Wenn du als Betriebssystem WIndows benutzt, nimm halt den Windows (Live) Movie Maker.

...zur Antwort

Das kann man so nicht sagen. Konfuzianismus prägt nach wie vor große Teile des Lebens nicht nur in China. Der Konfuzianismus ist ja nicht durch Glaubensbekenntnisse oder dergleichen geprägt, sodnern durch Verhaltensweisen, durch ethische Werte und Normen. Dazu zählt zum Beispiel so was wie "Vorbildcharakter des Vorgesetzten" oder "Einordnen in das staatliche System zum größtmöglichen Nutzen aller" und derartige Dinge. K. ist diesseitig, keine transzendente Religion.

...zur Antwort

Noch besser: gar nichts. Ofen knackig aufheizen, so heiß wie es nur eben geht und die Pizza auf den Grillrost legen.

Wenn du dich das nicht traust, nimm das Backblech, etwas einölen und gut ist. Wenn du kein Öl hast, nimm Fett und streu etwas Brösel auf das Fett.

...zur Antwort

Natürlich. Musst nur eventuell darauif achten, dass es auch korrekt gekürzt wird. Meist ist es falsch, einfach unten was abzuschneiden, sodern stattdessen wird im oberen Bereich des Rockteiles abgenäht. Kommt halt auf das Kleid an.

...zur Antwort

Die absolute Referenzierung bezchete duie komplette Webanschrift einer Datei. Also etwa URL/ordner/Unterordner1/faq/frage2/bild3.jpg

Wenn du nun aber das Bild in einer html-Datei benennst, die sich bereits im Ordner /faq befindet, dann kannst du dir alles vor und inklusive des Ordners /faq sparen. Aus dem Ordner faq heraus hieße die Datei also nur /frage2/bild3.jpg

...zur Antwort

Pardon, aber über eine Frage, die mit der Aussage "Ich bin kein gewöhnlicher Mensch" beginnt, kann auch ich nur lachen.

Besonders wenn ich dann lese, dass du dich in Biologie auf Strahlenphysik spezialisieren möchtest. Da fehlen dir ganz offensichltich noch sehr erhebliche Mengen an minimalstem Grundwissen.

Konzentriere dich mal lieber auf deine Schule, bringe gute Zensuren heim und dann können wir in ein paar Jahren mal sehen, wie es dann aussieht.

...zur Antwort

Der Traum "bedeutet" rein gar nichts. Wie alle Träume hat auch dieser keine besondere Bedeutung.

...zur Antwort

Die Sparbücher wurden von den Großeltern bzw der Oma angelegt und später wieder aufgelöst. Da gibt es überhaupt kein Problem - und die Bank hat damit sowieso nichts zu tun, das ist Angelegenheit der Oma.

...zur Antwort

Neue Frau meines Ex-Mannes behandelt mein Kind vermutlich schlecht ... was kann ich tun?

Hallo zusammen, es geht bei mir um Folgendes: Mein Ex-Mann und ich haben eine gemeinsame Tochter (6 Jahre) und wir haben auch geteiltes Sorgerecht, allerdings lebt sie meistens bei mir und ist nur jedes zweite WE bei ihrem Vater. Ihr Vater hat wieder neu geheiratet, die neue Frau selbst hat zwei Kinder mitgebracht (8 und 10 Jahre) und seit einem Jahr ist es auch noch ein gemeinsames Kind auf der Welt. Seit die neue Frau da ist bemerke ich Veränderungen bei meinem Kind ... zuerst habe ich gedacht es wäre Eifersucht, weil sie ihren Papa ja jetzt teilen muss und ich habe mir nicht all zu viele Gedanken darüber gemacht, weil es eine normale Reaktion wäre. Aber in letzter Zeit stelle ich immer mehr fest, dass mein Kind sich verändert hat wenn sie übers WE bei ihrem Papa war. Vor ein paar Wochen hatten wir eine Diskussion darüber dass sie ihrer Freundin ziemlich heftige Schimpfwörter an den Kopf geworfen hat und ich habe sie gefragt wo sie das her hat. Erst wollte sie es nicht sagen aber dann meinte sie dass sie es von ihrer grossen "Schwester" hat und dass die ihr immer solche Sachen sagt. Da hab ich sie dann gefragt, was denn die Frau von ihrem Papa dazu sagen würde und sie meinte nur, die schimpft ja nie mit ihren Kindern. Sie sagte das so komisch, dass ich halt noch weiter hintergefragt habe ... und nach einigem Zögern erzählte sie mir, dass die "Frau von Papa" ihr öfters mal einen Klaps gibt oder sie im Zimmer einsperrt, nur weil sie vergisst ihre Schuhe vor der Tür auszuziehen oder weil sie sich gegen die bösen Worte der anderen wehrt. Egal was die anderen anstellen, immer ist mein Kind schuld und wird bestraft. Ich hab sie dann gefragt was ihr Papa denn dazu sagt und da meinte sie, dass macht die Frau nur wenn Papa nicht da ist. Und als meine Tochter es ihrem Papa mal versucht hat zu erzählen, hat er gesagt, dass sie sich das nur ausdenkt. Deswegen hat sie sich auch nicht getraut es mir zu erzählen weil sie dachte ich glaube ihr auch nicht! Als sie das erzählt hat hat sie sehr geweint und ich musste ihr versprechen, dass ich es niemanden weitersage weil sie Angst hat noch mehr bestraft zu werden ... ehrlichgesagt weiss ich nicht genau was ich jetzt tun soll. Mein Ex-Mann und ich können nicht vernünftig miteinander reden und er würde auch mir kein Wort glauben, weil er seine neue Frau quasi anbetet. Ausserdem kann ich ihn eh nicht drauf ansprechen weil ich meiner Tochter versprochen habe, dass ich es keinem sage ... wenn ich dieses Versprechen jetzt breche, dann vertraut sie mir nie wieder was an. Aber irgendwas muss ich ja tun, denn ich finde es nicht in Ordnung, was meiner Tochter angetan wird. Vielleicht kann mir einer von euch sagen, was ich am besten in dieser Situation tun könnte um mein Kind zu schützen??? Danke schonmal ...

...zur Frage

Kinder in dem Alter versuchen es gerne mal, ihre geschiedenen Eltern gegeneinander auszuspielen. Rede mit deinem Ex und seiner Gattin, dann wird sich das gewiss klären.

...zur Antwort

Nicht die "Hundesorte" (eigentlich sind es keine Rassen, denn alle Hunde gehören derselben Rasse, Canis lupus, Unterart Canis lupus familiaris, an) sondern das Wissen des Hundehalters ist entscheidend.

Bevor du dir einen Hund zulegst, befasse dch mit Verhalten, Biologie und Erziehung von Hunden. Wenn du dann einigermaßen informiert bist, kannst du dich mal nach einem Hund umschauen. "Rasse" sollte dabei nur in ganz seltenen Ausnahmefällen eine Rolle spielen.

...zur Antwort

An sich kann man selbsverständlich bei chinesischen seriösen Händlern bestellen. Die Ware geht dann durch den Zoll, wo sie entpsrechend abgefertigt wird und gegebenenfalls Steuern und/oder Zoll bezahlt werden müssen.

Bei dem von dir verlinkten Geschäft wäre ich jedoch vorsichtig, denn ich vermute, dass es sich dabei um Markenfälschungen von Produkten bekannter Spielwarenhersteller handeln dürfte. Kein Impressum, völlig fehlerhaftes Deutsch, das sind deutliche Warnhinweise. Gehe mal davon aus, dass die Waren niemals echte Hasbro- oder Bandaiprodukte etc sind, sondern nur minderwertige Fälschungen.

Und: der Import von Markenfälschungen ist verboten. Die Ware wird beim Zoll eingezogen und vernichtet, schlimmstenfalls erhält der Importeur sogar noch eine Anzeige.

...zur Antwort

Mein Rat für die Zukunft - beachte die Sicherheitshinweise:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Treffen Sie sich mit Ihrem Handelspartner und übergeben Sie Ware und Geld vor Ort. Das verhindert 99% aller Betrugsversuche.

und

Versenden Sie Ihren Artikel nicht! Das verhindert die häufigsten Betrugsmethoden.

Und heute: du schickst ihm nichts zurück. Der will wohl nur seine Altbatterie gewinbringend entsorgen

...zur Antwort