Mag er mich oder liebt er mich; und warum sind Jungs so kompliziert?

Hallo,

ich bin Milla, vor zwei Monaten 16 Jahre alt geworden und würde mich freuen wenn ihr mir helfen und einfach mal eure Gedanken hier aufschreiben könntet.

Es geht um -um was sollte es auch sonst gehen?- einen Jungen, den ich einfach nicht einschätzen kann...

Alle meine Freundinnen sagen, ganz klar, er 'will was von mir', aber lest selbst;

Wir sind seit den Sommerferien in einer Klasse, soweit alles gut. Okay, wir haben die gleichen bzw. ähnlichen Hobbies und Interessen... Er ist absolut nett und cool, keine Frage... aber er hatte eine Freundin. Deshalb war er für mich ein Klassenkamerad oder Kumpel. Aber naja, nach dem wir eine Woche in einer Klasse waren hat er dann wohl mit seiner Freundin Schluss gemacht... und mich über das Handy seines besten Freundes angeschrieben (mit dem hatte ich vorher schon geschrieben...). Nichts Spektakuläres. Dann waren wir auf 'Kennlernfahrt', es floss durchaus auch ein wenig Alkohol (ich trinke wirklich selten...) und ich war die ganze Zeit bei ihm und seinem besten Freund. Okay, es war ein wirklich cooler Abend... Aber naja, seit dem schreibt er mich immer mal wieder an, aber nicht einfach 'Hey', sondern irgendein Thema oder So... Sowas wie, 'Hattest du nicht mal erzählt...', ja ich hatte es mal erwähnt, aber mehr auch nicht. Wir schreiben dann auch immer ne Zeit lang aber irgendwann, kommen wir immer zum Punkt und dann schreiben wir eine etwas längere Zeit gar nicht... Ich kann das irgendwie absolut nicht einschätzen... manchmal wirkt es so als würde ich ihn voll interessieren und dann lässt er es einfach so bleiben und stehen... gut ich habe ihn noch nie angeschrieben, einfach und allein aus dem Grund, weil ich mir immer ausmale, dass ich die Anderen nerve und er eigentlich auch eher der coole Typ, der tausende Abonnenten auf Instagram hat und ich denke auch viele Mädchen mit denen er snapt... Ich weiß das er mit den anderen Mädchen aus meiner Klasse nicht schreibt und er hat mich auch als Einzigste auf seinem Instgram Bild makiert. Aber redet mit gefühlt Allen normal und mit mir gar nicht, ich habe noch nie meinen Namen aus seinem Mund gehört und er gibt mir in der Schule nicht wirklich das Gefühl, das er mich mag. Er neckt mich zwar manchmal zusammen mit seinen Freunden ein wenig, und lächelt mich auch immer wieder an, aber ich kann mich einfach nicht davon überzeugen, das meine Freundinnen mit ihrer Aussage vielleicht Recht haben könnten... Ich weiß selbst nicht warum...

Liebe Grüße und ein riesiges Dankeschön schon mal im voraus!

Milla Charlotte

...zur Frage

Es gibt die Möglichkeit, den Grund - die Basis für sein Verhalten zu testen, denn das ist es doch, was Du gerne wissen willst. Verhalte Dich so wie er sich verhält. Irgendwann wird er reagieren. Wenn es Dir zu langweilig wird, lass ihn einfach links liegen. Wenn er darauf regiert, erkennst Du an der Art der Reaktion, was er im Kopf hat. All das natürlich nur, wenn es Dir nicht zu langweilig wird.Kommt es so, mach Schluss.

...zur Antwort

Ich schlage vor, die in diesem Falle absolute persönliche Angelegenheit nicht breit zu treten. Bist Du etwa sicher, dass alle Mitschüler laufend über ihre Familienangelegenheiten reden bzw. sie mitteilen?Behalte den Tod Deines Vaters für Dich-und damit basta.

...zur Antwort

Du hast mindestens 2 Möglichkeiten, Dir einen Platz zu erobern: 1. Überlege und prüfe Dich selbst, wofür Du Dich interessierst. Hast Du es gefunden, versuche in dem Bereich eine Ausbildung zu machen, AZUBIs werden massenhaft gesucht. 2. Hast Du dazu keinen Bock, reiße Dich zusammen und versuche, Deine körperliche Hilfe bei sozialen Einrichtungen anzubieten, zum Beispiel Alters- Pflegeheim, Deutsches Rotes Kreuz, Die Johanniter, Die Malteser, CURA-Hilfe. Und so weiter. Man wird Dir für Deine Hilfe dankbar sein und es Dir zeigen - danach fühlst Du Dich besser und anerkannt.

...zur Antwort

Ich würde kein stilles Wasser aus der Pet-Flasche nehmen, sondern ein Nasenspray mit Meerwasser.Hat eine positive Wirkung auf die Beschaffenheit der Naseninnenhaut.

...zur Antwort

Die biologischen Hintergründe sind nur schwer zu erforschen, vermutlich gehörst Du lediglich zu der Sorte Menschen, die nicht den großen Schlafbedarf haben, was auch mit dem Alter zusammenhängen kann.

...zur Antwort

Genau das Problem wurde heute Diestag 11.9. im NDR 3-Visite, behandelt, weil eine Frau genau diegleichen Beschwerden hatte. Ich empfehle, diese Sendung aus der Mediathek herunter zu laden, dann erfährst Du, wie Dir geholfen werden kann.

...zur Antwort

Wenn Du zum Termin antrittst, bestehe darauf, dass ein großes Blutbild von Dir gemacht wird. Das Ergebnis wird ggf. Hinweis auf Gründe für Dein Schwächen geben. Weiterhin hat jeder Versicherte Anspruch darauf, alle 2 Jahre eine Grunduntersuchung zu fordern, die auch von der Kasse bezahlt wird. Hattest Du schon eine? Verlange es einfach, damit Klarheit herrscht.

...zur Antwort

Gewisses Unwohlsein, aus welchem Grund auch immer, schlägt sich bei vielen Menschen auf den Magen nieder, nicht alle sind davon betroffen. Es handelt sich also um persönliche Befindlichkeiten, und nicht um körperliche Schwächen. Du kannst versuchen, dies Gefühl durch Eigenhypnose zu reduzieren. Rede Dir also ein, dass Du absolut selbstständig bist und Dich in keiner Weise von der Anwesenheit vieler anderer Personen negativ beeinflussbar bist. Lege Dich dazu auf die Couch, balle die Hände und rede mit Dir - es hilft,

...zur Antwort

Alle Antworten sind richtig, und auch ich rate dringend, Vom Hausarzt eine Überweisung zum Cardiologen zu erbitten. Teste Dich aber auch selbst: Trinkst Du genug, d.h., mindestens 1,5 ltr. pro Tag? Nimmst Du viel Zucker , wie auch immer? Atmest Du richtig? Das meint: Regelmäßig tief ein. und vor allen Dingen restlos ausatmen? All das und mehr = sehr wichtig für normalen Herzschlag!

...zur Antwort

Erste Frage: Möchtest Du es? Wenn ja, und vom Opa kommt kein Zeichen, werde doch Du anfangs aktiv, indem Du ihn ansprichst,z.B. Frage: Opa , hast Du ein bisschen Zeit für mich? Die folgende Antwort klärt Dich darüber auf, ob er hat oder nicht möchte. Wenn die Antwort ja lautet, schlage ihm irgendein Kartenspiel vor oder frage, ob er eines kennt. Läuft es damit, kommt es bei Kartenspiel zum näheren Kontakt, der sich weiter entwickeln kann. Versuche es einfach -- viel Glück.

...zur Antwort

Abwarten und Tee trinken, sagen wir bei derartigen Fragen. Du willst Dich doch nicht mit 15 festlegen , oder? Gehe langsam vorwärts und sieh zu, dass ihr dabei Gemeinsamkeiten entwickelt. Küssen ist etwas sehr schönes, aber da er schon Freundinen hatte, kann es für Dich Folgen haben.

...zur Antwort

Wenn Du möchtest, dass Deine Mutter weiterhin keinen Grund zum weinen hat, dann rede energisch mit Deiner Tante und sager ihr, dass sie aufhören soll , eine Familie unglücklich zu machen. Sage ihr, dass Du andernfalls einen Rechtsanwalt beauftragen wirst, sie wegen "übler Nachrede " zu verklagen. Mit der nötigen Energie und wen es sein muss auch Wut wird sie aufhören mit dem Gerede.

...zur Antwort

Dir fehlt es offensichtlich an Selbstbewußtsein, aber das Kannst Du Dir wegen Deiner guten Leistungen leicht zulegen. Sei Dir bewusst, was Du kannst und lass Dich von weniger bedarften Mitschülern nicht bedrängen. Freundschaften entstehen, wenn ihr gemeinsam irgendeine interessante Sache übernehmt und bearbeitet oder erledigt. Bildet eine Sportgruppe oder ähnliches.

...zur Antwort

Du bist wohl Zielbewusst und das ist gut für Deine Zukunft. Aber bitte: Kümmere Dich auch um Rechtschreibung, ist nämlich ebenso wichtig. Es muss heißen:...für das Wachstum-schon 2 Fehler sind bei Dir drin. Alle Gegenstände sind Hauptwörter, und die werden groß geschrieben.

...zur Antwort

Meine Enkelin ist 17 und hat den Führerschein schon in der Tasche. Bis sie 18 Jahre ist, darf sie nur in Begleitung Erwachsener ein Auto lenken, dafür gibt es ja schließlich Eltern.

...zur Antwort

Bis zum Jahr 2015 konnte man durchaus zufrieden sein mit dem System. Seitdem geht es abwärts und dafür gibt es viele Gründe. Zuerst ist es abartig, wie die Probleme, die durch die Flüchtlingsankünfte entstanden sind, missachtet wurden. Gewalt alltäglich mit den schlimmen Folgen z.B. in Köln oder Berlin und anderen Orten. Jedem ist bekannt, dass die Jahre zuvor wesentlich angenehmer wahrzunehmen waren. Hinzu kommen verschiedene Ungerechtigkeiten, z.B. die Zahlungen v. Kindergeldern wegen Kinder von Migranten, die aber in den Heimatländern derselben leben, bzw. leben sollen, denn ebenso wie mit gefälschten Angaben bzgl. Herkunft , Alter u. dergleichen darf man die Angaben der Anzahl von Kindern bezweifeln. Soll das alles und mehr etwa unsere Zustimmung mit Zufriedenheit haben?

...zur Antwort