So wie Ethnologen fremde Völker auf ihre Bräuche hin untersuchen, beschäftigen sich Kulturanthropologen mit den Bräuchen der Mitteleuropäer. Man kann ganz grob sagen, dass die Kulturanthropologie die Wissenschaft des Alltags ist.

...zur Antwort

Ich kenne nur "Die Spielwütigen" von Andres Veiel.

http://www.rp-online.de/kultur/film/kinokritiken/die-spielwuetigen-schauspielschueler-in-absurdistan-aid-1.2066993

Gruß, A.

...zur Antwort

Der Begriff "klassisch" ist nun wirklich mehr als schwammig. Ich würde jetzt gefühlsmäßig auch auf "Weimarer Klassik" tippen, aber vielleicht fragst du sicherheitshalber nochmal nach.

...zur Antwort

Hallo,

ich möchte dich nun sehr ungern enttäuschen, aber der Markt ist voll mit (sogar erfahrenen) Autoren, die ihre Stücke veröffentlichen und aufführen wollen. Ich bin selbst vom Fach und kann dir sagen, dass ein Großteil der an Verlage geschickten Stücke garnicht erst gelesen werden, an Theatern kannst du dir sicher sein, dass es keiner lesen wird. Klingt hart, ist aber so. Das soll dich jedoch nicht entmutigen. Sieh das, was du jetzt machst als Übung und höre nicht auf zu schreiben. Du scheinst ja noch recht jung zu sein. Es gibt einige rennomierte Schulen, die ein Studium in dramatischem Schreiben anbieten. Weiter gibt es viele Journalistenschulen. Mit einem solchen Abschluss in der Tasche könnte alles einfacher werden. Aber stell dich auf einen harten Weg ein.

Wenn du trotzdem dein Stück an den Mann bringen willst, wende dich doch mal an Theatergruppen für Laien. Die sind oftmals recht offen für sowas.

Viel Glück. A.

...zur Antwort

Der Film wurde meines Wissens vom Süddeutschen Rundfunk produziert. Vielleicht solltest du da mal nachfragen. Die Chancen, den Film im Internet zu bekommen, schätze ich als sehr gering ein, da er erstens sehr unbekannt ist und zweitens Brecht-Produktionen generell sehr scharfer urheberrechtlicher Kontrolle unterworfen sind, bzw. die Erben sehr hinterher sind, wo Arbeiten Brechts veröffentlicht werden.

...zur Antwort

Ich werde jetzt mal eine qualifizierte Antwort geben.

Der Begriff Kulturwissenschaft beinhaltet eine Vielzahl von Fächern, die studiert werden können. Spricht man von KW als eigenständiges Fach, so ist meist die empirische Kulturwissenschaft gemeint, auch bekannt unter dem Namen "Kulturanthropologie", "Volkskunde" oder "Europäische Ethnologie".

Die Inhalte sind sehr vielfältig. Kulturwissenschaftler interessiert alles, was Bestandteil des Alltags der Europäer ist und war. Hierzu gehören z. B. Bräuche, Aberglauben, Kleidungsforschung, Vereinswesen und vieles vieles mehr. Wenn du alte Filme siehst, in denen Tropenforscher irgendwelche Stämme in Südamerika erforschen, musst du dir vorstellen, solche Forscher untersuchen Europäer :P

Das Fach ist sehr interessant. Es hat den großen Vorteil, dass du recht frei bist in dem, was du im Studium machst. Im Anschluss an das Studium bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Kulturwissenschafter. Neben der klassischen Arbeit in Museen steht ihnen z. B. auch eine redaktionelle Tätigkeit in Presse und Rundfunk offen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. LG A.

...zur Antwort

'Einladung zum Casting'

Hallo, ich habe mich mal auf einer Seite als ''Schauspieler'' beworben, da ich mich schon länger für das Schauspielen interessiere und es auch im Theater gemacht habe.Nun habe ich eine Mail bekommen und weiss nicht so wirklich ob es eine seriöse Agentur ist.Die Mail hatte folgenden Inhalt :

''Lieber Casting-Teilnehmer,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem kostenlosen Casting für die Serien 'Betrugsfälle' und 'Die Schulermittler' sowie für unsere weiteren TV-Formate ein.

Ihr Casting findet statt am 06.11.2011 um 11:00 Uhr. Ort: NH Hotel, Königswall 1, 44137 Dortmund.

eine ausführliche Wegbeschreibung liegt bei.

Sollte Ihnen dieser Castingtermin zeitlich nicht passen, sagen Sie uns bitte rechtzeitig telefonisch Bescheid! Wir informieren Sie gern über einen neuen Termin in Ihrer Nähe! Bei dem Casting bekommen Sie einen Text, in dem ein Charakter beschrieben wird. Diesen Text müssen Sie NICHT AUSWENDIG lernen - vielmehr sollen Sie sich in den Charakter hineinversetzen und dürfen dann beim Casting improvisieren!

Natürlich können Sie gern Freunde oder Familienmitglieder als Begleitung mitbringen, die ebenso die Möglichkeit haben, spontan und unangemeldet am Casting teilzunehmen. Planen Sie bitte eine Wartezeit von ca. 1-2 Stunden ein und beachten Sie, dass Sie Ihre Anreise- und Parkkosten selbst tragen müssen. Bitte beachten Sie auch: JUGENDLICHE UNTER 16 JAHREN können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten am Casting teilnehmen.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie persönlich kennenzulernen! Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da! Sie erreichen uns am Castingtag unter 0162-2516880.

Ihr Casting-Team Grit Nebendahl Redaktion Casting und Recherche

NORDDEICH TV Produktionsgesellschaft mbH Hans-Böckler-Str. 163 50354 Hürth Telefon: +49 (0)2233 5168 21 Telefax: +49 (0)2233 5168 99 mailto: grit.nebendahl@norddeich.tv

www.norddeich.tv Geschäftsführer: Rainer Noseck Sitz Hürth, Amtsgericht Köln HRB 52829 USt-Identifikations-Nummer: DE 813934439''

Meint ihr es ist eine Seriöse Agentur und keine abzocke, sollte ich dorthin gehen? Ich hoffe auf Antworten und bedanke mich im voraus.

...zur Frage

Ja, ich war vor vielen Jahren beim Casting für Salesch (ich weiß auch nicht, was mich da geritten hat) und das lief genauso.

Du bekommst einen A4-Zettel, auf dem die Geschichte steht. Du hast dann etwa eine halbe Stunde Zeit dir das einzuprägen. Dann bekommst du deine Rolle und musst zusammen mit einigen anderen Castingteilnehmern vor der Kamera die Geschichte nachspielen. Ist eigentlich ganz witzig.

Heute würde ich das allerdings nicht machen. Die Sendungen sind so niveaulos geworden, dass es an Volksverdummung grenzt.

...zur Antwort

kabale und Liebe... Wie in alten zeiten

Huhu :D Wie ihr vielleicht wisst, ist Kabale und Liebe ja nicht gerade einfach zu lesen..... ich hab mich trotzdem mal rangemacht.. Schon hab ich ein paar Sätze, welche ich leider nicht verstehe.. Könnt ihr mir helfen? :O Wie würde man das heute ausdrücken? In Klammer hab ich geschrieben, wie ich das etwa verstehe)

  • Die rohe kraftbrühe der natur sind Ihro Gnaden zartem makronenmagen noch zu hart --> (Unter "Die rohe kraftbrühe der natur" verstehe ich "Die natürliche Person" und Makronenmagen sind ja solche Gebäcke, die sich früher nur reiche Leute leisten konnten...)

  • Er muss sie erst in der höllischen pestilenzküche der Bellatristen künstlich aufkochen lassen --> ( Unter Pestillenzküche verstehe ich "Schlimmes Übel, bellatristen sind ja Schriftsteller von schönen texten)

  • Da saugt mir das Mädel – weiß Gott, was als für? – überhimmlische Alfanzereien ein, das läuft dann wie spanische Mucken ins Blut und wirft mir die Handvoll Christentum noch gar auseinander, die der Vater mit knapper Not so so noch zusammenhielt --> ( " Da fällt meiner Tochter solchee Dummheiten ein, welche wie sexuelle reize nachrennen und ruinieren schlussendlich sogar noch meinen Glauben!

  • über all dem Herumschwänzen in der Schlaraffenwelt findet's zuletzt seine Heimath nicht mehr, vergisst, schämt sich, daß sein Vater Miller der Geiger ist, und verschlägt mir am End einen wackern ehrbaren Schwiegersohn, der sich so warm in meine Kundschaft hineingesetzt hätte --> (Schlussendlich ist meine Tochter so an das reiche leben gewöhnt, dass sie nicht mehr zu uns zurückkehren will und ich nichtmal einen Schwiegersohn haben werde!

  • Gleich muss die Pastete auf den Herd, und dem Major – ja ja, dem Major will ich weisen, wo Meister Zimmermann das Loch gemacht hat. -->( Die Sache muss jetzt geregelt werden;ich zeige ihm, wo der Ausgang ist)

ich hoffe, ihr könnt mich verbessern und ergänzen ;)

Liebe Grüsse und n schönen Abend

...zur Frage
  1. "Du bist viel zu verwöhnt, um die Welt der Bürgerlichen zu verstehen, bzw. in ihr zu leben."

  2. Kommt drauf an, wer hier mit "sie" gemeint ist. Ich glaube Luise. Und wenn ja dann meint es sowas wie, dass Ferdinand sie mit ihren Büchern auf dumme Gedanken bringt.

  3. Ja genau das meint Miller.

  4. Auch richtig, aber er meint natürlich nicht Ferdinand mit dem ehrbaren Schwiegersohn.

  5. Absolut richtig!

Naja, du hast das ja scheinbar gut im Griff. Frohes Weiterlesen und nicht aufgeben.

Grüße. A.

...zur Antwort

Na dein Lehrer wird schon seine Gründe haben, warum er dich so hart ran nimmt. Wird nicht das erste Mal gewesen sein, dass sowas passiert. Ich kann ja verstehen, dass Theater nicht immer spannend ist und dass ihr alle gezwungen werdet, dahin zu gehen. Ich versteh aber auch nicht, warum man sich nicht mal zusammenreißen, 1,5 Stunden auf seinem Hintern hocken bleiben und die Schnauze halten kann. Alleine aus Respekt für die Arbeit der Schauspieler sollte das selbstverständlich sein.

...zur Antwort

Das Wort gibt es nicht, in welchem Zusammenhang hast du denn davon gehört? Zwei Worte, die ähnlich sind sich:

dramaturgisch - das wird im Zusammenhang mit dem Aufbau eines Stückes oder mit dem Konzept einer Inszenierung benutzt. Z. B. ist ein Spannungsbogen in einem Theaterstück ein dramaturgisches Element.

dramatisch - dies bedeutet "nach Art eines Theaterstückes (=Drama)"

...zur Antwort

Ich freue mich natürlich, sage aber ganz ehrlich, falls es mir nicht passt. Ansonsten kann man ja mal so ganz beiläufig fragen, warum man noch nicht eingeladen wurde. Vielleicht gibt es dafür ja ganz einfache Gründe. Oder für die Person ist es ganz normal, dass man sich selbst einlädt und sie wartet nur drauf, dass man sich mal bei ihr einlädt. :-)

LG A.

...zur Antwort

Grundsätzlich eine gute Idee, nicht die üblichen Monologe zu wählen. Das Aufnahmegremium wird sich freuen, einmal nicht die Julia hören zu müssen.

Ich kann mich dem Buchtipp weiter oben nur anschließen, aber trotzdem nochmal ein paar Ideen selbst einfließen lassen.

Wie wäre es z. B. den Monolog des Feuerwehrhauptmanns aus Ionescos "Die kahle Sängerin"? Ist zwar eine Männerrolle, aber sehr eindrucksvoll wenn dus kannst.

Ansonsten sind in dem Stück "King Kongs Töchter" von Theresia Walser einige schöne Stellen, die sicherlich gut ankommen.

LG A.

...zur Antwort

Das kommt darauf an, was in deinem Arbeitsvertrag steht.

In der Regel ist eine Aushilfsstelle auf 400€-Basis festgelegt, d. h., du darfst so viele Stunden Arbeiten, bis du 400€ angesammelt hast. Alles was darüber hinausgeht, muss versteuert werden. Eine Teilzeiteinstellung ist eine Festeinstellung. Wenn du beispielsweise eine 50%-Stelle hast, arbeitest du die Hälfte der Zeit einer vollen Stelle und verdienst i. d. R. eben auch die Hälfte. Es gibt noch weitere Unterschiede, aber das sind für deine Fragestellung die elementaren. Unabhängig davon würde ich beide Fragen mit Aushilfe=400€-Job beantworten.

...zur Antwort