

Hey Leute :)

Ich bin seit über einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen und leider ist es eine Fernbeziehung (ich komme aus NRW und er aus Bayern) und deshalb sehen wir uns nur alle paar Wochen und dann aber immer mehrere Wochen am Stück. Er ist ziemlich aufgedreht und ein bisschen verrückt aber eigentlich liebe ich das an ihm. Mittlerweile wissen wir beide wirklich alles vom jeweils anderen und er hat eine ziemlich krasse Vergangenheit, weshalb er emotional sehr leicht angreifbar ist. Mein Problem ist nun, dass wenn wir dann endlich wieder beieinander sind, dass er mich gerne ärgert, sprich kitzeln, in die Seite pieksen und so bekloppt es klingt er beißt mir gern in die Nase :D Eigentlich finde ich das auch ganz witzig aber das doofe ist dass er manchmal nicht weiß wo die Grenzen sind !! Wenn ich sage Hör auf dann sagt er jaja und macht trotzdem weiter selbst wenn ich noch betone dass ich es ernst meine und seine hand weh schlage oder so... Und manchmal macht er auch zu fest dass mir dann wirklich was weh tut und dann sag ich AUA das tat weh pass bitte auf dann tut er das für einen moment aber fängt dann wieder an... Ich will ihm klar machen dass er das lassen soll weil mich das echt verletzt (körperlich wie psychisch) und ich nicht weiß wie lange ich das mit mir machen lasse.. ich will ihn nicht verlassen und ich liebe ihn ja auch aber ich will dass er mir endlich mal zu hört und das sein lässt aber ohne ihn irgendwie anschreien zu müssen oder so weil ich ihn ja auch nicht verletzen will weil ich weiß wie empfindlich er ist.

...zur Frage

Sag İhn das mal in Ruhe wenn İhr beide In dein/Sein Zimmer seit sprich einfach normal werde nicht laut also meiner Meinung würd ich es so machen.

Bla bla Schatz ? İch muss mit dir über was bestimmtes reden.

So wenn er da abweist sagst du wenn du mir nicht zu hörst werde ich jetz aus dem Zimmer gehn bis du mir zu hörst.

Und fertig versuch mal :)

...zur Antwort

Betrınkt euch für euer ganzes leben ab jetzt :D

...zur Antwort