Schneewittchen, Dornröschen, Aschenputtel, Rapunzel

...zur Antwort

Wenn du Musik gehört hast nehme ich an, das Alexa eine Stelle im Lied als "Alexa, ich bin müde" o.ä. interpretiert hat - und darauf hat sie geantwortet. Spiele den selben Titel doch noch einmal ab.

...zur Antwort

Eine smarte Steckdose ist einfach nur ein Ein/Aus-Schalter, der "schadet" der Lampe genau so wenig wie der Lichtschalter in der Wand (und dafür sind ja LED Lampen ausgelegt).

...zur Antwort

Genauer als dein Handy es lokalisiert geht es nicht - Stelle dich dorthin, wo der Empfang am besten ist und stecke den Anwohnern einen entsprechenden Zettel in den Briefkasten. Falls es den betroffenen WiFi-Spender interessiert, wird er sein Netz absichern (vielleicht hat er es ja auch ganz bewusst offen gelassen!).

...zur Antwort

Ich bekomme (Dank Amazon Prime Same Day oft solche Lieferungen), das ist normal.

Bist du bei DHL angemeldet? Wenn ja: gib dort deine Handynummer an. Ich bekomme dann immer eine SMS in der steht (sinngemäß) "Lieferung trifft in den nächsten 10 Minuten ein". Dann weißt du: stell dich vor das Haus (und DHL klingelt nicht)

...zur Antwort

Da es nach wie vor keinen Deutschen Skill für Geräte von Broadlink gibt, kommst du um die App RM Plugin, welche auf einem Smartphone permanent laufen muss, nicht herum.

Es gibt seit geraumer Zeit einen Skill für amerikanische Echos von Broadlink - aber der soll nicht sonderlich gut umgesetzt sein. Ob und wann es für den deutschen Markt eine Umsetzung geben wird steht in den Sternen. Und wenn man sich die offiziellen Apps von Broadlink so anschaut, dann sehr ich schwarz.

Ich kann sehr gut mit RM Plugin leben. Die läuft auf einem alten Motorola (mit Spiderapp) recht stabil (durch root mache ich alle 12h einen automatischen Reboot).

...zur Antwort

Lade dir eine App (z.B. FakeGPS) runter und befolge genau die Anweisungen (1. Entwickleroptionen freischalten, 2. der App erlauben den Standort zu manipulieren) und dann in der App (FakeGPS) an den gewünschten Ort beamen.

...zur Antwort

Ohne Passwort für eines von Beiden (Instagram oder E-Mail) hat du gar keine Chance. Sonst könnte dich jeder kommen, eben diese Geschichte behaupten und der Account von jemand anderem löschen wollen...

...zur Antwort

Davon würde ich dringend abraten: APKs von solchen Seiten werden gerne ein bisschen "aufgewertet" und bieten dann mehr als die originalen Programme (im einfachsten Falle sind Trojaner hinzugefügt, aber Kapern das Gerät komplett).

Man liest immer wieder von Viren auf Smartphones, das sind die Quellen. Und wenn man sie aktiv selbst installiert hilft auch kein Virenscanner.

...zur Antwort

Für den Eigenverbrauch ist ein T Shirt oder eine Uhr erlaubt. Willst du eine Fußballmannschaft einkleiden hast du ein Problem.

...zur Antwort

Pokémon Go ist noch nicht in Europa erschienen und kann daher noch nicht offiziell vom Play Store herunter geladen werden.

...zur Antwort

Das klappt nicht ohne weiteres, weil du zwei verschiedene externe IPs bekommst. Du kannst die Daten also nicht bündeln, wenn du eine Datei herunter lädst.

Sollte es einen passenden WAN Router geben, der die zwei Kanäle parallel nutzt, kann der nur Datei A von DSL und Datei B via Kabel beziehen.

...zur Antwort

Pokémon Go ist noch nicht in Europa veröffentlicht, kann hier also nicht aus dem Play Store bezogen werden.

...zur Antwort