Ich denke leichtes Training ist in deinem Alter in Ordnung. Würde aber wenn den ganzen Körper trainieren, damit du keine Probleme bekommst. Allerdings dauert es einige Monate bis man einen deutlichen Unterschied merkt, oder auch 1 bis 2 Jahre, je nachdem wie oft man trainiert etc. Also brauchst du keine Bedenken haben, dass sie zu muskulös aussehen werden, so schnell geht das nicht. Weiß nicht ob du Mädchen oder Junge bist... bei Mädels wird es so schnell nicht zu muskulös aussehen. Durchs Fahrradfahren sehen die Beine auch etwas muskulöser aus... Ich denke es ist wichtiger etwas zu finden was einem Spaß macht. Gibt natürlich noch mehr, was man machen kann. Regelmäßig trainieren ist wichtig. Wüsste nicht was man sonst machen könnte außer Training. Vielleicht kommt das auch von alleine mit dem Wachstum. :)

...zur Antwort

mir half Kaffee morgens, viel trinken, 

und Bewegung, besonders Ausdauersport, soll ja vorbeugend gut sein, also vll nicht ganz einstellen und n Spaziergang machen; hab es da auch ruhiger gehalten, aber ganz einstellen ist auch nicht gut denke ich; wenn es gar nicht geht und dir sofort schwarz vor Augen wird dann versuchs erstmal mit den anderen Sachen

morgens soll Salz helfen, gibt auch so Tropfen aus der Apotheke,

hab das so Phasenweise. mir half besonders der Kaffee, viel trinken und Salz, ach und ich mach so Wechselduschen heiß-kalt

...zur Antwort

Das was du durchs Turnen aufbaust, kannst du nicht ändern, denk ich.

Beim Fitness an den Geräten drauf achten Kraftausdauer (ca 15-25 Wiederholungen) zu machen od Ausdauer (ca über 25 Wiederholungen), statt wenige Wiederholungen. Denn Krafttraining bringt Masse. Ausdauer bringt weniger Masse, sieht man ja an Joggern oder so, die sehen auch nicht "breit" aus, und du kannst die Kraft über längere Zeit halten. Bei Kraftausdauer habe ich an mir einen Muskelaufbau bemerkt... besonders an den Beinen habe ich das gesehen, aber erst nach einem Jahr war das so, aber ich bin gleichzeitig sehr viel Fahrrad gefahren. Aber ich war nicht "breit", sah alles noch weiblich aus, also halt geformter und etwas muskulöser, aber durch die Minifettschicht sieht das halt nicht zu muskulös aus, wenn du verstehst :D und man sollte halt Übungen vermeiden, die n breites Kreuz machen, das sind eher eh so Sachen für Männer.

Zu Ernährung kann ich nichts sagen. Ich glaube da kann man nicht viel machen... Eiweiß ist wichtig für den Muskelaufbau, das kannste aber ja nicht weglassen, denn dann bringt das Training ja auch net so viel. einfach gesund und ausgewogen ernähren würde ich sagen und beim Fitness die Dinge beachten, die ich oben genannt habe.

...zur Antwort

Viel Trinken ist schon mal gut.

Wie viel Essen vermeidest du? Zu wenig Essen ist nicht gut, dann ists ja klar, dass du Fressattacken bekommst. Iss einfach ganz normal.. morgens, mittags, abends zb bis zu merkst, dass du satt bist. Ausgewogene Ernährung ist wichtig, wenn du langfristig abnehmen möchtest. Bei vielen Diäten wird auf iwas verzichtet, aber das ist nicht gut und kann zu Mangelerscheinungen führen oder eben zu Heißhunger.

Was für Sport hast du denn versucht? Vlt wäre Ausdauersport gut, also in einem Tempo, wo du mit klar kommst? Od Übungen auf einer Trainingsmatte. Ich habe nicht so wirklich Ahnung von Asthma... hast du eher Probleme, wenn du Ausdauer machst oder eher wenn du viel Kraft aufwenden musst, wie zb beim Krafttraining im Fitnessstudio oder ist es immer so? Frage so blöd, weil ich dir nur so helfen kann ^^

Ich würde ne kl Portion Süßes zu Hause haben und versuchen mir das einzuteilen, sodass keine Fressattacke kommt. Naja bei mir hilft das nicht, aber vlt bei dir... sobald ich was Süßes zu Hause habe, ist es in nu weg. :D Deshalb kaufe ich mir nicht oft was, aber wenn dann esse ich halt mehr auf einmal... aber kommt ja auf die selbe Kalorienzahl raus. ^^ statt Süßigkeiten esse ich dann zwischendurch Obst oder Apfelmus oder trinke iwas (n Glas Multisaft, Bionade oder so, iwas leckeres), weil ich in dem Moment einfach iwas Süßes haben muss... gibt ja noch so Tips wie Zähneputzen, Glas Wasser trinken oder so.. kannste aber überall nachlesen... ich komme allerdings gut klar, wie ich es oben beschrieben habe.

und nimm wenn lieber zucker, statt süßstoff. das führt nämlich auch zu heißhunger. aber sowas findest du auch bei google

...zur Antwort

Ja, ich habe Zukunftsängste. Zur Zeit leider noch zu viele, aber ich arbeite daran. Ich habe aber keine Angst zu sterben, nur wie ich sterben könnte.

Ich denke, das jetzige Leben ist sehr kostbar und für mich das wahre Leben, denn ich lebe jetzt (!) in diesem Moment und alles was ich jetzt tue hat Auswirkungen. Dabei möchte ich aber ich selbst sein, authentisch, möchte ein Leben leben, dass mir selbst entspricht und nicht auf Erwartungen anderer.

Ich erinnere mich manchmal an besondere Begegnungen, besondere Menschen, Orte (die auch wieder durch Menschen erschaffen wurden) und so leben diese Menschen in mir weiter. Sie haben mich seelisch berührt, mir etwas wertvolles mitgegeben, was aber mein ganz persönliches Geschenk ist, denn jeder hat ja seine eigene Wahrnehmung.

Für mich ist es wichtig, was ich nach meinem Tod weiter gebe an die Zukunft, zb wie man sie vlt beeinflusst durch sein Handeln oder durch die Menschen, denen man begegnet ist. Ich möchte etwas Gutes an die Welt weiter geben, zum Nachdenken anregen, inspirieren - und so werde ich hoffentlich in einigen Menschen weiterleben. Auch wenn ich vlt nur wenigen Menschen etwas mitgeben kann, so hat dies doch trotzdem besonderen Wert.

Zusätzlich trägt natürlich jeder durch sein (Nicht)handeln für die gesamte Menschheit und Welt bei, wenn auch nur zum kleinen Teil, aber jeder sollte Verantwortung übernehmen - denn auch so lebt man meiner Meinung nach zu einem kleinen Stück nach dem Tod weiter.

...zur Antwort

hab schon gegooglet, aber nichts gefunden und meine Mama erreiche ich grad nicht. Wäre toll, wenn mir jmd was dazu sagen kann!

...zur Antwort

Falttür selber bauen - "luftdicht", Stoffüberzug, etc

Hallo,

das Prinzip vom Bau habe ich verstanden. Mehrere Teile, die mit einem Band/Scharnier verbunden werden, Magnete befestigen - fertig.

Ich möchte aber eine Falttür, die keine Luftschlitze dazwischen hat. Kann man eine Falttür aus Holz(werkstoff) bauen, die trotzdem wenig Luft (Kochdünste/gerüche) durch lässt? Oder bin ich gezwungen eine aus Plastik zu wählen? Wenn ja, kann man diese auch selber bauen und wie?

Ich hatte unteranderem die Idee, die Holzteile mit einem nichtelastischen Stoff zu überziehen auf der Fläche. Wie genau weiß ich noch nicht. Vlt auch so, dass man ihn abnehmen kann, um ihn mal waschen zu können, vlt Klettverschluss.

Wie dick müssten die Platten denn sein aus Holz(werkstoff)? Wenn sie schmal sind, wäre ja auch die Wulst (vom Stoff, um es falten zu können) net so stark. Ich dachte mir, dass ich gerne mind. 3 Teile hätte, also 2 Faltungen, damit sie nicht so viel Platz wegnimmt. Die (Tür)öffnung ist glaube so 190 hoch, 90 breit. Lieber wären mir jedoch mehr Faltungen... vlt 3, 4.

Was könnte man unten, oben und seitlich an die Teile befestigen, damit da nicht so viel Kochdünste durchkommen? Dachte da auch an Stoff, Schaumstoff,... Was fällt euch da noch ein? Iwas was nicht so stark abfärbt, sonst siehts ja auch schnell unschön aus an der Tapete... oder ich streiche diese Bereiche entsprechend..

Und wie kann ich das eine letzte Teil am besten an der Wand befestigen, es aber trotzdem beweglich bleibt (denn sonst ist der Durchgang nur noch 600 breit)?? Gibt es da spezielle Teile und wie heißen die? - oder ich befestige eine Holzleiste an der Wand, wo dann das Teil mit einem Scharnier/Band befestigt wird wie die anderen Teile.

Ihr seht ich habe mir schon viele Gedanken zu gemacht, habe verschiedene Ansätze. Ich wäre einfach dankbar für einen Experten-Rat! :) Suche Tips, Anleitungen,.. etc :) Danke schon mal! Ich hoffe die Frage ist nicht zu speziell

...zur Frage

Vlt etwas unklar.. meinte 190 cm hoch, 90 cm breit die Tür. und mit 600 meine ich in mm.

...zur Antwort

auch mit bilderrahmen kann es schön aussehen und man kann damit experimentieren :) für mein zimmer mache ich2 senkrechte reihen von unterschiedlichen bilderrahmen (metall: neue/breite/klare modelle und ältere/verziertere modelle noch von meiner oma und dazu noch einige rahmenlose. - mir gefällts :) hab ne reihe mit größeren und eine mit kleineren modellen, die ich an verschiedene wände hängen werde. ich persönlich mag aber auch diese materialien (metall/glas) und den mix aus alt &neu :)

andere ideen wären zb ein motiv/wort etc zu wählen, dass du magst. ich hatte auch mal für mich die idee mit reisebildern eine landkarte zu legen, weil ich gerne reise :) ist sehr persönlich, wie ich finde

oder du suchst dir eine geometrische form, die du magst. bei mir wären es kreise. also würde ich collagen in form von kreisen in verschiedenen größen aus fotos basteln und sie schön an der wand anordnen. wenn du farbe ins spiel bringen willst, einfach mit einer etwas größeren pappe dahinter versehen. muss halt zum zimmer passen. ich hab relativ viele runde formen, da würde es passen

oder ein windspiel aus fotos. die fotos doppelseitig, damit sie auch von der rückseite schön aussehen.

vll eine art "riesen-collage" (200x300 zb) und dazu einen bilderrahmen gestalten, um das ganze abzurunden und form zu geben.

ne idee wäre auch, eine platte aus einem material zu suchen, was du magst, und darauf die bilder zu kleben... z.b. furniertes sperrholz, ne dünne leichtmetallplatte, glasplatte. und montierst lichtröhren dahinter, um das ganze in szene zu setzen.

schön finde ich auch bilderrahmen in verschiedenen größen/formen zu kaufen, sie in der selben farbe oder ähnliche farbnuancen zu bemalen und sie dicht an dicht zusammenzukleben und eine art "bilderrahmen-wand" zu haben. bei rahmenosen würde das natürlich doof aussehen. man könnte auch die rahmen unbehandelt lassen, vll selbe holzart, nur metallrahmen ec. wichtig ist natürlich, dass sich eine komponente sich wiederholt, sonst sieht es schnell zu wild aus. also entweder farbe/form/größe gleich.

so viele ideen, die ich leider nicht alle umsetzen kann bei mir zu hause :P einfach zu wenig platz..

...zur Antwort