scheiß auf den zucker und die paar kalorien in einem softdrink! die synthetischen zuckeraustauschstoffe sind pures gift! wenn dir deine gesundheit sehr am herzen liegt oder du probleme mit deinem gewicht hast, dann trinke gar nicht diesen mist!!! wenn du mal appetit hast, dann greife auf die standart-cola zurück!

lg

...zur Antwort

nüsse sind voll mit ungesättigten fettsäuren und mineralien wie magnesium und calcium! ein obstsalat (mango, apfel, heidelbeeren, banane) mit etwas honig is auch superlecker! da ich auch milchfrei esse, gönne ich mir immer mal ein stück zartbitterschokolade... schoki mit hohen kakaoanteil is auch milchfrei... zumindest im reformhaus!


...zur Antwort

mach ihr verständlich das du sie magst... woher soll sie es denn wissen? viel augenkontakt, lächle wenn du sie ansiehst. sprich sie mit namen an und rede auch mal mit ihr wenn ihr nicht in der masse steht. dann fragst du einfach ob ihr mal nach der schule rumhängen wollt... musst sie nicht gleich auf ein date einladen.

...zur Antwort

wenn du es schön findest dann lass es machen. bin ja begeistert das es kein tunnel sein soll. hör nicht auf das dumme geschwätz. deine freunde werden dich schätzen lernen, wenn du dich eben nicht beeinflussen lässt. und schon gar nicht von mode und trends. immer schön gegen den strom schwimmen und DEIN ding durchziehen!!!

...zur Antwort

wirst du doch sehen... mal dich so an wie du dir am besten gefällst... blondine mit fetten schwarzen augenbrauen sieht ... aus. ich finds gut wenn die farbe ungefähr mit dem haarfarbton übereinstimmt. hatte mal rötliche haare und habe mit der selben kajalfarbe die augenbrauen dezent nachgezogen. sah voll schicki aus. nagut es war ein lippenkonturenstift... aber wen juckts?!


...zur Antwort

der weg ist das ziel... selbst wenn der weg krumm und schief ist, musst du dir eben denken "wenigstens liegen hier keine scherben". immer positiv denken und den humor nicht verlieren. freu dich an den dingen die du liebst. und nimm dir kein beispiel an anderen verdammt! die leute die sich keinen kopf machen, sind meistens völlig doof oder verblödet im schädel. und die menschen, die mit privilegien geboren sind, lernen nix im leben und sind charakterlose a****löcher!!!

...zur Antwort

ein körbchen bzw. ein persönlicher ruheplatz sollte er haben. das reicht in der regel. du solltest ihm nur klarmachen oder zeigen wo sein platz ist und das gilt dann auch für später wenn er groß ist. ob er darin schläft oder doch an deinem bett liegen mag, kannst du ihm überlassen. wichtiger ist das er lernt was er darf und was er nicht darf. z.b. couch und bett tabu... ich musste das noch dazu sagen, weil ich es häufig erlebe, das besitzer ihren welpen mit ins bett nehmen, weil er ja so süß ist, und dann später wieder rausschmeißen weil er ein 40 kilo brocken geworden ist. die regeln die du jetzt aufstellst, gelten für den rest eures zusammenlebens.

...zur Antwort

schau dir doch paar videos auf youtube an.

...zur Antwort

vibrationssinn, ist eine spezielle form des tastsinns. menschen haben auch rezeptoren die erschütterungen wahrnehmen können, aber z.b. insekten haben ganz spezielle formen davon, die der mensch nicht besitzt.

dann das sogenannte grubenorgan der schlangen (wahrnehmung von infrarotstrahlung)

dann.... facettenaugen (der mensch sieht mithilfe der linse)

echoortung (wahrnehmung von schallwellen)

...zur Antwort

boah.. deine arme mieze... zur beschäftigung kannst du ihr ab und zu einen markknochen (beinscheibe) vom rind anbieten... den kann sie genüsslich ausschlecken und hat damit eine weile zu tun. tja, ohne bewegung gibt es da nicht so viele möglichkeiten. kannst ihr ja den fernseher vor die box stellen. spaß... aber beruhigende musik würde ich laufen lassen. kann mir das irgendwie nicht vorstellen ein so bewegungsfreudiges tier 3 wochen auf engsten raum zu halten. also angenehm wird das nicht für die katze, trotz größter bemühungen deinerseits. die tierärzte machen es sich aber auch einfach ey.

...zur Antwort

der gestank wird von der im knoblauch enthaltenen schwefelverbindung allicin verursacht. allicin ist fettlöslich. also könntest du versuchen deine haare in milch zu baden, oder mit kokosöl zu behandeln und anschließend zu waschen.

...zur Antwort

ihre größe hat sie daran gehindert. es waren halt doch nur große reptilien mit einem spatzenhirn. es war nur noch ein wettrüsten zwischen den arten. wer die gefährlichsten waffen hatte konnte überleben. doch falsch! die natur hatte sich geirrt... sie konnten nicht mal klimakatastrophen überstehen. also mussten sie weg! die era der säugetiere hatte angefangen. und dabei herausgekommen ist der mensch, der vorm internet sitzt und die fähigkeit hat sich soetwas zu fragen. ich glaub die natur hat mit uns auch nen großen fehler begangen.

...zur Antwort

sie hat keine vorstellung wie schmerzvoll das jedesmal ist... wie denn auch? sie trägt ihre eier im bauch! du musst ihr klar machen, das sie gar keine berechtigung hat einfach deine kronjuwelen auch nur zu berühren, wenn du nicht mehr den boxsack spielen willst!

...zur Antwort

wenig milchprodukte!!! milch enthält über 50 versch. hormone. da in der pupertät die hormone eh schon verrückt spielen, kann der verzehr von milchprodukten akne stark begünstigen!

wenig raffinierten zucker verzehren! 

viele antioxidantien! vitamin c ist eines der wichtigsten, auch für gesunde haut!

zinkmangel: teenager leider sehr oft an einer zinkunterversorgung. zink (reguliert die talgproduktion) in ausreichender konzentration zu dir nehmen. wenn nötig ein präparat mit 10 mg. mal 3 monate eine kur, kann wunder bewirken.

keine aggressiven waschcremes! diese geben deiner haut das signal, noch mehr talg zu produzieren. ab und zu heilerdemaske und die feuchtigkeitspflege nicht vergessen!

finger weg! nicht ständig ins gesicht fassen und andere ansammlungen von bakterien vermeiden (gebrauchte handtücher, make up schwamm etc.)

darmpflege! die meisten haukrankheiten haben ihren ursprung im zentrum des immunsystems! der darm! pickel in der pupertät sind normal und meist hormonbedingt... nur das du es schonmal gehört hast. antibiotika, giftstoffe (schwermetalle, alkohol, nikotin...) stören die darmflora und schwächen das immunsystem.

...zur Antwort