Von Freundin betrogen im Urlaub

Hallo,

ich wurde von meiner Freundin im Urlaub betrogen.

Erstmal zu ihr. Sie ist überhaupt nicht der Typ der in irgendeiner Art und Weise fremdgehen würde oder etwas mit anderen Typen haben würde. Ich kenne sie so überhaupt nicht und sie wäre echt die letzte, die soetwas tun würde bzw. von der ich und auch meine Freunde soetwas erwarten. Sie ist so süß liebevoll und nett, das ist überhaupt nicht ihre Art soetwas zu tun. Auch als ich meinen Freunden erzählte das ich mir sorgen mache weil sie mit Jungs unterwegs ist, beruhigten sie mich weil sie wussten sie würde soetwas nie tun.

Jetzt war im Urlaub in Lloret mit ihrer Freundin und hat dort ein paar Jungs kennengelernt, wie oben schon beschrieben machte ich mir deshalb sorgen. Sie hat mir die ersten paar Tage immer wohl viel geschrieben aber dann wurde es immer weniger und ich machte mir mehr sorgen. Sie sagte jedoch immer ich brauche mir keine sorgen machen. Gestern Beichtete Sie mir dann das sie am vorabend Sex mit einem der jungs hatte. Sie war betrunken und die beiden sind aufs Hotelzimmer gegangen. Das schlimme finde ich jedoch, das sie am nächsten nachmittag nocheinmal etwas mit ihm hatte. Zwar haben sie nur geküsst am tag danach, aber irgendwie weiß ich nicht. Sie ist doch zu dem Zeitpunkt wieder ausgenüchtert und hätte sich doch schon lange gedanken über das gemacht, was sie am vorabend getan hat. Wir sind seit mitlerweile 2 Jahren zusammen. Gestern hat sie mir gebeichtet und immer wieder gesagt wie unendlich leid es ihr tut. Sie hat sich ständig von ganzem Herzen entschuldigt, sie habe nicht nachgedacht und mir immer wieder gesagt wie sehr sie mich liebt und das ich die Liebe ihres Lebens bin. Sie möchte mich unbedingt sprechen, mit mir persönlich reden. Wir konnten ja nur über Whatsapp kommunizieren. Heute Abend fährt sie wieder nach Hause und morgen Abend sollten sie dann Zuhause sein. Ich werde direkt zu ihr fahren und mit ihr reden, das wünscht sie sich so sehr. Ihr tut es richtig leid und sie möchte mich nicht verlieren.

Ich weiß nicht wie ich mich Verhalten soll. Soll ich ihr eine zweite Chance geben oder soll ich es direkt beenden. Ich denke mir nur, dass sie doch spätestens als sie mit ihm zum Hotelzimmer gelaufen ist, bestimmt mal 5 Sekunden Zeit gehabt hat um an mich zu denken und an die 2 Jahre mit mir. Wir haben zusammen unseren ersten Kuss gehabt, unser erstes Mal, alles. Irgendwie möchte ich das nicht einfach wegwerfen und auch Sie kämpft für uns. In den ganzen zwei Jahren haben wir uns noch nie richtig gezofft, immer nur kleinere Streitigkeiten die häufig aber nur durch Telefongespräche oder SMS entstanden sind, persönlich haben wir uns noch nie richtig gestritten.

Ich wollte einfach alles was passiert ist mal aufschreiben und vielleicht ein paar Meinungen von euch hören. Darüber würde ich mich freuen.

LG

...zur Frage

Ich finde es absolut nicht richtig von ihr so ewtas zu tun. Aber du solltest auf jeden Fall nochmal persönlich mit ihr reden. und wenn ihr wirklich so wenig Probleme hattet, musst du dir überlegen ob du mit ihrem Fehler leben kannst um diese Beziehung weiterführen zu können

...zur Antwort

sag ihnen die wahrheit oder sag du sollst sie für eine freundin verstecken oder so

...zur Antwort

ja die meisten müssen bloß Rundschrieben aus dem Sekreteriat hohlen, Allerdings finde ich ein Klassespreher hat die Aufgabe , wie der name schon sagt, für die Klasse zu sprechen. Also zum Beispiel wenn einer aus der Klasse fälschlicher Weise einen riesen Ärger bekommt und das wissen alle und der Lehrer glaubt ihm alleine nicht und fängt an denjenigen Schüler der Ärger bekommt ungerrecht zu behandeln, dann sollte der Klassensprecher meiner Meinung nach einschreiten und dem Lehrer sagen das dass was er gerade tut unfair ist. Generell bei allen Problemen mit den Lehrern sollten sich die Klassensprecher darum kümmern. Oder sich für die Rechte der Klasse einsetzen

...zur Antwort