Hey Jk,

Ich spiele selber Fußball und steh im Tor , hatte selber auch ne zeitlang ne Zahnspange und somit das gleich problem wie du.

Ich hatte vom Arzt Wachs bekommen, welches ich mir auf den Draht drücken konnte falls dieser irgendwo piekt oder meine Wange aufreißt. Ich hab den Wachs dann meist auch vor wichtigen Spielen einfach auf den Draht gedrückt, damit die feste Spange, als auch die Lippen geschützt waren. Das hat ganz gut geklappt.

...zur Antwort

Wichtig sind drei Dinge (so habe ich es gelernt)

1. Regelmäßigkeit und Kontinuität (egal ob 1 oder 2 oder 3 mal die Woche)

2. Korrekte und genügende Nährstoffe 

3. Korrekte Ausführung  der vielen verschiedenen Übung und Regeln

du brauchst viel Geduld, da das nicht von heut auf morgen geht .... ich hab ne Zeit lang einmal pro Woche Krafttraining gemacht und bin sehr zufrieden. Du musst aber das Gleichgewicht deines Körpers im blick behalten! (Trainierst du Bauch, so musst du auch Rumpf trainieren - trainierst du Brust, musst du auch breiten Rückenmuskel trainieren - Nährstoffe müssen mehr da sein als wenn du kein Sport machst)

...zur Antwort

Also die Antwort von Furfur ist gut und stimmt.Allerdings dient das Reflektieren nicht nur in solchen Situationen. Es gobt verschiedene Arten. Wie zum Beispiel die Selbstreflexion (wie beim Beispiel von Furfur) oder die Situationsreflexion wo es um die gesamte Situation geht oder um eine Beobachtung.Am wichtigsten bei Reflexionsgesprächen (im sinne der selbstreflexion) ist das "ICH":

WAS habe ich WANN und WARUM getan.WARUM hab ich das so gemacht und nicht anders.WIE ging es mir dabei. WAS habe ich dabei gedacht und WAS habe ich dabei gefühlt. WAS ergibt sich für mich für das nächste mal und WAS könnte ich anders machen.Auch die Frage "Warum kömnte mein Gegenüber so reagiert haben " kann eine Rolle spielen.Reflexion dient dem "sich bewusst machen" , "es verstehen" und auch vor allem dem lernen und wachsen.

...zur Antwort

rein Theoretisch nicht. Da es ja Rasenschuhe sind. Allerdings kommt es darauf an, was es für ein Kunstrasen ist. Ein flacher oder hoher, neuerer oder älterer.

Ich würde sagen, probiere es einfach aus. Ist der KR etwas länger und dichter, könntest du Glück haben. Aber erwarte nicht zu viel.

...zur Antwort

Wie wäre es, wenn zum Schluss jedes Kind sich ein Baustein nimmt oder zwei und alle gemeinsam einen Turm gemeinsam bauen?

Oder .... ein großes Stück Papier auf den Boden legen, darauf einen Turm legen (also so dass jeder Stein den Boden berührt - praktisch ein Bild) und dann per Bleistift die Steine abzeichnen

Kommt natürlich auf die Kinderanzahl an

 

...zur Antwort

Klar kannst du mit 18 noch 10. Klasse machen! Ich bin auf einer Oberschule in der 10. Klasse und habe in meiner Klasse einen 18-jährigen. Auch in der parallel klasse sind sogar schon 3 Leute 18 Jahre alt! Von daher ist das natürlich möglich! Musst nur schauen wo, und wie die Schule bei sowas tickt. Ist ja auch wieder von Schule zu Schule unterschiedlich....

...zur Antwort

Kommt auf den Charakter von ihr an. Die meisten Mädchen wollen das die Jungs den ersten Schritt machen. Das erste mal es sagen oder so....

Schreiben find ich persönlich aber nicht so toll bei diesem Thema. Es ist doch eigentlich eher ein persönliches Thema oder nicht!? Naja muss jeder für sich selbst wissen. Du kannst Ja sagen/schreiben und dann sehen wie sie reagiert. Sagen von wem du etwas wilst, kannst du dann ja auch noch hinter her! ;-)

Viel Glück!!!

...zur Antwort

Hast du psychische Probleme? Das soll keine Beleidigung sein ja! Ich hab viele schlimme Dinge erlebt und wenn ich nun was trauriges erlebe oder an etwas trauriges denke, tut mein Herz auch weh. Also sticht es ebenfalls. Das liegt daran dass das Herz "überlastet" ist. Das die Sachen für deinen Körper psychisch bzw. für deine Seele zu "schlimm" ist. Das dein Herz das nicht aus hält. Die Psyche hat viele Auswirkungen auf den Körper! Am meisten aufs Herz und auf Verletzungen die man derzeit hat.

...zur Antwort