• Wenn diese Werte stimmen und du ja noch jünger warst als du mit 1,7 festgenommen wurdest. hast du ein Alkoholproblem das du alleine nicht mehr in Griff bekommst.

-Diese Werte erscheinen dir durch die Zahlen niedrig, sind aber aus medizinischer Sicht bereits so hoch, dass ganz klar erkennbar ist, das du Alkohol gewohnt bist.

  • Die Werte und in welchen Maßen du rechnest (200 ml = 0,2 also Bier oder Cola-Glas)
  • lassen auch vermuten dass du nicht kontrolliert trinken kannst.
  • Du schüttest alles in dich rein, bis nichts mehr geht, richtig?
  • Worüber sich deine Freunde heute noch amüsieren und du dich cool findest, wird später auf deine Umgebung abstoßend wirken.
  • Alkohol wirk negativ auf die Potenz, aber dafür gibt es ja Pillen
  • und die Leben ist das einzige Organ was keine Schmerzen verursachst
  • Das heißt du kriegst gar nicht mit wie du langsam aber bestimmt eine Fettleber kriegst.
  • Geh mal zum Arzt und lass deine Gamma-Werte bestimmen
  • Anhand der Werte kann dir der Arzt sagen wie viel und vor allem wie regelmäßig du säufst. -Ich will dir jetzt keine Angst machen, weil es dir sowieso egal ist, was andere dir sagen
  • Aber du für dich allein kannst dich ja mal informieren, was dich erwartet wenn ich recht habe. Nur mal ein Beispiel: Wenn jemand mit "nur" 1,6 Promille beim Autofahren erwischt wird muss er eine Verkehrstherapie von mindest 6 Monaten machen und den sog. Idiotentest. wo er nachweisen muss das er sein Alkoholproblem im Griff hat. So harmlos wie du behauptest kann das Problem wohl nicht sein Und zum Schluss. Ein Alkoholiker wird nicht mehr gesund er bleibt sein Leben lang Alkoholiker Ähnlich wie ein Junkie. Man kann zwar clen, bzw. Trocken sein, aber man bleibt es sein Lebenlang Tolle Aussichten, oder?
...zur Antwort

Dann geh einfach selber hin. Zur theoretischen Prüfung brauchst du einen gültigen Personal-Ausweis und die Gebühr. Ich denke mal die Fahrschule hat da ein wenig geschlampt

...zur Antwort

Genau das was du hier geschrieben hast müsstest du ihm eigentlich sagen

...zur Antwort

Du hast doch einen Vertrag, oder etwa nicht? Es geht nicht darum was dir die Leute hier raten, sondern ganz alleine was in dem Vertrag steht. - Wenn du eine Probezeit hast, kannst du auch jederzeit mit dem probieren aufhören - du brauchst keine Kündigungszeit einhalten - Das einzige was passieren kann, dass du für die Probezeit den normalen Preis zahlen musst. und nicht den verbilligten. Manchmal frage ich mich wirklich was die Leute denken was sie da machen wenn sie Verträge abschließen. - Hast du eine Ahnung wofür Verträge gut sein könnten? - Also nimm den Vertrag und geh ins Studio. - Und las dir bestätigen dass du während der Probezeit aufhörst oder nimm einen Zeigen mit.

...zur Antwort

Hallo,

  • hallo, man fährt immer in die Richtung auf die man sich konzentriert.
  • Ich glaube das hat etwas damit zu tun, das du zum einen nicht in der Mitte sitzt und deshalb die rechte und linke Seite nicht gleich groß sind.
  • Vielleicht hast du auch Angst das du irgendwo vorfährst, weil du nicht alles übersehen kannst. Das vermute ich fast.
  • Also sicher ist dass du die Fahrtrichtung schon beeinflusst, sonst würde das gerade aus fahren.
  • Das kann man aber lernen.
  • Vielleicht kannst du mit deinem Vater oder besser Freundin mal auf einen Verkehrs-Übungsplatz fahren zum üben, dass du nicht die teuren Stunden bezahlen musst.
  • wo so ein Platz bei dir ist musst du mal googln.
  • Noch nie gehört?
  • Also das ist ein Platz mit Straßen und Schilder, Ampeln, alles wie in echt.
  • Allerdings darf man da nur mit Schrittgeschwindigkeit fahren.
  • Aber da darf auch jeder ohne Führerschein fahren.
  • Das Auto muss man selber mitbringen.

Einfach mal googlen und üben!

...zur Antwort

Hallo,

  • es ist sogar Möglich den Lappen einzuziehen, wenn die Straftat außerhalb des Straßenverkehr stattgefunden haben.

  • Wie das gehen kann liest du auf der Seite, wenn du auf den Folgenden Link klickst

http://www.mpu-vorbereitung-hannover.de/wegen-straftaten/

...zur Antwort
  • Irgendwas scheint bei dir nicht richtig zu funktionieren oder?
  • du sollst deinen Führerschein zeigen und wunderst dich, weil sich noch keiner gemeldet hat?
  • Und jetzt heulst du hier rum, weil du evtl. was zu befürchten hast?
  • Warum hat der Herr es denn noch nicht geschafft, den Lappen zu zeigen?
  • Das kannst du jeden Tag auch abends machen.
  • Mit dem Führerschein glaube ich dir auch nicht, denn eine einfache Halterabfrage reicht um zu sehen ob du einen hast. Dann gitbs es Knöllchen von 10,- und fertig.
  • Eine Mängelkarte dient dazu einen gefundenen Mangel innerhalb von 1 Woche durch einen Fachbetrieb beheben zu lassen und zu auch zu belegen.
  • Natürlich verfolgt die Polizei nicht jede Mängelkarte.
  • Die kommen alle in einen großen Hut und am 1. eines Monats wird eine gezogen, die sie dann verfolgen.
...zur Antwort

Hallo,

  • die Möglichkeit gibt es ganz sicher.
  • Kannst du auch längere Texte auswendig lernen?
  • Schreib doch einfach mal einen Dialog den du dann mit Freundin oder Geschwister spielst.
  • Und vor dem Spiegel kannst du super Gesichtsausdrücke wie Freude, Angst und Wut trainieren.
  • Und du solltest natürlich auch laut sprechen können, nicht schreien, deutlich sprechen.
  • Die Tochter einer Freund hat mal solche Theaterkurse in Bonn besucht, daher kenne ich das ein bisschen.
...zur Antwort
  • Hallo,

  • es gibt tatsächlich einen sog. Taschengeld-Paragraphen, im Gesetz der es Kindern ab 7 Jahren auch ohne ihre Eltern frei über einen Geldbetrag verfügen dürfen.

  • Bei Vorkasse im Sinne von Bestellungen oder Geldüberweisung sieht es etwas anders aus, weil du mit dem Händler einen Vertrag eingehst.

  • Und der Taschengeld-Paragraph deckt Geldgeschäfte leider nur beschränkt ab.

  • Ich habe dir mal einen Link kopiert.

  • Auf der Seite kannst du alles über deine Recht im freien Zahlungsverkehr nachlesen.

  • Wo es Rechte gibt, gibt es auch Plichten.

  • Alles lesen und nicht nur das, was für dich am besten erscheint.

Hier mal der Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Taschengeldparagraph

Ich hoffe mein Tipp ist eine hilfreiche Antwort für dich

...zur Antwort

Hallo,

  • allen kann man es sowieso nicht recht machen, davon kann ich selbst mehr als ein Lied singen.
  • Aus diesem Grund gibt es bei mir nur noch "Überraschungen"
  • So können auch dir auch die erst am Veranstaltungstag anfangen anfangen zu heulen, und nicht schon im Vorfeld alles kaputt reden.
  • Karaoke ist eine super Idee, wobei ich vom Bingo eher abraten würde.
  • Beim Bingo ist jeder auf sich selbst konzentriert, sodass eine gemeinsame Stimmung kaum aufkommen kann.
  • Kutzinfo zum Bingo-Spielen:
  • Jeder bekommt ein Blatt mit Zahlen, ähnlich wie ein Lottoschein
  • Dann werden, auch ähnlich wie beim Lotto Zahlen gezogen.
  • Nun sieht jeder Spiel nach, ob er diese Zahl auf seinem Blatt hat
  • Ist dies der Fall, wird sie mit einem Stift markiert.
  • Und so geht es weiter, bis einer der Spieler, eine Reihe mit Zahlen voll hat.
  • Dieser Spieler hat damm gewonnen.
  • Das läuft natürlich viel hektischer ab als ich e beschreibe, denn nur der erste der sich meldet bekommt den Preis.
  • Da aber im Leben meist der eine dem anderen nicht gönnt, kannst du dir vorstellen, was da los ist.
  • Mit einem lustigen Abend hat das wenig zu tun.
  • Bei Karaoke sieht das ganz anders aus.
  • Das läuft zwar immer etwas langsam an, dafür gibt es aber Sekt doch wenn das Eis gebrochen ist, geht die Post richtig ab.
  • Es ist lustig, durch die Musik wird die Stimmung gelockert und es macht einfach Spaß.
  • Die Lieder kennt jeder und der Text wird auf einem Bildschirm angezeigt.
  • Da sich am Anfang nicht jeder traut hab eich folgenden Tipp.
  • Mach dir ein paar "Lose" mit den Namen der Kollegen darauf, dass kann man bereits zu Hause machen, vielleicht auf Buntem Papier und dann werden Paare ausgelost die zusammen singen.
  • Das nimmt die die Spannung, nicht der Erste sein zu sollen ungemein und man verbringt nicht den halben damit jemanden zu überreden, den Anfang zu machen.
  • Spätestens wenn die Leute gesehen, dass der Rest auch nicht besser singen kann als man selbst, ist Karaoke ein absoluter Selbstläufer und du brauchst dir um die Unterhaltung auch keine großen Gedanken mehr zu machen.
  • Ich glaube auch nicht, dass die, die eigentlich früher gehen, es an diesem Abend besonders eilig haben werden. Man könnte ja was verpassen.
  • Einen Fernseher wirst du bestimmt vom Wirt bekommen, einen DVD-Player kann man mitbringen und 20,- € für für eine Karaoke DVD müsste im Budget auch noch drin sein.
  • Nach Möglichkeit solltest du aber nicht zu viel verraten.
  • Besser noch, bewusst falsche Fährten legen. Um so größer ist die Überraschung.
  • Es macht natürlich Sinn das du bei dir zu Hause alles ausprobierst, damit auch alles klappt.

Ich hoffe mein Tipp war eine hilfreiche Antwort auf deine Frage.

...zur Antwort